Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
Jubiläumsfeier-10 Jahre DIE ANDEREN/Inklusives Jugendtanztheater
Jubiläumsfeier - 10 Jahre DIE ANDEREN tanzwerk bremen / Inklusives Jugendtanztheater Nach 9 Jahren DIE ANDEREN setzt sich die neue Gruppe mit dem Projektnamen „White Rabbit“ mit 4 Bühnenproduktionen der vergangenen Jahre auseinander. Sie gestalteten inspiriert von Alice m Wunderland mit ehemaligen Teilnehmern am 30.05.2015 einen bunten Abend im Kulturzentrum Schlachthof. Neben einer Bühnenshow wird es auch eine Party, Reden und eine Filmdokumentation geben.
Bremen
4.052 €
4.000 € Fundingziel
110
Fans
28
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Jubiläumsfeier-10 Jahre DIE ANDEREN/Inklusives Jugendtanztheater

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.05.15 14:26 Uhr - 05.06.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Mai 2014 - Mai 2015
Fundingziel erreicht 4.000 €
Stadt Bremen
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

2005 startete tanzwerk bremen mit Unterstützung von Aktion Mensch das Pilotprojekt DIE ANDEREN für Kinder und Jugendliche mit und ohne Beeinträchtigung. Seitdem bieten wir Dreijahres-Projekte für unterschiedliche Altersstufen an, die bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet worden sind. Neben einem Basistraining zur Vermittlung von Grundlagen aus dem Zeitgenössischen Tanz und Theater gibt es regelmäßige Proben zur Erarbeitung von Bühnenstücken. Ergänzend wird mit anderen Medien gearbeitet, z. B. Live-Musik oder Film. Das Projekt besticht durch seine Einzigartigkeit und seinem zeitgemäßen Bezug. Inklusion ist ein großes Thema in unserer Gesellschaft, was vor allem in Bremer Schulen gerade groß diskutiert und umgesetzt wird. Mit DIE ANDEREN leisten wir nun schon seit fast 10 Jahren unseren Beitrag dazu.

Nach 9 Jahren soll im 10. Jahr eine Produktion kreiert werden, die sich aus allen bereits entstandenen Bühnenstücken der Gruppe formiert. 22 TeilnehmerInnen zwischen 7 und 24 Jahre erarbeiten von Juni 2014 - Mai 2015 die „alten Stücke“ und bringen sie im Mai auf die Bühne (Kulturzentrum Schachthof). In diesem Zeitraum soll es ein wöchentliches tanztheaterpädagogisches Training geben. Außerdem wird noch an einem Wochenende pro Monat und 1 Ferienwoche trainiert und geprobt.
Am 30.5.2015 wird eine bunte Abendshow gestaltet. Hinzu kommt die Erarbeitung einer Dokumentation und eines Fotobuch.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Projekt dient als Zwischenbilanz und Auftakt für weitere 10 Jahre.
Dabei liegt uns die Nachhaltigkeit am Herzen. Bereits behandelte Themen und Bühnenstücke sollen wieder ins Gedächtnis gerufen oder kennengelernt werden. Teilnehmer aus den vergangenen Jahren sollen sich noch einmal mit Zeitgenössischem Tanz und Theater auseinandersetzen. Wir möchten einen Raum schaffen, in denen sich Teilnehmer aus den vergangenen Jahren, die teilweise schon junge Erwachsene sind, und neue Teilnehmer austauschen können und gemeinsam an einem Projekt arbeiten.
Dadurch soll die Selbstverantwortung, Selbstständigkeit, Selbstvertrauen gestärkt werden, Berührungsängste abgebaut und neue Ausdrucksformen gefunden werden.


Zielgruppe: 22 TeilnehmerInnen zwischen 7 und 24 Jahren mit und ohne Beeinträchtigung, sowie alte TeilnehmerInnen des Projektes DIE ANDEREN.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

- Förderung des Inklusionsgedanken

- Nachhaltigkeit: Das Projekt soll nach 10 Jahren weiter gehen. Wenn Sie dieses Projekt jetzt unterstützen, so ist dies der Grundstein für die nächsten Jahre.

- Einzigartigkeit: Es ist das einzige Projekt in dieser Altersgruppe im Tanz-und Theaterbereich in Bremen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir möchten gerne eine gute Dokumentation der letzten 10 Jahre in Form eines Films und Buches erstellen, um das Projekt entsprechend nach Innen und Außen zu würdigen und darüber hinaus über Medien zu verfügen, um weitere Gelder für die nächsten Jahre zu aquirieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der eingetragene Verein tanzwerk bremen - Zentrum für Zeitgenössischen Tanz. Die Projektgründerin ist Inga Becker und sie arbeitet gemeinsam mit Alexandra Benthin vor allem an dem kreativ-sozialen Prozessen. Beiden liegt es am Herzen, das die Teilnehmer einen Raum für ihre individuelle Kreativität bekommen. Kontinuität, Verbindlichkeit und ein regelmäßiges Zusammen kommen über Tanz und Theater, eine andere Art der Kommunikation und der regelmäßige Austausch sind dabei Schwerpunkte ihrer Arbeit.

tanzwerk bremen vermittelt Zeitgenössischen Tanz in Kursen und Workshops für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Bühnenprojekte führen junge Menschen an diese Kunstform heran. Schwerpunkte liegen in der integrativen Projektarbeit mit jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung sowie in der Zusammenarbeit mit Schulklassen. Professionelle KünstlerInnen aus den Bereichen Tanz, Theater, Musik oder Film entwickeln zusammen mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen spezifische Projekte zu aktuellen Themen. Diese werden regelmäßig auf Bremer Bühnen aufgeführt. Auch die Realisierung von Veranstaltungen und Festivals gehört zu unserem Repertoire.

Impressum
tanzwerk e.V.
Wolf Kleinecke
Schildstr. 12-19
28203 Bremen Deutschland

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

47.373.878 € von der Crowd finanziert
5.310 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH