Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
Tuber's Life
Ein Einblick in die digitale Welt der "YouTuber" und den Menschen hinter der Kamera. Wir wollen die Verbindung zwischen Künstlern und Community mit diesem Film stärken und Diskussionen anregen. Wir wollen einen Eindruck vermitteln, welche Seiten das "andere Leben" hat - das Leben als YouTuber.
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.01.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum halbes Jahr (2016)
Fundingziel 2.500 €
Stadt Hamburg
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Uns geht es darum in einem Dokumentarfilm zu zeigen, wie der Alltag eines "YouTubers" in der deutschen Community im Jahr 2015 aussieht. Wir wollen weder ausschließlich berufliche, noch ausschließlich private Momente zeigen. Die gesunde Mischung macht den Film aus: Ein Blick hinter die Kulissen und in den Menschen hinter der Kamera.

Die Protagonisten werden solche Künstler sein, die ihr Hobby bereits zum Beruf gemacht haben oder schon sehr lange auf YouTube ihr Unwesen treiben. Diese werden von uns über mehrere Tage hinweg im Alltag, aber auch zu großen Events begleitet. Es werden auf den YouTuber zugeschnittene Interviewfragen rund um den Kosmos "YouTube" gestellt. Begleitet wird dies von Video-Ausschnitten, Meinungen / Kommentaren und Interviews mit nahestehenden Personen, Experten (etwa Netzwerke) und Personen aus der Community.

Wir wollen zeigen, dass nicht alles perfekt ist, nur weil es in den Videos überwiegend so scheint. Wir wollen hinter die Fassade der Menschen blicken und letztlich sehen wie schöne, zwischenmenschliche Momente entstehen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Am Ende des Projekts soll ein etwa dreiviertel- bis einstündiger Dokumentarfilm stehen, der gemäß dem Motto "von YouTube, für YouTube" frei verfügbar auf selbiger Videoplattform veröffentlicht wird.

Die Zielgruppe sind Communitymitglieder, die sich für die Arbeit auf YouTube und "drum herum" interessieren, ebenso wie Menschen, die mit dem Gedanken spielen auf YouTube als Künstler anzufangen und einen Einblick in "die große Welt" erlangen wollen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Weil wir

  • helfen wollen die YouTube-Welt mit anderen Augen zu sehen
  • den Dialog zwischen YouTubern und Community anregen und beleben wollen
  • ein junges Team mit Ambitionen zur Selbstverwirklichung sind
  • die Ideen, Energie und Ehrgeiz haben, einen tollen Dokumentarfilm zu erschaffen

Du solltest uns nicht unterstützen, wenn:

  • du erwartest, dass wir private Details zu deinem YouTube-Idol preisgeben
  • du ein schlechtes Gefühl dabei hast
  • du ein professionelles Ergebnis erwartest: Klar, wir versuchen unser Bestes, aber es ist und bleibt ein Freizeit-Projekt

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Kurz und knapp gesagt werden wir nach der erfolgreichen Finanzierung beginnen die Reisen und Aufenthalte zu planen und zu buchen, den Drehplan festzuschreiben und unseren Kontakt und die Kooperation zu den Künstlern und Netzwerken festigen. Ab Juli (ggf. bereits VideoDays Berlin im Mai) werden wir mit dem Dreh beginnen und Ende des Jahres das Schneiden angehen. Den Status des Projektes kannst du auch auf unserer Webseite einsehen: http://tubers-life.de

Der Großteil des Geldes wird für die Reisen zum Drehort und die dort anfallenden Übernachtungskosten benötigt. Der zweitgrößte Posten in der Budgetplanung gilt dann auch schon den Startnext-Dankeschöns. Das Leihen oder Kaufen von Equipment (Kamera, Ton, Licht etc.) folgt auf Platz 3. Auch findet sich ein Posten "Geschäftskosten", der juristische / rechtliche sowie steuerliche Beratung beinhaltet und auch Dinge wie Schnitt-Software, Büromaterial, Webseite, aber auch das Aufbauen und Halten von Geschäftsbeziehungen einbezieht.

Bedenkt bitte, dass ca. 10% von der Gesamtsumme an Transaktions- und Plattformkosten abgezogen werden, sollten also z.B. 1.000 Euro zusammen kommen, kommen nur ca. 900 bei uns an.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind ein junges Team von Studenten und Arbeitnehmern, die aus den Bereichen Medien, Videoproduktion und Webentwicklung kommen. Wir wohnen in Deutschland verteilt, die meisten von uns jedoch in Hamburg.

Die filmische Erfahrung der Personen erstreckt sich von "Ich hatte mal eine Kamera in der Hand" über Filmprojekte in der Schule oder Freizeit bis hin zu Erfahrungen am Set von professionellen Film- und Fernsehproduktionen. Der Teil des Team, der beim Dreh unterwegs sein wird, hat bereits einschlägige Erfahrung mit der Produktion von Filmen.

Mehr zu uns erfährst du auf unserer Webseite: http://tubers-life.de

Impressum
Timo Förster Filmproduktion
Timo Förster
Waldring 29b
21255 Wistedt Deutschland

USt-IdNr: DE298283398

Kuratiert von

Nordstarter

Nordstarter ist die regionale Crowdfunding Plattform der Hamburg Kreativ Gesellschaft. Die Hamburg Kreativ Gesellschaft ist eine städtische Einrichtung zur Förderung der Kreativwirtschaft in der Hansestadt. Gegründet wurde Nordstarter im November 2011. Seither wurden fast 2 Millionen Euro über d...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.656.556 € von der Crowd finanziert
5.157 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH