Crowdfunding beendet
Ingolstadt hat eine sehr aktive Tango Szene, gefördert vom Verein Tango Ingolstadt, überregional bekannt unter Tango Tänzern und Liebhabern. Corona hat uns in den letzten Jahren massiv eingeschränkt und Trainer und Musiker stark getroffen. Wir machen mit dem Festival insbesondere die Livemusik einer breiten Öffentlichkeit zugänglich und stellen Ingolstadt als aktives Zentrum für Kultur und Kunst dar. Der Attraktivität der Stadt sowie der Tango Szene wird mehr Glanz verliehen.
3.715 €
Fundingsumme
10
Unterstütz­er:innen
Elisa Palacios
Elisa Palacios Projektberatung "Eindrucksvoll wie hier die Kraft der Crowd sichtbar wurde."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023
 Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023
 Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023
 Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023
 Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.03.22 23:17 Uhr - 30.04.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 24-26.06.22 und 23-25.06.23
Startlevel 1.000 €

Einladung von internationalen Tango Musikern, Anmieten von Räumlichkeiten, Organisation und Durchführung, Werbung, Rahmenprogramm (Catering, Workshops), GEMA.

Kategorie Musik
Stadt Ingolstadt

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Tango Argentino lebt von der Leidenschaft und dem persönlichen Engagement von Musikern, Tänzern und Kultur-Liebhabern. Corona hat uns in den letzten Jahren stark eingeschränkt. Mit dem Festival geben wir der Tango Musik und der Tango Szene eine sichtbare und breite Bühne und integrieren sie in die Kulturlandschaft und das Bewusstsein der Menschen in Ingolstadt und der Region. Tango ist Freude am Tanz, Freude am Miteinander und bringt Menschen zusammen.

Idee:
Viva la Vida - Tango live erleben: Ein Wochenend-Festival (Fr/Sa/So) mit lokalen, regionalen und internationalen Musikern, die LIVE in Ingolstadt spielen. Ohne großen Verstärkeraufwand, damit die Musik direkt und authentisch aus den Herzen der Musiker in den Herzen der Tänzer und Zuhörer ankommt.

  • Abendveranstaltungen mit dem Fokus aufs Tanzen
  • Musik wird „unplugged“ gespielt – 3-4 Bands pro Abend – verstärkende Unterstützung nur wenn unbedingt nötig, z.B. bei Gesang und Gitarre
  • Hörkonzertveranstaltungen mit dem Fokus auf die Musik
  • Öffentliche Veranstaltungen / Straßenmusik tagsüber in der Stadt mit Fokus auf Sehenswürdigkeiten verbunden mit Live Musik und Tanz
  • Evtl. Tango Musik in ausgewählten Lokalen – zB als Begleitmusik zum Dinner
  • Meet & Greet mit Tango Musikern mit Buffet, Sektempfang, Vortrag zur Tango Geschichte
  • Begleitend Tango Kurse
Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziele:

  • Tango Live Musik in Ingolstadt für ein breites Publikum
  • Die Musiker bekannt zu machen und Kontakte zu knüpfen mit Tango Begeisterten in der Region
  • Ingolstadt als Zentrum für Kultur, Kunst und Musik darstellen
  • Die Tango Szene in Ingolstadt fördern und Menschen für den Tango Argentino begeistern

Zielgruppe:

  • Musik- und Tanzbegeisterte Menschen jeden Alters
  • Tangotänzer und Liebhaber der Tango Musik
  • Menschen, die in und um Ingolstadt leben
  • Besucher aus aller Welt
Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Zur Förderung der Tango-Kulturschaffenden, der Musiker und Tänzer, die das Weltkulturerbe TANGO ARGENTINO am Leben erhalten und ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht haben.
Zur Förderung von Kunst, Kultur und Musik in Ingolstadt, wodurch das Leben und die Angebote für Menschen in Ingolstadt und der Region reicher, weiter und interessanter werden.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Gesamtfinanzierungsbedarf für 2022 und 2023: 35.000 €

Umsetzung des Tango live Festivals in zwei Phasen:

  • Pilot: 24-26 Juni 2022
  • voller Umfang: 23-25 Juni 2023


Mit folgenden Aktivitäten:

