<% user.display_name %>
3.342 €
2.500 € Fundingziel
37
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
07.01.16, 12:35 Michael Hofmeir
Liebe Scarlatti-Community, das zweite Crowdfunding der Vokalakademie Berlin für die CD-Produktion mit Musik von Antonio Caldara tritt ins letzte Viertel der Finanzierungsphase ein. Jetzt wird es spannend! Wir kratzen gerade stark an der 50%-Marke, unser zweites Crowdfunding ist damit absolut gesehen schon erfolgreicher als unser erstes vor vier Jahren, dem ihr damals zum Erfolg verholfen habt. Wir müssen in den letzten zehn Tagen allerdings noch die fehlenden gut 4.000 € einwerben. Das wird nicht leicht, ist aber machbar! Wir freuen uns über eure Mithilfe: Wenn ihr noch keine Caldara-CD vorbestellt habt, dann holt das doch in den nächsten zehn Tagen auf www.startnext.com/vokalakademie nach. Erzählt euren Freunden und Bekannten von uns, unseren Projekten und unserer Crowdfundingkampagne. Helft mit, dass auch unser zweites Crowdfunding erfolgreich endet! Herzlichen Dank! Eure Vokalakademie Berlin
08.12.15, 15:37 Michael Hofmeir
Liebe Fans, liebe Unterstützer der Debüt-CD der Vokalakademie Berlin, lange Zeit habt ihr auf diesem Wege nichts mehr über unser Ensemble gehört! Einige von euch sind sicherlich auf anderen Wegen mit uns in Verbindung geblieben: durch unseren Newsletter, mithilfe unserer Homepage und unserer Facebook-Seite, live bei unseren Konzerten im In- und Ausland oder auch einfach nur regelmäßig über das Hören unserer Marienvesper-Einspielung. Wir haben anstrengende und bewegte, aber im Großen und Ganzen sehr gute Jahre hinter uns: Wir haben auf bedeutenden Festivals wie dem Musikfest Bremen, dem KlaraFestival Brüssel oder dem Festival de Saint-Denis gesungen, sind an der Seite hochkarätiger Ensembles wie dem Konzerthausorchester Berlin, Le Cerle de l'Harmonie oder der Akademie für Alte Musik Berlin aufgetreten, haben ein internationales Scarlatti-Symposium an der UdK Berlin mitveranstaltet, auf der Chormesse chor.com ein Eröffnungskonzert gestaltet und Meisterkurse für angehende Dirigenten gegeben. Jetzt verwirklichen wir endlich ein Projekt, das wir schon seit zwei Jahren in den Köpfen haben, aber bisher nie die Zeit und die Ressourcen, es tatsächlich umzusetzen: Wir produzieren unsere zweite CD! Im Vergleich zur Scarlatti-Aufnahme gehen wir noch einen Schritt weiter: Die geistliche Chormusik von Antonio Caldara, die auf der CD teilweise als Weltersteinspielung erklingen soll, ist überaus vielseitig besetzt (von ein- bis sechzehnstimmig), wir haben neben der Continuo-Gruppe diesmal auch Streicher und Bläser dabei, es wird also eine tolle Geschichte und eine große Nummer. Deshalb brauchen wir diesmal noch mehr Geld, noch mehr Unterstützung und noch mehr Fans! Doch da wir es, mit eurer Hilfe, bereits schon einmal geschafft haben, sind wir auch jetzt guter Dinge! Unsere Bitte an euch: Wenn ihr unsere Scarlatti-CD immer noch gerne hört, dann unterstützt uns auch diesmal, mit einer steuerlich abzugsfähigen Spende oder als Gegenleistung für eines unserer tollen Dankschöns! Werdet Fans unserer neuen Kampagne, informiert andere Unterstützer, Freunde, Nachbarn und Verwandte und helft uns, auch unsere zweite CD Wirklichkeit werden zu lassen. Wir sind euch jetzt schon von Herzen dankbar! Die neue Crowdfunding-Kampagne findet ihr hier: www.startnext.com/vokalakademie Viele Grüße, eure Vokalakademie Berlin
28.04.12, 13:39 Frank Markowitsch
Liebe Startnext-Freunde, ihr habt zwar lange nichts von uns gehört, doch wir waren in der Zwischenzeit nicht untätig und haben fleißig an unserer Debüt-CD gearbeitet. Jetzt steht der Veröffentlichungstermin fest: Ab Montag, dem 4. Juni 2012, könnt ihr "Alessandro Scarlatti: Vespro della Beata Vergine" mit der Vokalakademie Berlin unter Frank Markowitsch online, im gut sortierten Plattenhandel und über unsere Homepage www.vokalakademie-berlin.de erwerben. Diejenigen Förderer, die eine CD als Dankeschön gewählt haben, werden natürlich so bald wie möglich von uns Post erhalten. Wir können euch versichern: Euer Einsatz hat sich gelohnt, das Ergebnis ist phantastisch! Viel Freude beim Hören wünscht die Vokalakademie Berlin
23.01.12, 12:36 Frank Markowitsch
Liebe Freunde und Unterstützer, als kleine Erinnerung: Heute abend um 20.03 Uhr wird der Mitschnitt unseres Konzerts vom 5. Januar im Spandauer Johannesstift in Deutschlandradio Kultur ausgestrahlt. Wer nicht auf die CD warten will, kann hier schon mal vorhören. Deutschlandweite Frequenzen des Senders findet Ihr unter http://www.dradio.de/dkultur/frequenzen/, außerdem ist Deutschlandradio Kultur als Webradio empfangbar. Wir wünschen einen angenehmen Radioabend! Ihre Vokalakademie Berlin
16.01.12, 23:13 Frank Markowitsch
Liebe Fans, liebe Supporter, eine ereignis- und erfolgreiche Konzert- und Aufnahmewoche liegt mittlerweile hinter uns. Die CD wird voraussichtlich bereits im Mai 2012 bei Rondeau Production erscheinen, davor könnt ihr euch den Livemitschnitt des Konzerts am kommenden Montag, 23.1., um 20.03 Uhr auf Deutschlandradio Kultur anhören. Um auf diese und weitere Termine und Projekte in Zukunft hinweisen zu können und alle Interessierten auf dem aktuellen Stand zu halten, haben wir beschlossen, einen Newsletter herauszugeben. Als Supporter erhaltet ihr diesen Newsletter automatisch. Alle Fans, die ebenfalls gerne über das Schaffen der Vokalakademie Berlin informiert werden wollen, können ihn unter [email protected] abonnieren. Übrigens: Mit der Finanzierung unseres Projektes habt ihr Geschichte geschrieben. Einem Radiobericht zufolge sind wir das erste Ensemble im "klassischen Format", das über startnext erfolgreich war. Wann ihr den Beitrag mit dem Titel "Crowdfunding - Ein zukunftsträchtiges Finanzierungsmodell auch für Musikprojekte?" nochmals hören könnt, erfahrt ihr auf unserer Homepage www.vokalakademie-berlin.de - oder in unserem Newsletter! Also gleich anmelden! Eine schöne Woche wünscht die Vokalakademie Berlin
05.01.12, 12:35 Frank Markowitsch
Liebe Fans, liebe Supporter, dank eurer Hilfe haben wir's geschafft, seit Anfang der Woche proben wir fleißig, gestern gab's schon die ersten Aufnahmen. Heute abend steigt nun das große Konzert! Vielleicht entscheidet sich der ein oder andere Kurzentschlossene ja noch für's Zuhören! Beginn ist um 20 Uhr in der Stiftskirche des Evangelischen Johannesstifts Berlin-Spandau. Karten gibt es an der Abendkasse. Wir freuen uns auf tolle Musik und auf viele Konzertbesucher! Allen, die dabei sind, wünschen wir ein grandioses Konzerterlebnis, und allen anderen ein nicht minder grandioses Jahr 2012! Eure Vokalakademie Berlin
16.12.11, 14:03 Frank Markowitsch
Liebe Fans und Supporter, Hurra, wir haben's fast geschafft! Vielen Dank euch allen! 15 Tage steht unser Projekt noch online, und es wäre natürlich toll, wenn die Unterstützung bis zum Jahresende anhält. Jeder zusätzliche Euro fließt in unsere CD-Produktion und kann dort gut verwendet werden. Eine schöne Adventszeit wünscht euch die Vokalakademie Berlin
13.12.11, 11:50 Frank Markowitsch
Liebe Fans und Supporter, die Vorbereitungen für unsere CD-Produktion und das Konzert im Januar laufen auf Hochtouren! Unsere Plakate hängen, die Flyer werden verteilt, die Pressemitteilungen verschickt, die Programmhefte gedruckt. Die ersten Stimmproben finden statt und die Vorfreude wächst! Schaut doch mal wieder auf unsere Homepage www.vokalakademie-berlin.de ! Auf der Startseite findet ihr unser Plakat zum Download. Wenn ihr uns einen großen Gefallen tun wollt, dann macht damit Werbung in eurem Bekanntenkreis! Der Ticketlink für das Konzert am 5. Januar um 20h in Spandau ist ebenfalls auf der Startseite zu finden. In der gestrigen SZ war übrigens ein langer Bericht über Crowdfunding-Plattformen und über startnext. Wer Genaueres darüber erfahren will, was er hier eigentlich tut, kann den Artikel unter http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/533979/Mit-dem-Geld-der-Vielen nachlesen. Das 62-fache unseres veranschlagten Zieles werden wir zwar vermutlich nicht einwerben, aber wir sind guter Dinge, die 100% zu schaffen. Vielen Dank für eure Unterstützung! Eine schöne Woche wünscht die Vokalakademie Berlin
25.11.11, 12:12 Frank Markowitsch
Seit einigen Tagen läuft der Kartenvorverkauf für unser Konzert am 5. Januar im Evangelischen Johannesstift Berlin-Spandau unter www.amiando.de/vokalakademie-berlin Kommt zahlreich!
24.11.11, 01:51 Frank Markowitsch
Juhu, wir sind jetzt in der Finanzierungsphase!! Jetzt heißt es nochmal kräftig die Werbetrommel rühren. 37 Tage haben wir noch - der Countdown läuft!
21.11.11, 13:07 Frank Markowitsch
Liebe Unterstützer, wir sind überrascht davon, wie schnell wir die nötige Anzahl an Fans für unser Projekt erreicht haben! Damit haben wir nicht gerechnet! Genau das ist jetzt aber das Problem: Uns fehlt noch ein kleiner technischer Schritt, um von startnext zur Projektphase zugelassen zu werden. Keine Sorge, alle Unterlagen sind abgeschickt, aber leider arbeitet die Deutsche Post im Gegensatz zu Euch sonntags nicht. Schaut einfach morgen oder übermorgen wieder rein, dann sollte alles geklärt sein und ihr könnt fleißig fördern! Viele Grüße und herzlichen Dank an alle Fans! Vokalakademie Berlin