Die letzten Projektupdates https://www.startnext.com/updates.html Wed, 23 May 2018 06:48:59 +0200 <![CDATA[Hurra!!!]]> Wed, 23 May 2018 06:48:59 +0200 The eagle has landed! Oder wie man auf Deutsch sagt: Mir hams gschafft! Brause! Sekt! Stösschen! Wir freuen uns wahnsinnig. Wenn man anfängt, dann denkt man immer daran, was alles schiefgehen kann. Es ist nichts schief gegangen und wir haben eine Menge Freunde mehr, die wie wir, verrückt nach diesem Buch und der Idee der Monsterjäger sind! Wir atmen jetzt durch und sichten, was an Arbeit in den nächsten Wochen auf uns zukommt. Und das ist ne Menge! Vielen Vielen Dank euch allen! Wir werden euch glücklich machen!

]]>
<![CDATA[Danke, tausend Dank ...]]> Tue, 22 May 2018 23:48:10 +0200 ... mehr kann ich grad nicht sagen. Ihr seid großartig! Morgen mehr von Anja ...

Nadine

]]>
<![CDATA[Wenn‘s los geht, geht's los ;)]]> Tue, 22 May 2018 23:48:03 +0200 Nach dem Start der Kampagne findest Du hier Storys und Neuigkeiten zum Buchprojekt.

Kommentiere gerne, was Dich interessiert.

Liebe Grüße Dein Wimmelbuch-Team
Dominique und Anne ;)

magdeburgwimmelbuchannesommerdominiquesymanowski1.jpg]]>
<![CDATA[4 Tage seit dem Start]]> Tue, 22 May 2018 21:20:21 +0200 Ihr Lieben,
vielen Dank für Eure Unterstützung.
Bereits 6 Menschen fanden die Idee -> Kindern mit Handikap diese einmalige Chance zu ermöglichen, unterstützenswert ...
Wir freuen uns sehr und wünschen allen eine angenehme Woche ...
herzliche Grüße
Doreen Falkenthal

videobild.jpg]]>
<![CDATA[Kultur3Eck Bielefeld-Ost]]> Tue, 22 May 2018 18:49:56 +0200 Seit November 2017 gibt es in der Unterkunft für Geflüchtete Menschen in Bielefeld-ost eine durch mich geleitete Communiy-music Session die wöchentlich statt findet. Es nehmen sowohl Alt-Bielefelder als auch Neu-Bielefelder teil. Es gibt somit die Möglcihkeit sich mal kennenzulernen und es entstehen sehr interassente Momente und Kontakte zwischen den verschiedensten Menschen. Es besteht für alle Interessierten die Möglichkeit an dem Projekt teilzunehmen. Hierzu sind keine Musikalischen Vorkenntnisse nötig aber natürlich herzlich willkommen.
Es werden auch regelmäßig Jams außerhalb der Unterkunft organisiert. Wie beispielsweise im Cafe welthaus oder auf de festival im Vogelviertel. Informationen hierzu findet Ihr auch auf meiner Webiste: www.music-bridge.com
oder auf: http://www.kulturamt-bielefeld.de/kultur3eck-bi-ost/


27858518_10159971339285484_1256254909852494753_n.jpg32627631_1434718839967529_8030109837171884032_n.jpg]]>
<![CDATA[Karosse ist Fertig]]> Tue, 22 May 2018 18:37:05 +0200 Hier ein paar Bilder unserer Arbeiten über den Kompletten neuen Aufbau der Karosserie.

img-20180520-wa0205.jpgimg-20180520-wa0184.jpgimg-20180520-wa0169.jpgimg-20180520-wa0156.jpegimg-20180520-wa0176.jpeg]]>
<![CDATA[HURRA, es ist geschafft!!!!]]> Tue, 22 May 2018 18:04:39 +0200 Wir haben das Fundingziel erreicht. Was für eine unglaubliche Erleichterung und Freude. Ganz vielen Dank für Eure großartige und großzügige Unterstützung. Das war für uns ungemein wichtig, gibt ganz viel Kraft und macht es möglich, diesen besonderen Film weiter zu machen. Von herzen DANKE... Die Reise mit Euch geht weiter!!! Christoph und das weinweiblich Team

]]>
<![CDATA[Jetzt könnt ihr uns unterstützen!]]> Tue, 22 May 2018 17:50:35 +0200 Moin!

Es ist soweit: Heute um 13 Uhr ist der Startschuss für den Crowdfunding-Wettbewerb "Ideen für Bremen" gefallen. Unser Projekt befindet sich jetzt bis 20.6. in der Fundingphase.

Dabei sind die ersten beiden Wochen besonders wichtig! Denn: Die Kampagnenpreise (10.000 €, 6.000 €, 4.000 €) werden bereits am 5.6. um 13 Uhr verliehen. Die drei Projekte, die bis dahin die meisten Unterstützer*innen sammeln konnten, erhalten die Geldpreise - natürlich nur, wenn das Funding am 20.6. insgesamt hinhaut.

Wichtig zu wissen: Jede*r Unterstützer*in wird nur einmal gezählt, auch wenn sie/er mehrfach unterstützt. Und: Jeder Euro zählt. Auch wenn ihr nur einen /ein paar Euro geben könnt, helft ihr dem Projekt!

Beste Grüße
Eure Isabell

]]>
<![CDATA[Wir legen los.]]> Tue, 22 May 2018 17:15:47 +0200 Heute um 13:00 Uhr war der offizielle Startschuss unserer Kampagne. Bitte helft uns unser Projekt zu verwirklichen.

whluoro8tqexeuawaadira.jpg]]>
<![CDATA[Heute am 22. Mai ist unsere Finanzierungsphase gestartet]]> Tue, 22 May 2018 16:00:56 +0200 Heute haben sich alle Projekte von "Ideen für Bremen 2018" im Kontorhaus in Bremen getroffen. Schlag 13 Uhr hat Andreas Hoetzel, der Sprecher des Vereins der Bremer Unternehmen und einige Firmenvertreter, den Startknopf gedrückt (Foto)!

Jetzt beginnt auch für uns die "heiße Phase", denn wir brauchen jetzt nicht nur FANs, sondern UNTERSTÜTZER, d.h. Personen, die unser Projekt auch finanziell unterstützen und zwar mit kleinen, aber auch mit größeren Geldbeträgen. Das ist ja der eigentliche Sinn eines Crowdfunding-Projektes: viele kleine finanzielle Zuwendungen können somit auch größere Projekte finanzieren. Daher ist die deutsche Übersetzung von Crowdfunding mit "Schwarm-Finanzierung" ganz treffend.

Wie geht das nun, mit der Unterstützung:
wer unser Projekt für gut und für unterstützungswürdig erachtet, der kann uns einen Geldbetrag zur Realisierung unseres APP-Projektes überweisen.

Dazu muss der Unterstützer natürlich in STARTNEXT registriert sein und sich anschließen eingeloggt haben und dann sollte er auf unserer projektseite den grünen Knopf mit der Aufschrift "Projekt unterstützen" drücken ...

Für die Höhe des gespendeten Betrages kann sich der Unterstützer auch ein entsprechendes "Dankeschön" aus unserer Auflistung heraussuchen; wir haben bis heute dazu 14 Alternativen entwickelt! Man kann natürlich auch mehrere Spendenbeiträge und entsprechend mehrere Dankeschöns aussuchen. Man kann natürlich auch spenden, ohne ein Dankeschön zu beanspruchen. Das ist alles in unserer Auflistung zu sehen.

Wenn jetzt durch die Teilsummen der Unterstützer unser 1. Finanzierungsziel erreicht wird, haben wir unser erstes Gesamt-Ziel erreicht und die Unterstützer bekommen ihr Dankeschön nach Projekt-Ende zugeschickt:

Wenn wir jetzt am 05.06.2018 aber auch die mengenmäßig meisten Unterstützer vorweisen können (unbeachtet der erreichten Finanzsumme) und am Schluss der Projektphase, am 20.6. unser gesetztes 1. Finanzierungsziel erreicht haben, gewinnen wir auch noch den "Kampagnenpreis" des Wettbewerbs dazu, zu unserer Crowdfunding-Summe. Das ist also unser größtes Ziel!

Und am Schluss des Projektes spricht die Jury (zusammengesetzt aus Bremer Unternehmen) nochmals Preise aus, für Projekte, die ihnen am besten gefallen haben.

Erreichen wir aber am 20.06. unser gesetztes 1. Finanzierungsziel NICHT, bekommen alle Unterstützer ihre Einlage(n) wieder zurück überwiesen, es werden keine Dankeschöns verschickt und unser Projekt wäre damit erfolglos, weil nicht durchfinanziert.

Wir brauchen Euch jetzt also ganz dringend! Wir brauchen die Crowd, die wir mit unserer Idee einer Picknickplatz-APP soweit begeistern können, dass sie sich an der Finanzierung der Umsetzungsprogrammierung beteiligen.

Was es dann dem einzelnen Unterstützer an finanzieller Beteiligung wert ist, das entscheidet er selbst und wir hoffen, dass wir mit unserer Idee viele Personen begeistern können.

Ihr könnt über die "Pinwand" mit uns kommunizieren, mit eigenen Ideen unser Projekt ergänzen und Lob und Kritik äußern! Wir beantworten jede Nachricht von Euch - versprochen!
Bis zum Wochenende werden wir unsere Liste mit den ca. 200 Beurteilungskriterien von Picknickplätzen hier veröffentlichen und es wird auch für uns sehr interessant, was ihr von unserer Liste haltet oder was euch an wichtigen Punkten noch einfällt.

Wir hoffen also auf eine interessante Kommunikation und einen produktiven Ideenaustausch mit Euch und natürlich auch auf eine gute finanzielle Beteiligung!

Wir sind gespannt, Roland und Jens aus Bremen

startschuss.jpg]]>
<![CDATA[Künstler: Simon Pfeiffer]]> Thu, 26 Apr 2018 17:17:23 +0200 Simon Pfeiffer
wohnt zurzeit in Wilhering. Letzten Herbst, wurde er 20 Jahre alt und fing in Linz „Bildhauerei und Transmedialer Raum“ an zu studieren. Zuvor absolvierte er den Zivildienst als Sanitäter und besuchte eine Bildhauereischule in Hallstatt.

Simon ist Teil des KunstMeetings in Linz.

simon_pfeiffer.jpg]]>
<![CDATA[Vielen Dank an alle Unterstützer]]> Tue, 22 May 2018 13:11:00 +0200 Liebe Unterstützer und Fans des Projekts,
leider haben wir trotz eurer Hilfe das Fundingziel nicht erreicht. Dies bedeutet aber nur, dass es keine komplette Verfilmung des Romans geben wird, ABER es gibt einen Plan B:
Der Autor des Romans, Willi Schmidt, wird ein Theaterstück draus machen und dieses werden wir, Walk of Frame, mit filmischen Einspielern ergänzen.
Die Uraufführung des Stücks wird im September stattfinden und die Film-Einspieler (die dann per Projektion ins Stück einfließen) werden wir im Sommer drehen.
Es geht also weiter :-)

Herzlichen Dank an euch alle!

Liebe Grüße von Heinz Albert Staubitz und Bettina Pelzer

]]>