  • Einladung von bis zu 10 Tango Musik Gruppen für ein langes Festival Wochenende (Fr/Sa/So) mit Nebenkosten (Unterkunft, Verpflegung, Transport)
  • GEMA Gebühren
  • Organisation des Events mit Planung und Durchführung an mehreren Standorten in der Stadt
  • Bewerbung bei und Förderung durch die Stadt Ingolstadt
  • Anmieten der Räumlichkeiten für Tanz- und Musikevents
  • Werbung (Flyer, Online Kanäle, etc.)
  • Rahmenprogramm für die Veranstaltungen (Catering, Stadtführungen, Workshop Angebote, etc.)
Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Tango in Ingolstadt e.V. fördert den Tanzsport und den Tango Argentino. Unsere Webseite ist hier zu finden: https://in-tango.de/


Der Verein FreiTraum e.V. fördert die Nachhaltigkeit im Allgemeinen und ausgeglichene Lebensmodelle, inkl. der Kunst, Kultur und Musik in der Region.

Projektupdates

04.04.22 - Musikalisches Feuerwerk! Die Planungen sind...

Musikalisches Feuerwerk!
Die Planungen sind noch in vollem Gange, aber schon jetzt dürfen wir euch ein musikalisches Feuerwerk versprechen mit Quinteto Beltango, Los Milonguitas & Leonel Capitano, Karl Espegard & Diego Romero, Trio Mano a Mano u.A.

30.03.22 - Laufzeit verlängert bis Ende April - Krieg...

Laufzeit verlängert bis Ende April - Krieg und Corona bestimmen noch immer unsere Gedanken - der Frühling bringt hoffentlich den Optimismus und die Lebensfreude zurück und genau das möchten wir mit unserem Tango Festival erlebbar machen und feiern. Deswegen verlängern wir die Finanzierungsphase bis Ende April, um uns die Chance dafür zu geben, Musik, Freude und Tanz unter die Menschen zu bringen.

09.03.22 - Krieg in der Ukraine! Warum Tango? Ja, Krieg...

Krieg in der Ukraine! Warum Tango?

Ja, Krieg ist wirklich etwas Schreckliches und bereitet jede Menge Leid und Not. Wie es den Menschen geht, die von dort fliehen müssen, können wir uns kaum vorstellen, und klar unterstützen wir jegliche Aktivität, die dort Abhilfe bringen kann.

Wir dürfen angesichts dieser neuen Bedrohung nicht vergessen, daß die Menschen inzwischen seit zwei Jahren unter der Corona-Pandemie leiden - ob in Krankenhäusern, Pflegeheimen, oder zuhause. Besonders die kulturschaffende Szene ist seit zwei Jahren auf Unterstützung und Almosen angewiesen, viele Künstler mußten sich andere Jobs suchen, um zu überleben …

Die Kultur macht aber doch eigentlich erst den Menschen zum Mensch, Musik und Tanz sind elementare menschliche Grundbedürfnisse, und auch unter humanitär katastrophalen Umständen zaubern Musik, Kunst und Kultur etwas Licht ins gesellschaftliche Dunkel.

Deshalb brauchen besonders die Musiker unsere Unterstützung,

  • weil sie uns daran erinnern, dass wir Menschen sind und daß das Leben trotz Allem noch lebenswert ist,
  • weil sie unsere guten menschlichen Seiten zum schwingen bringen und uns glücklich machen,
  • weil glückliche Menschen Anderen leichter und besser helfen können.


Deshalb halten wir an unserem Projekt fest, gerade wegen des Krieges!

09.03.22 - Anpassung des Startlevels: unser...

Anpassung des Startlevels: unser Gesamtfinanzierungsbedarf bleibt bei 35.000 € für 2022 und 2023 - allerdings werden wir auf jeden Fall in 2022 ein Pilotfestival veranstalten mit den Mitteln, die uns bis dahin zur Verfügung stehen. Deshalb wird das Startlevel auf 1.000 € herabgesetzt.

Unterstützen

Kooperationen

The Point of View Photography

Wir sind Bildsprache-Experten und helfen unseren Kunden, ihre Geschichten nachhaltig in Foto und Film zu erzählen. Gemeinsam entwickeln wir eine aussagekräftige und authentische Bildsprache über Werte, Dienstleistungen und Produkte des Unternehmens.

Alarmanlagen Poleschak

Sie brauchen die richtigen Menschen hinter Ihrer Sicherheit! Poleschak ist seit über 40 Jahren der führende Partner für technisch ausgereifte Sicherheitskonzepte in der Region Ingolstadt, Neuburg, Schrobenhausen, Eichstätt, Pfaffenhofen und Kelheim.

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Viva la Vida - Tango Live Festival Ingolstadt 2022/2023
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren