8 Schauspielstudierende der HfMdK erzählen in einen fiktional-dokumentarischen Film über das Leben auf einer Tankstelle. Sie beobachten, schreiben und spielen. Hier werden Benzin, Alkohol, Informationen getankt - hier wird flüchtig und tiefsinnig kommuniziert. Kurz-und Dauerbesucher--überfordertes und kommunikationsfreudiges Personal- zwanghafte und improvisierte Situationen - Autos, Menschen, Waschanlage,Oelwechsel, Eis, Sandwich, Würstchen, Bier, Schnaps&Limo
6.180 €
10.000 € Fundingziel 2
97
Unterstützer*innen
Projekterfolgreich
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt
 Tanken in Frankfurt

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 01.02.19 10:13 Uhr - 28.02.19 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 15. Mai - 16. Juni 2019
Fundingziel 6.000 €

6000,00 ist das Minimalbudget für diesen Film. Man kann mit dieser Summe ein kleines Team finanzieren, um einen Kurzfilm zu drehen.

Fundingziel 2 10.000 €

10.000,00 helfen sehr bei der Finanzierung eines sogenannten Spielfilms mit ein bißchen mehr Ausstattung.

Kategorie Film / Video
Stadt Frankfurt am Main
Website & Social Media
Impressum
Oderlaeufe e.V.
Tobias Lenel
Kuhbrücke 24
15328 Küstriner Vorland Deutschland

Weitere Projekte entdecken

Die Insel der wilden Wiener
Fotografie
AT
Die Insel der wilden Wiener
Ein spektakuläres Buch über ein einzigartiges Naturjuwel, mitten in der Großstadt Wien - Die Donauinsel!
5.612 € (70%) 66 Tage