Die Firma Transkit entwickelt einzelne Module/Bausätze für Kastenwagen, die zu Wohnmobilen umgebaut werden sollen. Es werden folgende Module entwickelt: - Slideout mit einem 140x200cm großem Doppelbett - Küche mit Schubladen/Türen, Kochstelle und Spüle - Bad mit einer Trockentoilette, Waschbecken - Kommode mit einem Rolladenkasten und Kühlschrank - Sitzgruppe mit Tisch - Hängeschränke
6.245 €
40.000 € Fundingziel
5
Unterstützer*innen
Projektbeendet
 Transkit - Wohnmobilbausätze
 Transkit - Wohnmobilbausätze
 Transkit - Wohnmobilbausätze
 Transkit - Wohnmobilbausätze
 Transkit - Wohnmobilbausätze
 Transkit - Wohnmobilbausätze

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 19.11.19 00:52 Uhr - 05.01.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende 2. Quartal 2020
Fundingziel 40.000 €

Mit Erreichen dieses Zieles ist es uns möglich den Bausatz auf Basis des Mercedes Benz Sprinter NCV 3 2006–2018 [VW Crafter 1. Gen. 2006–2016] fertigzustellen.

Fundingziel 2 100.000 €

Das 2. Fundingsziel ermöglicht uns den Bausatz auf Basis vom Fiat Ducato, und den neuen Mercedes Benz Sprinter (VS30 seit 2018 (BR 907 / 910)) zu entwickeln.

Kategorie Erfindung
Stadt Meckenheim
Website & Social Media
Impressum
Transkit Inh. Mohammed Biallahs
Mohammed Biallahs
Untersteeg 26
51491 Overath Deutschland

Steuer Nr.: 204/5026/2595 Finanzamt Bergisch Gladbach
USt-Id.Nr.: DE230788283

Weitere Projekte entdecken

A–Z Das Deutschlandmagazin
Journalismus
DE
A–Z Das Deutschlandmagazin
Unser Magazin nimmt euch mit auf eine Deutschlandreise. Völlig subjektiv, in 26 Ausgaben, von A bis Z.
6.085 € (101%) 30 Stunden