Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Seit 2014 verlegt der TintenTrinker Verlag Bilderbücher aus Frankreich und historische graphic novels. Dank mehrfacher Auszeichnungen und engagierter Buchhandlungen haben wir eine treue Leserschaft. Als kleiner unabhängiger Verlag ist und bleibt die Finanzierung dennoch ein Drahtseilakt, denn Verlage erhalten in Deutschland keinerlei Förderung. Unterstützt uns, damit wir auch in Zukunft unseren Beitrag zu einer vielfältigeren Kinderbuchlandschaft leisten können.
2.176 €
20.000 € Fundingziel
47
Fans
45
Unterstützer
Projekt beendet
 Neue Wege für den TintenTrinker Verlag

Projekt

Finanzierungszeitraum 19.10.17 12:07 Uhr - 19.11.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Erstes Halbjahr 2018
Fundingziel 20.000 €
2. Fundingziel 40.000 €
Zunächst geht es darum, Kosten aktueller Buchprojekte zu decken und die Anschubfinanzierung für neue Projekte für 2018 zu sichern.
Wenn wir unser zweites Fundingziel erreichen, sind wir unabhängiger von den Verkaufsauflagen und können 2018 einigermaßen sorgenfrei schöne Bücher produzieren.
Stadt Köln
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

TintenTrinker ist ein kleiner unabhängiger Verlag, der seit Erscheinen seines ersten Verlagsprogramms in 2014 außergewöhnliche Kinder- und Jugendbücher in deutscher Sprache verlegt.

Unsere Bücher überzeugen ihre Leser durch wunderbare Bilder mit dem Flair moderner, französischer Illustrationskunst, philosophischen Texten, jugendgerecht aufbereiteten, historischen Stoffen und allem, was ein gutes Kinderbuch ausmacht.

Bereits unser Debüt, die graphic novel „Tagebuch 14/18“, wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2015 nominiert und gab den Anstoß dafür, dass wir den deutsch-französischen Preis der Kultur- und Kreativwirtschaft in Paris erhielten. Weitere Auszeichnungen folgten.

Dennoch brauchen wir für die Umsetzung weiterer Projekte im Jahr 2018 finanzielle Unterstützung. Bei aller Anerkennung unserer bisherigen Arbeit ist es nicht möglich, aus dem laufenden Programm zukünftige Projekte zu finanzieren. Denn während die hohen Produktionskosten sofort anfallen, dauert der Abverkauf der Bücher deutlich länger, somit ist unser Kapital gebunden: das Geld liegt im Lager in Form bereits gedruckter Bücher.

Dazu kommt, dass es unabhängige Verlage in Deutschland besonders schwer haben. Sie erhalten trotz politischer Willensbekundungen zur Förderung der Kreativ- und Kulturwirtschaft – im Gegensatz zu Österreich, der Schweiz und Frankreich – keinerlei Förderungen.

Helft uns, damit wir weiterhin die Bilderbuchszene aufmischen können!

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Neben der finanziellen Unterstützung für die weitere Realisierung unserer Arbeit möchten wir mit dieser Kampagne unsere Fangemeinde erweitern. Wir haben insbesondere unter den engagierten, unabhängigen BuchhändlerInnen viele Unterstützter, doch wir möchten von den Eltern und Kindern – unserer eigentlichen Zielgruppe – stärker wahrgenommen werden, um unsere Leserschaft dauerhaft zu erweitern.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Kulturelle Vielfalt und eine reichhaltige Medienlandschaft sind ein hohes Gut in unserer Gesellschaft – darüber sind sich alle einig. Umso verwunderlicher, dass es in Deutschland keine Verlagsförderung gibt, wie bspw. in der Schweiz, in Österreich, und in Frankreich.

Kleine Verlage haben hierzulande somit kaum Chancen, sich gegenüber großen Verlagen zu behaupten. Dabei gelten in der deutschen Bilderbuchszene gerade Newcomer – und explizit auch der TintenTrinker Verlag – als Trendsetter, die mit viel Idealismus neue, kreative und leider ökonomisch schwierige Wege gehen. Die Politik wird hier ihrem Anspruch nicht gerecht.

Macht mit, und lest, was das Zeug hält!
Mit unseren bisherigen Büchern haben wir uns in drei Jahren in der Verlagsbranche etabliert. Wir wollen weitermachen und auf Dauer auch wachsen, unser Kapital ist aber gebunden. Wir wollen und müssen Bücher aus unserem Lager verkaufen, um Kapital für neue Projekte freizusetzen.

Jedes Buch, das ihr kauft und lest ist ein kleiner, aber essentieller Beitrag für den Erhalt des TintenTrinker Verlags und somit auch einer unabhängigen und vielfältigen Verlagslandschaft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bücher müssen vorfinanziert werden, und Lizenzen und Druck sind teuer. Mit dem Geld, das wir durch eure Buchkäufe einnehmen, können wir Kosten aus laufenden Buchprojekten decken und beginnen, an neuen Buchprojekten für 2018 zu arbeiten.
Je mehr wir einnehmen, desto mehr neue Bücher können wir produzieren. Und je größer unsere Fangemeinde, desto schneller verkaufen sich einzelne Bücher. Damit haben wir auch mittelfristig eine größere Planungssicherheit.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die in Deutschland und Frankreich aufgewachsene Französin Julie Cazier ist "Madame TintenTrinker". Ich werde unterstützt von einem kleinen Team aus treuen, freien Mitarbeitern.
Mehr Infos zu unserer Arbeit findet ihr auf unserer Homepage.

Impressum
TintenTrinker Verlag GmbH
Julie Cazier
Alteburger Str. 39
50678 Köln Deutschland

Tel: 0221 / 27 23 91 98
Geschäftsführerin: Julie Cazier
Eingetragen im Handelsregister; Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB 78031
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer nach §27a Umsatzsteuergesetz: DE288884553

Partner

2015 wurde der TintenTrinker Verlag, gemeinsam mit dem französischen Verlag "Editions Le buveur d'encre" aus Paris, mit dem Deutsch-Französischen Preis der Kreativ- und Kulturwirtschaft ausgezeichnet.

2015 wurde unser Debüt vom Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V. für den Deutschen Jugendliteraturpreis in der Kategorie Sachbuch nominiert - die höchste Auszeichnung für Kinder- und Jugendbuch in Deutschland.

Diverse Titel wurden in den letzten drei Jahren von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur e.V. mit Auszeichnungen bzw. einer Nominierung bedacht.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

48.364.531 € von der Crowd finanziert
5.425 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH