"Der Kleine Seeräuber Schokobart" Kinderbuch Mit Eurer Hilfe 70% geschafft

18.01.19 Jörg Schröder
Guten Abend Ihr Schokobart-Unterstützer.Es sind seit dem letzten Blogeintrag wieder jede Menge neue Leute dazugekommen, die an unser Projekt glauben. Ich muss sagen, die Zahl der Unterstützer, die ich nicht kenne, wächst. Ein großes Dankeschön geht raus an Euch, Ihr unbekannten Helden. Matti und ich freuen uns, dass Ihr Euch entschieden habt, genau unser Projekt zu unterstützen.Aber auch bei allen Freunden, Bekannten und Kollegen, die sich in der letzten Zeit beteiligt haben, möchten wir uns bedanken. Ihr seid alle großartig, nur dass Ihr´s wißt.Die Ausmalseiten in diesem Blogeintrag sind für Euch, für Eure Kids oder liebe Menschen, denen Ihr sie schenken möchtet. Einfach Rechtsklick - Grafik speichern unter - Ausdrucken - FertigWir hoffen natürlich, dass sich jetzt so langsam auch die Leute aufraffen, die sich vorgenommen haben, unser Projekt zu unterstützen, es aber bis heute noch nicht geschafft haben.Falls Ihr solche Leute kennt - Eine kleine Erinnerung kann nicht schaden oder? ;-)Denn mit jedem Tag, der vergeht, werdet IHR, die Ihr an uns glaubt, immer wichtiger. Ihr habt die Energie, die Unentschlossenen zu überzeugen. Ich arbeite jeden Tag daran, mehr Leute zu uns ins Boot zu holen. Das könnt Ihr auch. Wir bitten Euch: Greift uns unter die Arme und lasst uns zusammen die Geschichte von Schokobart verbreiten. Verschenkt die Ausmalseiten auch an Eure Freunde, Kitas oder Schulen. Dann wollen vielleicht noch viel mehr Menschen Schokobart kennenlernen und unterstützen.Habt ein schönes Wochenende.Piratige Grüße von Matti und Hörge

Immenstadt Unverpackt Heute ist Jubeltag!!!

18.01.19 Stefanie Grömmer
Ihr lieben Unterstützer,Wir können es kaum glauben.Noch nicht einmal eine Woche unserer Kampagne ist vergangen und das 1. Fundingziel ist erreicht.Danke, danke, danke euch allen. Unserem Projekt steht nichts mehr im Wege und wir können jetzt mit eurer großartigen Unterstützung richtig loslegen.Erzählt weiter von unserem gemeinsamen Projekt. Wenn noch mehr Leute mitmachen, können wir auch das 2. Fundingziel erreichen und den Laden und das Café richtig toll ausstatten.Apropos, auf Grund der großen Nachfrage haben wir einige Dankeschöns aufgestockt ... unsere heiß begehrten Wachstücher und die Einkaufsgutscheine.Steffi, Judith und Martin

Hundezentrum mit Tierschutzhof im Tal der Loreley Artikel in der Rhein-Zeitung

18.01.19 Angelika Schneider
Die Rhein-Zeitung berichtet heute über meine Crowdfunding Kampagnehttps://www.rhein-zeitung.de/region/lokales/rhein-hunsrueck-zeitung_artikel,-grosser-traum-oder-bald-wirklichkeit-per-crowdfunding-zum-hundezentrum-_arid,1923908.html?fbclid=IwAR0nV9_d7wThnMAKmNxpbw1U0sykb8U9EDoj2nXUL2790Bx1nC364JPykXw

Thayatal.TV 25% sind geschafft!

18.01.19 Christian Pfabigan
Liebe Leute, freut euch mit uns! Das erste Viertel ist nach 2 Tagen geschafft bei unserem Crowdfunding. Vielen Dank an die ersten 11 Unterstützer unseres Projektes. Jetzt sind noch 28 Tage Zeit für die restlichen 75 % - gemeinsam schaffen wir es. Sei ein Teil von Thayatal.TV. Hier könnt ihr auch nachlesen, warum wir dieses Crowdfunding gestartet haben: Waldviertel Akademie Blog

Film: Discover to Uncover Auf dem Weg... / On the way...

