Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Wir sind beweglich. Wir sind fahrende Gaukler auf einem Schiff, das uns mit Solar-, Wind- und Pedalenergie zu Euch bringt! Wir reisen zu entlegenen Orten und werden Euch nicht nur etwas vorspielen, sondern euch zuhören und uns mit Euren Geschichten befassen. Mit der Traumschüff g.eG., der ersten gemeinnützigen Theatergenossenschaft Deutschlands, möchten wir Theater auch dorthin bringen, wo Menschen nicht leicht am kulturellen Leben teilnehmen können.
Berlin
15.959 €
39.500 € Fundingziel
133
Fans
284
Unterstützer
Projekt erfolgreich
05.05.17, 21:57 Rebekka Hock
Wow! Das hätten wir uns in den kühnsten Träumen nicht erhofft: Wir haben den ersten Meilenstein Richtung Traumschüff Dank Euer großartigen Hilfe geschafft! Die 15.000 Euro Fundingschwelle ist geknackt!!!! Eine unglaubliche Summe! Uns fehlen buchstäblich die Worte, um das zu beschreiben, was ihr in den letzten Tagen gestemmt habt... Denn ohne euch Traumschüff-Träumer wäre all dies unmöglich gewesen! Nun können wir tatsächlich unseren gemeinsamen Traum von Theater auf dem Schüff in Realität umwandeln - angefangen bei der schwimmenden Plattform als Fundament für alles weitere! Und jetzt wird erstmal gefeiert!!! Lasst mit uns die Korken knallen im Mein Haus am See am Rosenthaler Platz!
05.05.17, 10:12 Rebekka Hock
Ahoi Matrosen und Matrosinnen, Was war das gestern für ein erlebnisreicher Tag, voller Aufregung und Überraschungen! Vor Sonnenaufgang ging's für uns auf nach Weimar und zwar zu einem ganz besonderen Anlass: Die Master-Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar haben uns ihre Entwürfe für das Traumschüff vorgestellt. Auf der Fahrt stellten wir schon wilde Überlegungen an, was uns wohl erwarten würde und ob die Entwürfe uns überhaupt gefallen würden. Anspannung pur also. Aber als wir die Arbeiten der Studierenden endlich sahen, konnten wir uns nur etwas verblüfft die Augen reiben. Vor uns standen 14 kleine Mini-Traumschüffchen-Modelle, jedes besonders und individuell auf seine Art. Das eine war eher futuristische anmutend mit leuchtenden Kuben, das nächste ähnelte einer ägyptischen Treppenpyramide und wieder das nächste hatte verschiebbare Rückwände für alle Theaterkulissen, die das Herz begehrt. Wir konnten kaum glauben, wieviel Kreativität und Liebe zum Detail in jedem einzelnen der Entwürfe steckte. An dieser Stelle können wir einfach nur DANKE sagen, für diese großartigen Arbeiten der Studierenden. Wie ihr euch wahrscheinlich vorstellen könnt, fiel uns die Entscheidung für eine der 14 kreativen Ideen mehr als schwer, weswegen wir uns vorerst auf drei Favoriten geeinigt haben. In der kommenden Woche gibt es noch mal geballte Architekten-Power, denn die Studierenden basteln, tüfteln und denken in Teams an den drei Favoriten-Entwürfen weiter. Und hier kommen eure Meinungen, Ideen und Verbesserungsvorschläge ins Spiel: Was denkt ihr? Welches der drei Favoriten gefällt euch am besten und wo könnt ihr noch Verbesserung vorschlagen? Wir freuen uns wie immer sehr über Eure Vorschläge, Kommentare und Anregungen. Schreibt uns doch in die Kommentare oder per Mail. Eure Traumschüff-Crew Kurzbeschreibungen der Modelle: Nummer 1 (Entwurf von Anna): große bespielbare Fläche 2 Wohnkabinen (mit Doppelbett) und einer Küchenkabine, ein Bad und Stauraum zweite Ebene (sonnensegel) komplett einklappbar (insgesamt 7m hoch, eingeklappt 3m) Überdachung Nummer 2 (Entwurf von Jakob): verschiebbare Wände an der Holzträgerkonstruktion sorgen für große Bühnenflexibilität 4 kleine Privatkojen, ein Bad und eine Miniküche, feste, bespielbare Dächer an den Seiten, flexibles Dach in der Mitte Möglichkeit eines geschlossenen Aufenthaltsraums Möglichkeit für geschlossene Veranstaltungen an Board Nummer 3 (Ömers Entwurf): große bespielbare Fläche, 2 Schlafkajüten mit Doppelbett, ein Bad, Küche Raum-in-Raum-Konstruktion mit Plexiglas Reling einklappbar Überdachung
03.05.17, 20:09 Rebekka Hock
Dieses Wochenende war wild! Von Demo bis Mexikaner, Seilziehen bis Theaterpädagogik - wir waren in Berlin unterwegs und haben Theaterluft, Kekse und Zündl aus der hauseigenen Kombüse verteilt, gute Laune gesät und viel Zuspruch und Unterstützung geerntet. Nun sind es nur noch DREI Tage bis zum Finale! Und wir kommen unserem Ziel immer näher! Hilf uns auch die letzte Meter zum Traum Theater für Alle zu schaffen.
27.04.17, 12:22 Rebekka Hock
Land in Sicht! Oder? Dank Eurer Unterstützung hat das Traumschüff eine unglaubliche Reise zurück gelegt. Jetzt fehlen nur noch die letzten paar Seemeilen , bis das Traumschüff endlich im sicheren Hafen anlegen kann und es im Mai dann heißt: Leinen los zum Schüffsbau! Natürlich wollen wir das (hoffentlich) erfolgreiche Ende unserer Crowdfunding-Kampagne nicht alleine feiern und laden Euch deshalb ein zur Finalparty : am Freitag, den 05.05. um 20 Uhr Eintritt: 3 EUR Location: Mein Haus am See, Brunnenstr. 197/198 - Ecke Torstr. 125, Berlin Live-Acts: The Metafiction Cabaret und internationale DJs Wir freuen uns auf Euch!
25.04.17, 18:00 Rebekka Hock
Heute hat uns nicht nur Annabelle Mandeng liebe und wahre Worte geschickt, sondern auch Steffi Kühnert, findet wenn "soviel Kraft, Energie, Freude und die Liebe fürs Theater drinsteckt" kann sie nur sagen: Spendet! Deswegen ziert euch nicht, und gebt dem Traum die Chance Schüff zu werden! Es bleiben nur noch 11 Tage!
22.04.17, 17:26 Rebekka Hock
Mit voller Kraft voraus nähern wir uns unserer Fundingschwelle von 15.000! Ein großes Danke an alle, die uns bis hier hin unterstützt haben! An alle Anderen: schnappt Euch eines unserer Dankeschöns, denn allzu lange Zeit ist nicht mehr! Besonders das Meet and Ahoi mit der Traumschüff Crew scheint bei Euch sehr beliebt zu sein und deswegen haben wir heute ein ganz besonderes Dankeschön aus unserer Schatzkiste hervorgezaubert! Du willst das Traumschüff voll und ganz mit all seiner Energie erleben? Dann ist die ViP-Karte genau das Richtige für Dich. Überzeuge dich selbst vom unserem brandneuen Dankeschön und sei geschwind, denn dieses ist limitiert...
21.04.17, 14:50 Rebekka Hock
Muss sich Theater bewegen, um zu erreichen? Letzte Woche wurde, auf der MS Kurier im Historischen Hafen, fleißig über diese Frage diskutiert. Vielen Dank hierbei an unsere Gäste: Mohammad Alhamwi, Jens-Uwe Bogadtke, Katinka Mitteldorf und Markus Krüger. Besonders danken wir Ute Hempelmann, die den Abend besonders charmant moderiert hat! Nun fragen wir auch Euch: Was kann Theater bewegen? Und muss es sich bewegen? Wie kann Theater in deinen Augen wieder lebendig werden? Teile uns Deine Meinung mit! Schreibe sie uns einfach hier direkt in die Kommentare. Wir sind sehr gespannt auf Eure Gedanken! Die Diskussion ist eröffnet!
20.04.17, 14:26 David Schellenberg
Vielen Dank Bjarne Mädel für das Ahoi aus dem Norden! Die 5.000 haben wir gestern dank Euch geknackt, den Rest schaffen wir auch noch...oder wie Bjarne meint: "Alles andere wäre Wahnsinn!"
16.04.17, 17:56 Myriam Oosterkamp
Achtung, Ei(l)-meldung: Heute verlosen wir 5x2 Theaterkarten für das ATZE Musiktheater unter allen Supportern, die heute das Traumschüff unterstützen. Gilt natürlich den ganzen Tag!
08.04.17, 22:23 Myriam Oosterkamp
Liebe Matrosen und Matrosinnen, WOW! Was für ein traumhafter Abend gestern und was für ein grandioser Start für unser Traumschüff! 
Wir sind noch ganz geplättet von dem vielen tollen Feedback, dass wir gestern auf der Kick-Off-Party bekommen haben. Es ist so schön zu sehen, dass nicht nur wir an unsere Idee glauben, sondern dass wir schon jetzt so viele Menschen mit unserem Traum vom Schüff anstecken & begeistern konnten. DANKE an alle, die gestern da waren und alle, die uns unterstützen! Ihr motiviert uns, all unsre Kraft und Energie in den Traum vom schwimmenden Theater zu stecken. Und mit Euch an Bord kann die Reise nun endlich richtig los gehen. Die erste 1000er Seemeile haben wir bereits geschafft. Aber noch ist kein Land in Sicht. Bis zur ersten Schwelle von 15.000 EUR ist es noch ein langer Weg! Bitte bleibt dran, informiert Euer Netzwerk, liked, shared und postet und stellt weiter Fragen oder gebt Anregungen. Ach ja, und wer’s noch nicht gesehen hat, zwei schöne Artikel zum Crowdfunding-Start in der Presse :-) Tagesspiegel Mit Vergnügen Riesen Dank schon mal an alle Unterstützer! Wenn ihr Ideen oder Vorschläge habt, wie das Traumschüff noch mehr Fahrt aufnehmen kann, dann schreibt uns unbedingt! Lasst das Traumschüff wahr werden! Eure Traumschüff-Crew
05.04.17, 20:31 Rebekka Hock
Wir hissen die Segel, lichten die Anker und gehen volle Kraft voraus Richtung Crowdfunding-Kampagne . Nur noch wenige Tage bis zum Start! Und weil wir vor lauter Vorfreude gar nicht wissen, wohin mit all unserer positiven Energie, wollen wir sie natürlich mit Euch teilen. Kommt an Bord am 7.4. um 20.30 Uhr im Betahaus und tanzt, singt, schwingt mit uns! Programm: 20:30 Uhr - Einlass 21:00 Uhr - Theaterperformance Traumschüff-Crew 22:00 Uhr - Konzert The Metafiction Cabaret 23:30 Uhr - DJ’s zum Abhotten: MinMon Kollektiv bis open end Eintritt ist frei!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.071.875 € von der Crowd finanziert
4.828 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH