<% user.display_name %>
Vía Crucis Migrante - Kreuzweg der Migranten
Im Dokumentarfilm "VÍA CRUCIS MIGRANTE - KREUZWEG DER MIGRANTEN" lernen die Zuschauer_innen nichtdokumentierte Migrant_innen kennen, die auf dem Weg in Richtung USA sind. Zusammen mit einem Franziskanerpater, der eine Migrantenherberge im Süden Mexikos betreibt, inszenieren Sie den Kreuzweg Christi. Kann ein christlicher Ritus vor Illegalisierung schützen?
7.645 €
7.500 € Fundingziel
91
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
14.02.15, 01:24 Hauke Lorenz

Herzlichen Dank an alle Unterstützer_innen!!!
Nach einem unglaublichen Start sind wir weiter in der heißen Phase und freuen uns, wenn Ihr unsere Kampagne unterstützt und weiter verbreitet. Wir stellen gerade unser Equipment zusammen und arbeiten jeden Tag an unserem Drehbuch.
Derweil riskiert unser Protagonist Fray Tomás bei seiner Arbeit täglich sein Leben. Zu diesem Thema möchten wir Euch einen Artikel von unserer Freundin Kathrin Zeiske empfehlen:
http://www.welt-sichten.org/artikel/26048/ein-dach-ueber-dem-kopf-bei-bruder-sturm
Wir halten Euch weiter auf dem Laufenden.
Herzliche Grüße,
Juan Carlos und Hauke