Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
The SEA - Ein Musikvideo für Meer... MINI-MOVIE
Ich möchte auf eine besondere Art und Weise die Augen auf den Müll und das Meer richten. - Das Meer ist der Ort, an dem ALLES begann! Und wir verschmutzen unseren "Mittelpunkt" massiv, beuten ihn aus und werden selbst verschwinden, wenn wir keine Lösung finden, wie wir alles miteinander vereinen können. Das wichtigste ist hierbei die eigene Haltung, die dann das Handeln verändert. Und genau darauf zielt dieses Video! Sein eigenes Handeln zu überdenken und sein Konsum-Verhalten...
Hall in Tirol
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 The SEA - Ein Musikvideo für Meer... MINI-MOVIE

Projekt

Finanzierungszeitraum 04.10.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 2016
Fundingziel 7.000 €
Stadt Hall in Tirol
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um den Lebensraum Meer.
Das Meer ist wohl der Mittelpunkt auf unserer Erde. Mit ihm bzw. in ihm entstand das Leben und ohne Meer wäre ein Leben auf Erden nicht möglich.
Ich möchte im Video zeigen, dass man die Erde wie einen Körper betrachten kann. Die Flüsse sind die Venen, die das Wasser und alles, das sich darin befindet, in das Meer manövrieren.
Die Lebewesen im Meer müssen mit den teils seltsamsten Dingen umgehen bzw.damit leben.

Ja, wir Menschen sind genau so Teil der Evolution und gehören auf diese Welt, allerdings haben wir die Aufgabe, auf die Umwelt zu achten und sie zu schützen. Darauf wird nur zu gerne vergessen...

Ich glaube aber auch, dass wir uns selbst nicht als die "bösen Zerstörer" sehen dürfen. Meiner Meinung nach lähmt diese Einstellung gewaltig und läßt so manchen denken: "Was bringt das alles?"
Es gilt, die innere Haltung zu ändern und bei sich selbst ZU HAUSE anzufangen und Fragen zu stellen.

WAS schütte ich gerade in das Waschbecken/WC?
WO ist die nächste Recycling-Stelle?
WAS kaufe ich ein?

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Haupt-Ziel dieses Projektes ist es, die Augen von uns allen ein wenig weiter zu öffnen. Zielgruppe ist somit jedes Kind - auch die in den "großen" Menschen!
Lebenslanges Lernen ist wichtig und hält jung.

Es soll mit positiven, teils etwas Witz die Botschaft näher gebracht werden, auf sein eigenes Handeln zu achten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für ein Musik-Video ist die benötigte Summe nicht wenig.
Aber dieses Video wird auch kein Musik-Video im herkömlichen Sinne.

Ich hoffe sehr darauf, dass dieses Projekt zustande kommen wird. Mir ist es einfach wichtig, dass man weitere Projekte, die unsere Umwelt beteffen umsetzen kann und dabei vielleicht auch noch etwas schönes zustande bringt, das "jeder" gerne ansieht.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden die Kosten des Musik-Videos gedeckt. Wir drehen alles im Film-Studio mit "Green-Screen". Aufgrund der vielen Stunden, die die Animation benötigen wird, kommt eine höhere Summe der Kosten zusammen.
Ich selbst werde wieder alles zeichnen und dafür wird kein Geld benötigt.
Mir ist bekannt, dass viele (mich mit eingeschlossen) gerne Zeichentrick-Filme und Comics, die eigentlich für Kinder produziert werden, lieben.
Deshalb wird hier wieder selbst gezeichnet, wie beim ersten Video ABER via aufwendiger PC-Animation im Filmstudio die Figuren "belebt"...

Weiters darf ich wieder auf die kostenlose Hilfe guter Freunde zählen, die während der Dreharbeiten diverse Arbeiten übernehmen.

Das Geld wird somit für die ca. 2-3 Drehtage in der Medienhalle (inklusive Equipment) benötigt. Sowie für die vielen Sunden/Tage, die später am PC gearbeitet werden.

Dann wird noch ein kleiner Teil für die Geschenke verwendet.

Sollte etwas mehr Geld "gespendet" werden, möchte ich einen Kollegen von mir ein wenig unterstützen, der privat im Dienste einer Umweltschutz-Organisation steht, die sich vor allem um den Schutz der Wale "für uns alle kümmert".
Dann würde natürlich die Tiroler Organisation "Kindern eine Chance" ebenfalls begünstigte werden, die in Afrika (Uganda) Aids-Waisen eine Schulbildung und später eine Berufsbildung finanzieren.
www.kinderneinechance.at

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich habe wieder Alexander Horvath und David Horvath von Multimedia Horvath und das Team für dieses Projekt gewinnen können.
Die ersten Videos konnte ich noch selbst finanzieren bzw. auch durch Support arrangieren.
Nun benötige ich jedoch finanzielle Unterstützung.

Hier nochmals der Internet-Auftritt der Firma:
http://www.multimedia-horvath.at/

Ich habe noch gute Freunde, die mir schon zugesagt haben, dass sie uns wieder kostenlos und hilfreich zur Seite stehen werden, wie bei den vorherigen Video-Drehs.
(Maske, Statisten, "Bühnenbau" ect.)

Und die Kinder meiner Nachbarn freuen sich darauf, dass sie mitspielen dürfen!

Impressum
Helga Kury
Saline 7
6060 Hall in Tirol Österreich

Partner

Bisher habe ich mit Alexander Horvath von Multimedia Horvath schon 2 Musik-Videos realisieren können.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.179.919 € von der Crowd finanziert
5.390 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH