Crowdfunding beendet
Seit Dez 2018 eine Bühne für professionelle Nahkunst. Sie ist nicht groß. Aber dafür sieht man hier, was die Phantasie kann. Es gibt einen Bühnenraum von 10x5 Metern, den sich Zuschauer und Akteure variabel teilen. Es gibt eine Bibliothek und Lesebühne, wenn man die charakteristische Wendeltreppe hinaufgeht. Hier finden reduzierte Theaterstücke statt, die zum Teil in experimentellem Charakter erstellt werden. Hier finden Konzerte von Liedermachern und kleinen Bands statt. Und Lesungen.
3.172 €
Fundingsumme
70
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg
 Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg
 Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg
 Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg
 Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 18.03.20 17:07 Uhr - 19.04.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Jetzt bis Ende April 2020
Kategorie Theater
Stadt Halle (Saale)

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Eine Spielstätte für professionelle Nahkunst.
Wir bringen die Künstler und das Publikum zusammen.
Nach einem Jahr intensiver Arbeit stand sogar Thomas Thieme schon auf unserer kleinen Bühne. Theater, kleine Konzerte, Lesungen, bei uns findet alles hautnah statt. Eigentlich.
Leider ist das in diesen Zeiten nicht möglich, dieses Angebot weiter zu führen. Deshalb brauchen wir Hilfe

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist es, einen kleinen Ort des Ausprobierens zu erschaffen. Im ersten Jahr konnten wir über 3000 Zuschauer anlocken.
Künstler haben hier die Möglichkeit, direkt mit dem Publikum in Kontakt zu treten.
Außerdem ist die Leitlinie der Volksbühne unser Credo: Bildgewordene Argumente zu gesellschaftlichen Diskursen. Die Bühne möchte sich einmischen, auch Experimente wagen.
Auf professioneller Basis.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Die Möglichkeiten sind erschöpft, die Bundesregierung strengt zwar Rettungspakete an, diese kommen aber zu spät.
Wir möchten Künstler, die ausfallen und nicht verschieben können bezahlen, unsere Kosten decken und bis Ende April durchhalten können.
Deshalb bitten wir um Hilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Künstlerhonorare, Mieten, Beiträge, Versicherungen, Lebensmittel.
Wir möchten von den Mitteln Streamkonzerte realisieren.
Und ein online-Format für kurze kabarettistische und komödiantische Beiträge.

Wer steht hinter dem Projekt?

Jonas Schütte, freischaffender Theatermacher, Schauspieler, Regisseur, Autor

Unterstützen

Teilen
Rettet die Volksbühne Am Kaulenberg
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren