Projekte / Musik
Seit der Veröffentlichung unseres Debüt-Albums haben sich viele neue Geschichten und Erlebnisse in meinen Notizbüchern und Demoaufnahmen angesammelt. Sie können es kaum erwarten erzählt zu werden. Es ist Zeit für ein neues Album! Wir möchten weiterhin unabhängig sein, unseren eigenen Weg abseits der Mainstream-Industrie gehen und uns und unseren Fans treu bleiben. Deshalb möchten wir auch das nächste Album und die Veröffentlichung weiterer Songs wieder mit Hilfe eines Crowdfundings realisieren.
32.554 €
35.000 € 2. Fundingziel
285
Unterstützer
Projekt erfolgreich
10.12.18, 11:46 Vivie Ann
Ihr Lieben, ein neuer OneSi ist erschienen. Er heißt 'Windmills‘ und wir sind so überglücklich mit so vielen wundervollen Menschen und Musikern an unserer Musik arbeiten zu dürfen. Ich konnte letzte Woche zum ersten mal in die fertigen Aufnahmen des Albums reinhören und kann es kaum erwarten euch unser neues Baby zu zeigen! Aber jetzt erst einmal zu ‚Windmills‘: Ich habe sehr lange gebraucht um diesen Song fertig zu schreiben, weil ich immer wieder abbrechen musste und das Gefühl hatte noch gar nicht wirklich bereit zu sein, mein kleines heiles Universum aufzugeben und mir selbst zuzuhören. Meine wundervolle Großmutter ist vor ein paar Jahren verstorben, völlig unvorhersehbar und plötzlich. Das in einer Zeit, in der ich vollkommen übernächtigt, ständig krank und mental sehr angekratzt war. Und weil alles so schnell ging, habe ich das gar nicht wirklich mitbekommen. Sie war faktisch einfach irgendwie weg. Für mich schien das aber so surreal und unlogisch, dass ich es einfach nicht akzeptiert und mich dementsprechend auch verhalten habe. Das ging eine Weile relativ gut, bis ich eines Tages im Zug Richtung Berlin saß und mich etwas aus dem Nichts völlig umwarf. Sowas nennt die Wissenschaft wahrscheinlich Nervenzusammenbruch oder so. Ich konnte wochenlang nur noch weinen, habe schlecht Luft bekommen und konnte nichts mehr essen, geschweige denn schlafen. Ich habe mich auch nicht wirklich so gefühlt, als würde ich gerade - und als hätte ich die letzten Monate - überhaupt an diesem Leben hier teilgenommen. Mir fiel auf, dass ich - immer wenn etwas Schönes, oder Trauriges in meinem Alltag passierte - einfach die Telefonnummer meiner verstorbenen Großmutter wählte, bis die Ansage kam, dass die Nummer nicht vergeben wäre Trotzdem bildete ich mir ein, dass ich mit meiner Großmutter telefoniert hatte und einfach alles beim Alten war. Was mich endlich aus dieser Taubheit und Verdrängung riss, war dann zum Glück eine mir fremde Frau, die sich in dem besagten Zug nach Berlin in mein Abteil setzte und das gleiche Parfüm wie meine Großmutter trug. Erst danach habe ich angefangen mich langsam mit ihrem Tod auseinanderzusetzen. Ich bin zu ihrem Wohnort gefahren, war auf dem Spielplatz auf dem sie immer auf uns Kinder aufgepasst hatte und holte mir diesen bescheuerten Pudding-Eclair, den ich bis heute liebe. Den hatte sie mir immer mitgebracht, wenn sie eine Zugfahrt von 7 Stunden bewerkstelligen musste und Naschzeug und Vita Cola für ein ganzes Jahr im Gepäck mit sich herumschleppte. Ich bin so glücklich, dass mich dieser Geruch ihres Parfums - mit dem ich meine gesamte Kindheit verbinde und der mich immer begleitet - endlich aus meinem Emotions-Koma geweckt und mir die Möglichkeit gegeben hat herauszufinden, was diese Tatsache „Oma ist tot“ für mich eigentlich bedeutet. Denn nach dem harten Realitäts-Aufprall habe ich schnell gemerkt, dass ich sie überall und vor allem in mir selbst täglich wiederfinde. Wenn ich nicht mehr weiter weiß oder zweifle oder einfach so gestresst bin, dass ich nicht weiß wie ich das hier alles meistern soll, dann ist da etwas von dieser großzügigen, starken Frau, das mir die Kraft und das Vertrauen gibt weiterzumachen. Ich bin so glücklich darüber einen Weg gefunden zu haben, diesen großen, wichtigen Teil meines Lebens in Musik zu packen. Danke an Klinger und Willy Löster, Philipp Schwär, sowie die wunderbaren Musiker Niklas Tikwe, Timon Schempp, Matthias 'Koschi' Koschnitzke , dass ihr diesem Song so viel Leben geschenkt habt! Euch allen eine wunderschöne Vorweihnachtszeit... ...und: weg mit dem Stress und her mit mehr Zeit zusammen, bevor sie irgendwann fehlt... Fühlt euch gedrückt und dazu eingeladen den Song und das Video gerne mit euren Lieben zu teilen. x Vivie P.S.: Wer den Song schon vor der Album Veröffentlichung hören möchte, kann dies hier tun: https://lnk.to/VivieAnn_Windmills
23.04.18, 13:04 Vivie Ann
Wohoooo schaut mal! Unser Video zu unserem 2. OneSi ist draußen! <3 <3 <3 Danke Danke Danke ihr Lieben! :-* Ohne euch hätten wir das nicht verwirklichen können. :-*
21.04.18, 15:44 Vivie Ann
Hallo ihr Lieben, wir sind ordentlich am Produzieren und Schreiben und Videos Drehen und und und. Das Schöne ist, ihr könnt die Ergebnisse alle paar Wochen schon hören! Wohooooo! Seit gestern ist nämlich unser zweiter OneSi draußen. 'ANYTIME‘ heißt er. Den Song kann man hier streamen, downloaden, kaufen usw.... https://lnk.to/VivieAnn_Anytime Ich habe gestern schon fleißig alle OneSi Postkarten signiert und Christoph hat sie liebevoll mit Download-Links beklebt und abgeschickt. Das heißt: alle OneSi Dankeschön Crowdfunder haben ganz bald Post von uns! Danke, dass ihr uns die Möglichkeit gegeben habt, genau das zu tun, was wir lieben! Ich drück euch! Vivie und die Jungs
10.03.18, 09:38 Vivie Ann
Leute Leute Leute! Ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Die Tatsache, dass ich heute morgen vom "Ping" meines Handys geweckt wurde, weil mir so viele liebe Menschen gratuliert haben, sagt eigentlich alles! Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie glücklich ich bin dieses Crowdfunding gemacht zu haben. Nicht nur des Geldes wegen - was natürlich der Auslöser war und uns ermöglichen wird, viele OneSis und ein neues Album aufzunehmen - sondern vor allem, weil so viele von euch seit Wochen mit uns mitfiebern, uns schon seit Jahren unterstützen wo es nur geht, gerne unsere Musik hören und an uns gauben! Das ist die schönste Erkenntnis, die aus diesem Crowdfunding hervorgeht. Und es fühlt sich unbeschreiblich verrückt an! Ich muss jetzt erst mal zu Christoph fahren und mit ihm wie kleine Pinguine im Kreis hüpfen... -Videobotschaft folgt- Fühlt euch gedrückt! Ich schicke euch allen ein geistiges, ofenfrisches Schokofranzbrötchen! <3
15.02.18, 12:08 Christoph Klinger
Liebe Leute, großartige Neuigkeiten! Wir haben zwei Großspender für unser Crowdfunding gewinnen können. Vielen Dank an Axel Rosa und Thomas Müller (Galabau) für die großzügige Unterstützung. Das macht uns doch Mut für die nächsten drei Wochen. Macht alle mit, dann schaffen wir das! Christoph
01.02.18, 14:59 Vivie Ann
Liebe Leute, ich kann es gar nicht fassen - nein, W I R können es gar nicht fassen! Schon 3.700€ ! In so kurzer Zeit?! Ich bin völlig durch den Wind. Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung! <3 Ganz liebe Grüße, Vivie und die Jungs
30.01.18, 12:51 Christoph Klinger
Ihr Lieben, es ist wieder so weit! Heute startet unsere zweite Crowdfunding Kampagne. Wir sind wieder ziemlich aufgeregt, aber da ist auch viel Vorfreude, denn wenn alles klappt heißt das, dass wir bald ganz viel wunderbare neue Musik machen können. Schaut euch mal auf der Seite um. Wir haben uns wieder einiges einfallen lassen. Mehr dazu demnächst auch hier im Blog! Und wenn ihr Fragen habt, schreibt uns gern! Liebe Grüße, Christoph (im Namen des ganzen Vivie Ann Teams)

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Commity für Projekte und Startups im deutschsprachigen Raum. Gründer*innen, Erfinder*innen und Kreative finanzieren und starten ihre Ideen gemeinsam mit der Crowd.

Startnext Statistik

61.424.160 € von der Crowd finanziert
6.800 erfolgreiche Projekte
1.050.000 Nutzer

Sicherheit

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter*innen nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH