<% user.display_name %>
Seit über 20 Jahren arbeitet der Ventil Verlag als Kollektiv, unabhängig von Konzernen und Marktzwängen. Wir publizieren Popliteratur, das Magazin testcard sowie Bücher zur Pop- und Filmgeschichte. Darüber hinaus erscheinen in der Reihe „Kochen ohne Knochen“ vegetarische und vegane Kochbücher. Unser kommendes Herbstprogramm wird u.a. mit Büchern von Simon Reynolds und Jan Off, Titeln zu osteuropäischem Punk und rechten Tendenzen im Pop gefüllt sein - dafür brauchen wir deine Unterstützung.
19.054 €
15.000 € Fundingziel
350
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
09.08.17, 11:46 Jonas Engelmann
Liebe Fans, alle, die ein Platten-/Buch-Paket erworben haben und noch nicht ihren Plattenwunsch angegeben haben, mögen dies bitte an [email protected] nachholen, damit wir die Pakete besser koordinieren können. es ist ja von jedem Album nur ein Exemplar da, herzliche Grüße, Jonas
27.07.17, 10:58 Jonas Engelmann
Wir haben es geschafft! Das Crodfunding-Ziel ist erreicht! Aber wir geben trotzdem noch keine Ruhe, denn je weiter wir über das Ziel hinauskommen, desto entspannter können wir noch mehr gute Bücher produzieren. Also kauft weiter Dankeschöns, zum Beispiel das wichtige "Wörterbuch des besorgten Bürgers" in Kombination mit dem Sampler "Refugees Welcome. Gegen jeden Rassismus", u.a. mit Songs von Egotronic, Dirk von Lowtzow und vielen anderen.
14.07.17, 13:28 Jonas Engelmann
Weil es Nachfragen gab: hier die drei zur Auswahl stehenden Sleaford Mods-Poster.
10.07.17, 22:03 Jonas Engelmann
Ab morgen beim Crowdfunding erhältlich: Ein Originalstrip von Nicolas Mahler. Außerdem Bilder, Collagen und Zeichnungen von Frank Witzel, Ror Wolf, Felix Scheinberger, Achtzehn Metzger und anderen, eine Lesung mit Torsun Burkhardt, Pisse-Testpressungen (dank an Beau Travail), Sleaford-Mods-Fanpakete (Dank an Michel C. Schiplagé und Christine Franz), Beau Travail- und In a Car-Labelpakete, OxFanzine-Abos, Comics von avant-verlag, DVD-Pakete von Absolut Medien und play loud! productions und vieles mehr …
29.06.17, 11:22 Jonas Engelmann
Hätten wir Walter Moers himself im Programm, würden wir wohl wirtschaftlich etwas unbeschwerter dastehen. Aber wir freuen uns sehr, dass er uns diesen Strip zur Verfügung gestellt hat. In Galerien werdet Ihr lange nach so etwas suchen können. Wir bieten hier eine ausgesprochene Rarität an, da Walter Moers sonst keine seiner Werke zum Verkauf anbietet. Zu dem Strip gibt es tatsächlich zwei Originale. Einmal die rein schwarz-weiße Grundlage und einmal die handkolorierte Kopie. Die kolorierte Fassung erschien 1995 im Band "Sex und Gewalt".
28.06.17, 21:27 Jonas Engelmann
Liebe UnterstützerInnen, vielen Dank für den überwältigenden Start in unsere Crowdfunding-Premiere. Besonders beliebt scheinen die Buch- und Platten-Pakete zu sein. Beachtet bitte, dass von jedem Album nur ein Exemplar vorhanden ist, wir berücksichtigen Wünsche in der Reihenfolge des Eingangs. Wenn ihr ein bestimmtes Album haben wollt, fragt sicherheitshalber kurz an (via Facebook, Pinnwand oder Mail: [email protected]) und nennt gerne einen Ersatz. Definitiv weg sind bisher: - Grandmaster Flash & The Furious Five: s/t - Kimya Dawson - Marvin Gaye: What's Going On - Hole: Beautiful Son 12", grünes Vinyl - The Boonaraaas: U.G.L.Y. Girl - Gang of Four: Anthrax Marxists - Fugazi: In on the Kill Taker - Die Goldenen Zitronen: Lenin - Amon Düül II: Wolf City - Faust: So Far - Can: Soundtracks - Mutter: Komm Herzliche Grüße, Jonas Engelmann