Crowdfunding beendet
Seit einiger Zeit machen wir uns verstärkt Gedanken darüber, was man dazu beitragen kann, den Klimawandel aufzuhalten und etwas dafür zu tun. Wissenschaftler bestätigen ein dramatischen Insektensterben. Fast die hälfte aller Insektenarten geht stark zurück. Besonders gravierend ist der Schwund, bei Bienen,Wespen und Schmetterlingen.
506 €
Fundingsumme
9
Unterstütz­er:innen

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 25.12.20 16:52 Uhr - 28.02.21 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 1.12.2020-28.02.2021
Startlevel 500 €

Für jeden qm Blumenwiese benöigen wir 1 Euro Spende

Kategorie Umwelt
Stadt Büren

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Wir würden gerne konventionell genutzte Ackerflächen anpachten um Wildblumenwiesen anzulegen um Lebensraum für Wildbienen und andere Insekten zuschaffen. Im lezten Jahr konnten wir 14.000 qm durch Spenden in Blumenwiese einsäen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel sind mindestens 1 ha Ackerland in Blumenwiese umzuwandeln.Schön wäre es, wenn wir eine größere Fläche als
in diesem Jahr einsäen können. Für jeden qm Blumenwiese benötigen wir 1 Euro spenden und die Kosten für die Aussaat aufbringen zu könnnen.
Dabei kann jeder helfen, egal ob Verein, Einzelperson oder Firmen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Da Wildbienen und Insekten wichtige Bestsandteile eines funktionierenden Ökosystems und die Folgendes ihres Aussterbens schwerwiegende Folgen für uns bedeuten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Koventionell genutztes Ackerland wird in Wildblumenwiese umgewandelt

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein "Umwelt geht uns alle an e.V."

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Umweltgehtunsallean
www.startnext.com