18.01.19 Friederike Böckermann
~Den bislang härtesten Weg hatte ich zwei komplette Tage vor mir- beim Aufstieg des Vulkans Acatenango in Guatemala mit 3976 Höhenmeter. Ich habe bestimmt 10 Mal daran gedacht aufzugeben, es war so anstrengend und die Luft wurde knapper. Ich musste mit meinen eigenen Gedanken kämpfen und mir sagen, dass ich es schaffe.~Jetzt erklimme meinen persönlichen Höhepunkt- denn ich möchte mein Herzensprojekt- meinen Film-verwirklichen. Dazu benötige ich heute deine Hilfe. Zusammen erreichen wir mehr! Bitte teile diesen Link mit Freunden, Familie und Bekannte. Foto: Acatenango- Guatemala, 2017.***~The toughest hike I've ever done was in Guatemala, climbing the volcano 'Acatenango' with its 3976 meters. I thought around ten times about giving up, as it was so incredibly exhausting and the air got thinner the higher we got. I had to fight my own thoughts and tell myself that I will make it.~Now, I'm on my way to reach my personal summit in making my own documentary. For that to happen, I need your support today. Together we accomplish more! Love, Friederike X photo: Acatenango-Guatemala, 2017

oHo - Outsider Art Galerie Danke an Nadines Knotenwelt

18.01.19 Silvia Hoffmann
Ein besonderes Dankeschön an Nadines Knotenwelt, die uns mit einer Menge Paracord unterstützt!https://www.facebook.com/parastylebynaddel/Sie ist fester Bestandteil unserer Gruppe, aber das einbringen von "Dankeschöns" ist trotzdem erwähnenswert!Einige Artikel sind noch zu haben!DANKE

SoLaWi - nachhaltig neue Wege gehen Update: Überall Schnee - die Arbeit steht still

18.01.19 Willy Schnell
Eigentlich wollten wir gleich Anfang des Jahres anfangen einige Hochbeete, kleinere Beete für Kürbisse, eine Steinpyramide bauen und vieles mehr - doch das Wetter macht uns erstmal einen Strich durch die Rechnung. Täglicher Schneefall macht es uns erstmal unmöglich schon jetzt damit zu beginnen, zusätzlich ist alles gefroren.Das lässt uns natürlich nicht die Laune verderben :) Wir sehen es gelassen und alles startet halt ein bisschen später als vorgesehen. Geringer Schneefall würde uns natürlich nicht von der Arbeit abhalten, aber es schneit bereits seit knapp zwei Wochen und die Temperaturen sind auch unter dem Gefrierpunkt, somit ist alles vereist und es wäre ein zu großer Aufwand und Körpereinsatz, jetzt schon mit der Arbeit zu beginnen. Dafür fangen wir demnächst mit der Jungpflanzenanzucht an und die ersten Saaten dürfen in die Erde.Wir sind es ja gewohnt das es in Helmbrechts viel schneit, aber dieses Jahr ist es schon extrem, ob das wohl an dem heissen und trockenen Sommer lag?

Gleis 21 - Kulturraum schaffen im Sonnwendviertel DANKESCHÖN!

18.01.19 Isabella Wieser
Wir haben unser Crowdfunding-Ziel erreicht!

Gleis 21 - Kulturraum schaffen im Sonnwendviertel Wir sagen herzlich DANKESCHÖN!

18.01.19 Isabella Wieser
Liebe UnterstützerInnen, wir sagen herzlich DANKESCHÖN! Unsere Crowdfunding-Kampagne ist heute Nacht erfolgreich zu Ende gegangen. Mit eurer grandiosen Unterstützung konnten wir ganze 32.860 EUR für die Ausstattung des Kulturraums Gleis 21 sammeln und haben damit unser Fundingziel weit überschritten. Das heißt, wir können den Saal 21 für Kinovorführungen (Kinoprojektor, Leinwand, Verdunkelungssystem) und mit einer mobilen Trennwand für flexible Raumgrößen ausstatten. Darüber hinaus haben wir dank eurer Unterstützung auch noch finanzielle Mittel zur Verfügung, die wir in den nächsten Wochen für ein gutes akustisches Raumklima im Saal 21 bestmöglich einsetzen werden. Unsere Baustelle befindet sich ja bereits in der letzten heißen Phase: der Elektriker ist fleißig am Werk und der Trockenbauer stellt die letzten Zwischenwände auf.Im Sommer beziehen wir das Haus und ab Herbst 2019 geht im Saal 21 der Vorhang auf für Kino, Konzerte, Theater, Kleinkunst und vieles mehr! Wir sagen nicht nur Dankeschön, ihr bekommt natürlich auch eure Dankeschöns: Ab Mitte Februar – sobald uns Startnext die vollständigen Daten unserer UnterstützerInnen übermittelt hat – senden wir euch euer Dankeschön per Post oder Informationen, wie ihr es einlösen könnt, per E-Mail zu. Viele der Dankeschöns sind ja ohnehin mit einem Besuch unseres Hauses verbunden und wir freuen uns schon sehr, euch darin begrüßen zu dürfen. Und auch alle anderen UnterstützerInnen laden wir natürlich herzlich ein, euch ab Herbst 2019 selbst ein Bild davon zu machen, was ihr mit aufgebaut habt. Wenn ihr Informationen über Gleis 21 und unser Veranstaltungsprogramm erhalten wollt, meldet euch doch auf www.gleis21.wien (ganz unten) für unseren Newsletter an! Herzlichen Dank und bis bald bei uns im Haus! Euer Gleis 21-Team

Matt Bee Honey "Zum eignen Bienenstock" 2018 Mit Matt Bee Honey durch das Bienenjahr 2018

18.01.19 Matthias Pichler
Hallo liebe BienenfreundInnen, Freundinnen der Natur und des guten Geschmacks!Es freut mich sehr, Euch, die uns bei der Crowdfunding Aktion "Zum eigenen Bienenstock 2018" so großartig unterstützt haben, dieses Überraschungs-Video präsentieren zu können.Ich hoffe ihr habt viel Freude mit den Bildern und genießt dabei Euren Matt Bee Honey, beim Eintauchen in das Blütenmeer der Impressionen!

escape into the beautiful Online-Vorverkauf gestartet!

18.01.19 Jenni Reineke
Ein kleines Bonbon vor dem offiziellen Release: Ab sofort gibt es escape into the beautiful online im Vorverkauf zum Sonderpreis erhältlich. Zwei ausgewählte Tracks sind sofort verfügbar!! Und der Rest wird automatisch am 8.2. bereit gestellt. Keine Lust mehr, 2019 mit vollen CD-Regalen zu leben (oder umzuziehen...)?! Für unsere Unterstützer stellen wir exklusiv das wunderschön gestaltete Booklet als pdf zur Verfügung. Schreibt uns einfach eine Mail an: [email protected] und wir senden es Euch zu!Voller Freude,Jenni & Yoanahttps://www.amazon.de/Escape-Beautiful-Jenni-Reineke-Varbanova/dp/B07MJHPZX3/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1547803135&sr=8-1&keywords=escape+into+the+beautiful
18.01.19 Walter Reckel
Hier noch ein Artikel zum Coutdownhttps://www.yumpu.com/de/document/read/62349570/stadtanzeiger-extra-kw-3
18.01.19 Cornelia Leisch
So steht’s auf meinen Kärtchen, und das sage ich auch, wenn ich jemandem ein Schmunzelsteinchen schenken möchte.Die Idee Schmunzelsteinchen zu malen und zu verschenken bekam ich vor vielen Jahren auf dem Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz. Dort werden die handbemalten Steinchen mit der passenden Geschichte auf Papier angeboten. Ich fand die Geschichte so bezaubernd, dass ich seitdem auch Schmunzelsteinchen bemale, und nach meinen Lachstunden an die Teilnehmer verteile, mit der Aufforderung, sie weiter zu verschenken.Bei meinem Wochenendseminaren zur Ausbildung zum Lachtrainer gibt es am ersten Abend eine Hausaufgabe. Die Teilnehmer sollen bis zum nächsten Morgen ein Schmunzelsteinchen verschenken, und dann darüber berichten, was sie erlebt haben.„An wen soll ich denn verschenken?“ höre ich dann oft. „Na, an irgendwen, der Dir begegnet“, sage ich darauf. „An einen Fremden???“ Manche sind völlig entgeistert bei dem Gedanken, jemand fremden ansprechen zu müssen/sollen. Einige gehen auf Nummer sicher, und geben das Schmunzelsteinchen an jemand aus der Familie weiter, aber einige sind mutig, und wagen sich wirklich an unbekannte Menschen heran. Und sind dann fast immer total erstaunt und erfreut, welche Reaktionen sie von den Beschenkten bekommen. Manche sind misstrauisch, was man Ihnen da andrehen will. Manche erwarten, dass hinterher noch Werbung für irgendetwas kommt. Aber wenn sie verstanden haben, dass sie wirklich nur ein Lächeln samt Steinchen geschenkt bekommen, hellt sich die Mine auf, und ein Lächeln breitet sich in ihrem Gesicht aus. Es kann so leicht sein, jemand eine Freude zu machen und die Stimmung anzuheben.Ich habe mir vorgenommen, bis zum Ende der Crowdfunding-Kampagne jeden Tag mindestens ein Schmunzelsteinchen zu verschenken. Ich werde hier über meine Erfahrungen berichten.

Bad Schandauer Altes Stadthaus Fleyer

17.01.19 Fritz F. Reimann
Fleyer

delishake - der perfekte Start in den Tag Die Finanzierungsphase kann kommen!

17.01.19 Dennis Gass
Liebe Freunde von delishake,wir können es kaum glauben, dass es nach Wochen der Vorbereitung endlich losgeht. Wir freuen uns sehr über jeden, der uns unterstützen wird, egal ob mit einer Bestellung oder durch das Verbreiten unserer Kampagne bei Bekannten. Wenn ihr euch für gesunde Ernährung und Fitness interessiert, seid ihr bei delishake genau richtig.Auf spannende 10 Wochen!Liebste Grüße aus MünchenIzabela & Dennis

Naturfotografie mit dem Smartphone Juchu, Mindestsumme erreicht

17.01.19 Jana Mänz
Ihr Lieben, ich habe es geschafft und die Mindestsumme erreicht.Um mein Buchprojekt verwirklichen zu können, bin ich bei der Kalkulation von der Mindestauflage von 100 Stück ausgegangen, zzgl. MwSt und Startnext-Finanzgebühren. Dann sind die 1800,- €, die ich als Mindestsumme festgelegt habe, leider schon ausgeschöpft. Aber ich möchte gerne mit der Crowdfunding mehr erreichen, schon alleine um ein zweites professionelles Lektorat (kostet ca. 800 – 1000 €) einzukaufen und die 1. Auflage eventuell zu erhöhen.Deshalb: Wenn du mein Buchprojekt magst (auch wenn du selber das Buch nicht brauchst) und mich weiter unterstützen möchtest: sag deinen Freunden, deiner Familie, deinen Arbeitskollegen bescheid, teile meine Kampagne. Ich freue mich über jedes Like und noch so kleine Unterstützung.Vielen Dank für Deine Unterstützung!Ich schicke Dir ganz viel gutes Karma!Alles Liebe, Jana

Schmonzelach Un Tinef Start der Finanzierungsphase

17.01.19 MA Sarah Egger
Es ist so weit! Nach langer Vorbereitung, vielen Lernschritten und Gesprächen ist Schmonzelach Un Tinef in der Finanzierungsphase. Ich danke euch allen, die ihr mit mir jüdisches Leben in Wien bunter, lebendiger und verspielter machen wollt!

EDEN.-ImageFILM EDEN. - ein Überblick!

17.01.19 Gereon Ingendaay
Liebe Freund*innen und Interessierte von EDEN.,Das Ende der Crowdfunding Aktion rückt näher - noch 2 Wochen! Und dank euch sind wir unserem Ziel greifbar nahe gekommen!Wir freuen uns, Euch an unseren Schaffen teilhaben zu lassen! Ein neues Jahr hat begonnen, wir ziehen ein Resumee und schauen nach vorn:Im Jahr 2018:· haben ca. 120 junge Menschen an unserem Programm zur Berufsorientierung teilgenommen, an vier Kölner Bildungseinrichtungen· hat sich unser Team um vier weitere Expert*innen erweitert· sind wir Begleitprojekt bei der Akademie für Potentialentfaltung geworden, auf besondere Empfehlung von dem Experten für Potentialentfaltung Prof. Dr. Dr. Gerald Hüther · haben wir zwei weitere Stiftungen (Gymnasial- und Stiftungsfonds & Imhoff Stiftung) für unsere Angebote gewinnen können· ist unser Kernelement JUMP nun offizielles Forschungsprojekt der Universität zu Köln Um 2019 weiter zu wachsen und noch mehr Kinder und Jugendliche erreichen zu können, bauen wir gerade eine neue Website auf und drehen diesen Image-Film. Um das Ziel zu erreichen, bitten wir euch um ein fleißiges Weiterverbreiten, Teilen und Weitererzählen dieser Aktion!Weiterhin im Jahr 2019:· die neue Website für den Verein ist fast fertig und ab Februar zu sehen! (mit neuem Logo)· es werden regelmäßige, öffentliche EDEN.-Veranstaltungen in der Kirche St. Michael auf dem Brüsseler Platz stattfinden. Save the date 9.3.19!· Wir freuen uns natürlich sehr auf die Image-Film Premiere (Datum wird noch bekannt gegeben)· und natürlich werden wir uns weiterhin für die Verbreitung ganzheitlicher Berufsorientierung im Raum Köln einsetzen. Für weitere Informationen, besucht uns doch:- bei facebook ( www.facebook.com/EntdeckeDeineEigeneNatur/ )- persönlich am 9.3.19 oder den Folgeterminen- auf unserer bisherigen Website ( www.edenleben.net )- ab Februar auf der neuen Website des Vereins (wird noch bekannt gegeben) Vom ganzen Team EDEN. wünschen wir Euch einen schönen Jahresbeginn! Herzliche Grüße, euer Team EDEN.
1 2 3 von 3689

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Commity für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

61.400.443 € von der Crowd finanziert
6.797 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH