<% user.display_name %>
The Refugees - Eine Reportage (2. Produktionsphase)
The Refugees, Musiker aus Afrika, Russland, dem Balkan und dem Iran sind seit Mai 2012 auf Tour. Das Besondere an dem Projekt: Einige der Musiker sind Asylsuchende in Deutschland. Eine Reportage über eine ungewöhnliche Konzertreise.
3.120 €
3.000 € Fundingziel
40
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
17.10.12, 15:38 autofocus videowerkstatt e.v.

Endspurt Dreharbeiten – neue Startnext Kampagne in Kürze

Nachdem wir „Strom und Wasser feat. the refugees“ den Sommer über bei der tollen Konzerttournee mit unseren Kameras begleitet haben, drehen wir zur Zeit die Geschichten der Musiker jenseits der Bühne. Mit dem Rapper Hosain waren wir vier Tage in Hamburg unterwegs, in den nächsten Tagen geht es noch einmal zu Sam nach Reutlingen. Die Bedingungen, unter denen er, in einer zum Wohnheim umgebauten Lagerhalle lebt, hatten wir schon bei einem ersten kurzen Besuch kennen gelernt. Die Isolation der Flüchtlinge, betrifft aber längst nicht nur deren Unterbringung, sondern alle Lebensbereiche. Um so größer war unsere Freude am vergangenen Samstag eine große, kraftvolle Demonstration hier in Berlin erleben zu dürfen, mit der Flüchtlinge und deren Unterstützer_innen ihren Forderungen Nachdruck verliehen.

In der nächsten Woche werden wir eine neue Startnext Croudfounding Kampagne für diese Produktionsphase starten. Wir hoffen auf eure Unterstützung und werden euch weiter auf dem Laufenden halten.
euer autofocus team