Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Social Business
Wir wollen Sex nicht nur aus der Schmuddelecke holen. Wir möchten eine echte Alternative zu den typischen Sexshops. So sind wir für die Gleichstellung aller sexueller Lebensweisen und möchten mit unserem Laden ein Angebot schaffen, wo ihr alles für eine lustorientierte, authentische Sexualität findet. Jede*r Person - unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter, Herkunft und Aussehen - wird willkommen sein. Hierzu wollen wir einen wertfreien und hierarchiefreien Laden schaffen.
Leipzig
20.963 €
40.000 € Fundingziel
160
Fans
404
Unterstützer
Projekt erfolgreich
25.04.17, 15:20 Claudia Mika
Liebe Unterstützer*innen und Unterstützer, Freunde, Familie und Fans der voegelei, Ihr seid großartig!!! Wir haben es gemeinsam geschafft die Crowdfunding-Kampagne erfolgreich zu beenden. Vielen Dank dass ihr die voegelei unterstützt habt. Wir freuen uns nen Arsch ab zu sehen, dass so viele Menschen Bock auf einen alternativen Sexladen in Leipzig haben. Vielen Dank für den Support, das viele positive Feedback und euer Vertrauen in uns. Wir werden jetzt erst mal ein paar Tage Urlaub machen, kurz anhalten, entspannen und genießen und die Lieben treffen - Herzen auf machen, Sonnenstrahlen einatmen, einen Moment chillen - und dann gestärkt weiter machen. Wir halten euch auf dem Laufenden. Seid wild, Max von der voegelei
02.03.17, 16:32 Claudia Mika
Liebe Unterstützer*innen, zurzeit mehrt sich die Frage: „schafft ihr das Crowdfunding noch?“ „was passiert, wenn ihr die 20.000€ nicht erreicht?“ „wird es den Sexladen dennoch geben?“ Die Zeit wird knapp! Deswegen haben wir uns am Dienstag Hilfe bei Verwegener&Trefflich (Beratung für Strategische Kreativität) geholt, reflektiert und das ist bei rausgekommen: Die Feststellung, dass die Kampagne zu langsam angelaufen ist: teils liegt es daran, dass wir keine (Crowdfunding-)Profis sind, teils daran, dass wir die Presse zu spät ins Boot geholt haben (und diese zeitverzögert berichtet). Seit 10 Tagen haben wir allerdings unheimlich große und überwiegend positive Resonanz, einen guten “Cashflow” und hoffen diesen mit weiteren Berichterstattungen, die anstehen, weiter ausweiten zu können. Deswegen haben wir uns nach Absprache mit Startnext entschlossen die Kampagne um 14 Tage zu verlängern (und unter anderem den Frauenkampftag mitzunehmen ;) ). Mit Euch haben wir eine starke und mutmachende Posse hinter uns! Wir freuen uns jeden Tag aufs Neue über Eure Unterstützung, Euer Teilen/ Davon-Erzählen und Eure lieben Worte. Bitte macht genauso weiter! Clau & Max
26.02.17, 18:40 Claudia Mika
So ihr Lieben* - so siehts aus: das letzte Drittel unserer Crowdfunding-Kampagne läuft und es wird super spannend!!! Uns wurde gesagt, es wird klappen, wenn wir unsere Reichweite verdreifachen: mehr dazu in unserem Video "Startnext 2". Darüber hinaus, freuen wir uns, dass wir das Institut für Zukunft von unserer Idee begeistern konnten, und am 18.05.2017 dort gemeinsam mit Euch feiern können. Tickets gibt es als Rewards beim Crowdfunding. An alle, die uns noch nicht unterstützt haben: jetzt kommt es auf Eure Entscheidung an, die voegelei als eine Alternative zu den herkömmlichen Sexshops zu unterstützen - also worauf wartet ihr - husch husch ;) Für alle bisherigen Unterstützer*innen: ihr kennt wen, der_die* unterstützen wollte aber noch nicht hat: weißt darauf hin, dass wir in den letzten Zügen sind! Ihr merkt, das Wort der Woche ist "unterstützen". ;) Guten Wochenstart, wünscht das voegelei Sexladen Kollektiv
17.02.17, 10:28 Claudia Mika
Liebe Unterstützer*innen, wir müssen eine kleine Berichtigung bezüglich unseres letzten Updates machen: wir dürfen auch ohne bestandenes Crowdfunding im Social Impact Lab bleiben - da gab es wohl ein Kommunikations-Verständnis-Problem zwischen der Jury und uns. Wir entschuldigen uns beim Social Impact Lab Leipzig für die "Fake-News". Nichtsdestotrotz dürft ihr natürlich spenden ;) Lieben Gruß und schönes Wochenende, Clau vom Sexladen-Kollektiv voegelei
16.02.17, 20:22 Claudia Mika
Liebe Unterstützer*innen, Diese Woche hatten wir unseren 666 Like auf Facebook! ;) und heute haben wir einen weiteren Meilenstein geschafft: und zwar unsere Halbzeitprüfung am Social Impact Lab, wo wir ein Stipendium haben. Dort werden wir zu "richtigen Sozialunternehmern" gecoacht. Tolle Sache, denn wir haben schon unheimlich viel daraus mitgenommen! - und aus diesem Grund möchten wir auch weiterhin dort gefördert werden, was wir allerdings nur unter der Bedingung dürfen, dass unser Crowdfunding die Fundingschwelle von 20.000€ knackt. :O Wir sind eigentlich ganz positiv (eigentlich), aber dennoch werden wir langsam nervös. Also: falls ihr Leute kennt, die eigentlich spenden wollten, es aber noch nicht gemacht haben: sagt ihnen: wartet nicht, tut es jetzt. Die voegelei möchte sich nicht die ganze Nacht im Bett rumwälzen (zumindest nicht aus Sorge ;) ) Stay active und voegel frei, Eure Clau vom Sexladen Kollektiv P.S. Auf dem Foto sind wir im übrigen mit anderen tollen Projekten aus dem Lab zu sehen: "Höhepunkte": schafft, gestaltet und verkauft Kleidung, die mit lesbaren Brailletexten bestickt ist. http://leipzig.socialimpactlab.eu/community/details/hoehepunkte-3648 "Sauberkasten": ein Set, mit dem ökologische Wasch- und Reinigungsmittel ganz einfach selbst hergestellt werden können. http://socialimpactstart.eu/teams/sauberkasten-3446
15.02.17, 00:30 Claudia Mika
und wieso wir keine Werbung auf Facebook machen dürfen! Liebe Unterstützer*innen, nochmals vielen Dank fürs Spenden, von unserem Projekt erzählen und auf Social Media teilen. In unserer Kampagnenplanung haben wir immer damit gerechnet, auch uns ferne Menschen für das Projekt begeistern zu können - z.B. da günstiger als Printzeitungen über Facebook-Werbung. Vor einigen Tagen mussten wir feststellen: wir dürfen trotz einer Alterseinstellung 18+ keine Werbung für die voegelei machen! Ein Sexladen - auch ein progressiver - mit durchdachtem Beratungs- und Workshopkonzept ist in den Facebook AGBs immer noch ein Sexshop a la Dolly Buster. Aus diesem Grund sich wir noch mehr auf Eure Unterstützung angewiesen! Teilt was das Zeug hält, erzählt davon und bringt Leute zum Spenden. Liebe Grüße, das alternative Sexladen-Kollektiv voegelei
06.02.17, 21:46 Claudia Mika
Uns auch! Leider lassen sich in ein Pitch-Video aufgrund der Kürze nicht alles reinpacken, das wir gerne mit Euch teilen würden. z.B. was meinen wir mit authentisch? Und was hat es mit sexpositiv auf sich? Und wer sind überhaupt die Personen hinter voegelei? Aus diesem Grund haben wir vor Kurzem unseren Youtube-Vlog gestartet, bei dem ihr uns von der Gründungsphase, bis zur Ladeneröffnung und darüber hinaus begleiten könnt. Wir freuen uns auf Euch! [url=http://https://www.youtube.com/channel/UCsSGMBDu7bYc0Kz50MdwRoA[/url]

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

43.177.083 € von der Crowd finanziert
4.837 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH