Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Theater
„The Trail To Oregon“ ist ein Musical mit Musik und Liedtexten von Jeff Blim und einem Buch aus der Feder von Jeff Blim, Nick Lang und Matt Lang. Die Deutsche Übersetzung stammt von Pamina Lenn. "The Trail To Oregon" vereint ein 7-köpfiges Ensemble unter der Regie von Pamina Lenn mit dem Kangaroo Entertainment -Orchester unter der Leitung von Alexander Rott und wird vom 17. bis zum 22. November 2017 im Brick 5 in Wien aufgeführt.
Wien
3.280 €
6.000 € Fundingziel
29
Fans
33
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 The Trail To Oregon - Das Musical

Projekt

Finanzierungszeitraum 18.05.17 16:21 Uhr - 09.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 17.-22. November 2017
Fundingschwelle 3.000 €
Fundingziel 6.000 €
Stadt Wien
Kategorie Theater

Worum geht es in dem Projekt?

The Trail To Oregon - Der Weg nach Oregon ist die deutschsprachige Erstaufführung des 2014 in Chicago uraufgeführten Western-Musicals. Somit ist es Kangaroo Entertainments 3. deutschsprachige Erstaufführung in Folge.
Das Musical parodiert das Lernspiel „The Oregon Trail“, welches 1971 entwickelt wurde, um amerikanischen Schülern das Leben der amerikanischen Siedler im Wilden Westen näher zu bringen. Ziel des Spiels ist es, eine Familie sicher den Missouri River entlang nach Oregon zu führen.
Auch das Stück begleitet eine Familie auf dem Weg nach Oregon. Vater, Mutter, Tochter, Sohn und Opa müssen ihre Heimat verlassen, da ihre Farm abgebrannt ist. Oregon verspricht allen Siedlern einen Neuanfang und so machen sie sich auf die Reise.
Doch auf dem Weg lauern viele Gefahren: Schlangen, Dürre, Hitze und der gefürchtete Bandit-King, der im Wilden Westen sein Unwesen treibt und es auf die Tochter unserer Helden abgesehen hat.

Die Besonderheit des Stückes „The Trail To Oregon“ ist es, dass die Zuschauer, genau wie die Spieler des Spiels, Einfluss auf die Geschichte der Familie haben.
Das fängt damit an, dass sie die Namen der Familienmitglieder aussuchen und endet damit, dass sie den Tod eines der Familienmitglieder bestimmen müssen.
Somit müssen alle Darsteller ihr Improviations-Talent unter Beweis stellen, während sie sich durch Beziehungskrisen, Western-Parodien und historisch akkurate und alternative Fakten manövrieren.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel einer jeden Kangaroo Entertainment Produktion ist es, neben Musicalfans auch Menschen anzusprechen, die nicht regelmäßig ins Theater gehen.
„The Trail To Oregon“ ist nicht nur ein Musical für Fans des Western-Genres sonder lädt auch junge und alte Cowboys und -girls, mit großen und kleinen Geldbörsen ein, gemeinsam in den Sonnenuntergang zu reiten.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Einen ausreichenden Projektzuschuss in Form von staatlichen Subventionen zu erhalten, ist schwer. Somit sind kleinere Theater, Produktionen und Vereine, gezwungen, andere Mittel und Wege zu finden, um qualitatives Theater produzieren zu können.
Also greifen wir zum zweiten Mal auf Crowdfunding zurück, um einen Teil unserer finanziellen Aufwände abzudecken.
Wenn Sie der Meinung sind, dass auch kleinere Produktionen, wie unsere, es wert sind, gezeigt zu werden, freuen wir uns, Ihnen unsere Dankeschöns präsentieren zu dürfen, und hoffen Sie bei einer der Aufführungen begrüßen zu können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Der Verein Kangaroo Entertainment legt sehr viel Wert auf ein qualitativ hochwertiges Live-Orchester.
Daher sind wir auch auf eine hochwertige Soundtechnik angewiesen, um Zuschauern das bestmögliche Theatererlebnis liefern zu können.

Wenn wir die Fundingschwelle von 3000 Euro erreichen, können wir die deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne bringen.

Um es allerdings so umzusetzen, wie wir es geplant haben, mit Technik, Bühnenbild und einem 6-köpfigen Orchester, benötigen wir die 6000 Euro.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei diese Crowdfunding-Aktion unterstützen und den Zuschauer in den Wilden Westen des 19. Jahrhunderts transportieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Kangaroo Entertainment ist ein Zusammenschluss von Schauspielern, Musikern, Regisseuren, Medientechnikern, und Kostümdesignern, die es sich zur Aufgabe gesetzt haben, kreatives, zugängliches, qualitatives Theater für interessiertes Publikum zu kreieren. Dies soll einerseits durch das Erarbeiten von eigenen Stücken, als auch durch das Spielen von unbekannteren Werken lokaler, sowie hierzulande weniger bekannter Autoren, auch im Rahmen deutschsprachiger Erstaufführungen, erfolgen.
Durch das Produzieren von innovativen Stücken, welche nicht davor zurückscheuen, gewisse Tabus ansprechen, soll frischer Wind in die Wiener Theater- und Musicalszene gebracht, und so insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene für das Genre Musical und Musiktheater begeistert werden.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.815.282 € von der Crowd finanziert
5.045 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH