Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Community
Use it Bremen Map
Wir haben das Ziel einen alternativen Stadtplan von Bremen für reisefreudige Touristen zu gestalten , die Bremen von einer anderen Seite kennen lernen wollen!
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.08.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Am Ende Septmeber
Fundingziel 1.500 €
Stadt Bremen
Kategorie Community

Worum geht es in dem Projekt?

Die Idee einen USE-IT Stadtplan für Bremen zu gestalten kam uns, nachdem uns die entsprechende Karte von Brüssel vorgestellt worden war und wir entdeckten wie kreativ und nützlich eine solcher Stadtplan ist. Das neue Tourismuskonzept hat uns besonders interessiert und uns Lust darauf gemacht, den Bremer Touristen die Möglichkeit zu geben, Bremen auf eine neue, individuelle und lokale Weise zu entdecken und lieben zu lernen. Wir möchten Touristen von unserer Stadt begeistern.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

USE-IT’s Ziel ist es eine neue Art von Tourismus zu kreieren: originell, authentischer, ohne Werbung. Unsere Stadtpläne stehen als Garantie für all das! Sie bieten an, Städte auf ein neue, frische und authentische Art aus Sicht Einheimischer kennen zu lernen. Das Erfolgsrezept der USE-IT Karten: Einheimische kennen ihre Stadt besser als jeder andere in Hinsicht auf die Bedürnisse von jungen und jung gebliebenden Reisenden. Sie wissen genau was sie selber in anderen Städten gerne entdecken würden und vermitteln dies über die ihnen vertraute Umgebung! Reisende wollen nicht nur die typischen Touristenattraktionen und historischen Gebäude sehen, sondern den Lebensalltag und die Seele einer Stadt entdecken und erleben. D.h. nicht einfach das trendige internationale Café, das man in jeder Stadt finden kann sondern geheime Orte, die auf dem ersten Blick nicht zu finden sind.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Bremen hat alle wichtigen Voraussetzungen, um in das vorteilhafte USE-IT Netzwerk aufgenommen zu werden: Bremen ist eine Studentenstadt mit allem was Studenten anzieht. Viele junge Studierende, oftmals auch internationale Studenten entscheiden sich aus verschiedensten Gründen nach Bremen zu kommen, u.a. eine Auswahl an internationalen Studiengängen, günstige Lebenshaltungskosten, aktive Studiengänge mit attraktiven Angeboten. Was Bremen für Reisende besonders attraktiv macht ist die Größe der Stadt. Bremen ist eine eher kleine Stadt mit guter Verkehrsanbindung. Ein perfektes Ziel für ein Wochenendtrip - unser USE-IT Stadtplan wird so viele interessante und nützliche Informationen präsentieren, so dass jeder Tourist zukünftig länger bleiben will! Unser historischer Marktplatz ist Teil des UNESCO Welterbe, das lebhafte und farbenfrohe Viertel ist ein sehr anziehender Stadtteil für junge Menschen. Viele nette Bars und Restaurants gibt es überall in der Stadt, außer im Viertel zum Beispiel auch im neuen und sehr attraktiven Stadtteil Überseestadt, dass nur von echten Bremer wertgeschätz wird. Der Bürgerpark liegt mitten in Bremen, ein perfekter Ort für einen ruhigen Sonntagsspaziergang oder um sportliche Aktivitäten auszuleben. Die Museen und Theater Bremens sind voller spannender Spielpläne, das Weserstadion liegt in unmittelbarer Nähe der Innenstadt und birgt ein ganz spezielles Flair an Spieltagen. Und nicht zuletzt auch für Touristen besonders interessant: der Flughafen Bremen ist nur 11 Minuten von der Innenstadt entfernt. Die besten Vorraussetzungen für eine Reise nach Bremen.

Obwohl U SE-IT ein “Non-Profit”-Projekt ist, werden dennoch Gewinne heraus gezogen! Mehr als 20% des Reisemarktes sind junge Leute, die mehr Geld als je zuvor für ihre Reisen ausgeben. Eine Studie über die USE-IT Stadtpläne zeigt, dass von 2.400 Benutzern:
* 86% die Stadtpläne bewusst benutzen um traditionelle Stadtpläne und Broschüren zu vermeiden.
* 10% länger in einer Stadt bleiben um die Pläne voll ausschöpfen zu können.
* 79% nach der nächsten Stadt mit einem U SE-IT Plan suchen bevor sie ihre nächste Reise antreten. Städte mit einem USE-IT Stadtplan sind klar im Vorteil gegenüber anderen Städten ohne entsprechenden Stadtplan!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld was wir sammeln konnte wird zu 100% in unsere Stadtpläne gesteckt. Zur Finanzierung des Designers, für das Drucken der Karten, die Vermarktung, wie Info-Zelt und Give Aways, und die Finanzierung diverser Arbeiten an dem Projekt. Eine harte und lange Arbeit steckt hinter der Realisierung solch eines Stadtplans und viele arbeiten hinter den Kulissen um es Möglich zu machen! Unser Hauptziel ist es natürlich unser Pläne in einer gerechtfertigten Menge zu drucken und sie angemessen zu Vermarkten und durch unsere Arbeit Touristen nach Bremen zu bringen. Je mehr Geld wir sammeln desto mehr Pläne werden gedruckt und desto näher kommen wir an unser Ziel!

Wer steht hinter dem Projekt?

Unser Team besteht aus drei internationalen Studentinnen, die sehr enthusiastisch sind Bremen auf eine ganz besondere Art den Touristen und internationalen Studenten vorzustellen.

Louisa Mebarek, 26 Jahre junge Studentin, in Bremen geboren. Nachdem ich mehrere Semester in verschiedenen Städten in Europa und Afrika (Marseille, Wolverhampton, Passau, Aix-en-provence und Algier) für meinen Bachelor in Angewandte Fremdsprachen und meinen ersten Master in Internationalem Projekt Management absolviert hatte, beschloss ich zurück nach Bremen zu ziehen um einen zweiten Master in European Studies an der Hochschule Bremen zu absolvieren.

Maria Terron Puig, 24 Jahre junge Studentin aus Mallorca. Nach dem ich Jura in Barcelona studiert habe und ich schon immer von der deutschen Sprache und Kultur fasziniert war, habe ich beschlossen ein Jahr Auszeit zu nehmen und dieses in Dresden zu verbringen, um die deutsche Sprache zu erlernen. Die deutsche Kultur hat mir so gefallen, dass ich mich entschloss mich für den European Studies Master in Bremen zu bewerben. Seit September 2014 studiere ich nun in Bremen und bin in diese Stadt verliebt.

Marta Leone, 24 Jahre junge Studentin, gebürtig aus Rom. Nach einem Bachelor als Übersetzerin beschloss ich mein Studium mit einem Master in European Studies in Bremen fortzuführen. Warum Bremen? Weil ich einige Jahre zuvor Bremen besuchte und mich in die kleine Stadt verliebte. Gerne möchte ich dazu beitragen, dass die schöne Stadt Bremen die gebührende internationale Anerkennung erhält.

Kuratiert von

Schotterweg

Schotterweg – Crowdfunding in Bremen bietet Projekten aus Bremen und dem Bremer Umland eine Möglichkeit, Unterstützung und Geld für ihre innovativen Ideen zu sammeln. Betrieben wird Schotterweg – Crowdfunding in Bremen von der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH (WFB) und der BAB - die Förderba...

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.102.026 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH