Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
Geflüchtete Menschen sind aufgrund vieler bürokratischer Hürden in ihrem Handeln sehr eingeschränkt – sie können oft weder Beruf noch Studium nachgehen und sind stark auf fremde Hilfe angewiesen. Mit dem Projekt Volunteergration möchten wir geflüchtete Menschen zum sozialen Engagement aktivieren. So können sie einer sinnstiftenden Tätigkeit nachgehen und werden vom bloßen Hilfsempfänger zum Hilfsgeber.
16.360 €
15.000 € Fundingziel
134
Fans
530
Unterstützer
9 Tage
19.04.17, 18:15 Hanna Lutz
16.234 EUR! - eine Summe, die nur in unseren allerkühnsten Crowdfunding-Träumen vorstellbar war, aber dank 528 Unterstützer*innen und dem Deutschen Integrationspreis innerhalb der letzten 4 Wochen zusammengekommen ist (an dieser Stelle ein RIESEN DANKESCHÖN alle, die das möglich gemacht haben)! 16.234 EUR! – eine Summe, mit der wir (fast) alle unsere Projektvorhaben für Volunteergration nun auch umsetzen können: Bis Ende 2017 möchten wir weitere 500 Menschen mit Fluchthintergrund in Berlin und München für soziales Engagement gewinnen , indem wir unsere Freiwilligenplattform www.vostel.de nun auch auf Arabisch und Persisch anbieten Geflüchtete in Notunterkünften, Wohnheimen und Treffpunkten gezielt ansprechen und zu ihren Möglichkeiten, sich zu engagieren, beraten Offene Infoveranstaltungen für Interessierte Freiwillige mit Fluchterfahrung ausrichten einen mehrsprachigen „Volunteering-Guide“ erstellen und diesen online sowie offline (1.000 Auflagen) zur Verfügung stellen gemeinnützigen Organisationen zur Zusammenarbeit mit Freiwilligen mit Fluchthintergrund beraten und schulen Materialkosten sowie Steuern (ja, die gilt es leider auch zu blechen) bezahlen können. Da mit unserem Crowdfunding klar wurde, dass Träume wirklich wahr werden können, haben wir nun noch einen neuen: Die 20.000 EUR knacken! Mit dem zusätzlichen Geld können wir ein neues Teammitglied – vorzugsweise selbst mit Fluchthintergrund - gewinnen (und bezahlen) , welches sich ausschließlich um die Umsetzung von Volunteergration sowie die Folgefinanzierung kümmern kann. In diesem Sinne: Unterstützt unser (gar nicht sooo) hehres Ziel, indem ihr (wenn ihr es nicht schon längst getan habt) selber noch ein paar Groschen in den Crowdfunding-Topf werft , sowie euren Liebsten von Volunteergration erzählt. Und falls ihr hierfür noch ein paar Argumente braucht: Mit der Unterstützung von Volunteergration wird direkt dazu beigetragen, dass unsere Community und das Projekt Volunteergration Menschen ein Vorbild sein kann und Migration noch mehr als Bereicherung unserer Gesellschaft wahrgenommen wird! Und: Es gibt super tolle Dankeschöns : Für die Gourmets leckere Bio-Suppen im Glas von Bantabaa , für die Sprachtalente (oder die, die es werden möchten) Arabisch und Persisch-Stunden und für soziale Arbeitgeber einen super special „Social Day“ von vostel ☺
28.03.17, 19:09 Hanna Lutz
Und zack, schon sind die ersten 7 Tage von unserer Crowdfunding-Kampagne für Volunteergration um. Und der erste Zwischenstand kann sich vor allem auch sehen lassen - dank eurer Hilfe wir haben bereits über 4000 EUR von 15.000 EUR zusammen! Und so aktualisieren wir nun auch nicht mehr im Minutentakt die Startnext-Seite, um zu überprüfen, ob die Spendensumme wieder ein kleines bisschen gestiegen ist, sondern nur noch so zwei bis drei Mal am Tag. Gut, das ist ein bisschen geflunkert, aber langsam normalisieren sich die Tage im Büro wieder ;) Aber fangen wir doch einmal von vorne an. Crowdfunding Tag #1: Völlig kribbelig und voller Vorfreude starteten wir am 21.3. um Punkt 12 Uhr die Kampagne. Und dann passierte erst einmal: nichts. Wie gebannt saß also das ganze Team vostel vor den Bildschirmen und wartete. Und wartete. Bis nach ein paar Minuten zusammen mit der ersten eingehenden Spende ein riesen Gejubel ausbrach. Und so ging es den ganzen Tag weiter. Spende - Jubel. Spende - Jubel. Einfach so Jubel. Spende - Jubel. Bis wir am Ende des Tages dann bei Sage und Schreibe 1000 EUR lagen (an dieser Stelle ein riesen APPLAUS & DANKESCHÖN an alle bisherigen Crowdfunder!). Nach dem ersten aufregenden Tag hieß es dann erst einmal durchatmen um an Tag 2 mit vollem Elan in die Vorbereitung zur Kick-off Party zu starten. Crowdfunding Tag #2 & Kick-Off Party: Die Location für einen gebührenden Start von Volunteergration war das wunderbare Sharehaus Refugio – ein Ort in Neukölln, der Zuhause, Arbeit und Gemeinschaft für Menschen darstellt, die ihre Heimat verloren haben oder verlassen mussten und für alle, die nach neuem Leben und neuen Gemeinschaften suchen. Kurz nach dem wir die Pforten geöffnet hatten, füllte sich der wunderschöne Festsaal mit vielen bekannten und neuen Gesichtern und es konnte losgehen. Aber natürlich lief nicht alles nach Plan, wie sollte es auch anders sein. Unsere Mitgründerin Hanna konnte ihre emotionale Verbundenheit zum Projekt nicht ganz verbergen und mit den Begrüßungs-Worten flossen auch ein paar Tränen. Die in der Nacht zuvor noch lang vorbereitete Rede wurde ob der ganzen Aufregung nur noch in Teilen erinnert (und wiedergeben). Und natürlich ließ uns im entscheidenden Moment auch die Technik im Stich und das Fiepen der Mikros den gesamten Saal zusammenzucken. Aber zum Glück stahlen uns nicht nur die Mikros die Show, sondern auch die zauberhafte 12 jährige Yasmina aus dem Iran. Sie hatte nicht nur bei der Zubereitung des leckeren afghanischen Buffets mitgeholfen, sondern auch eine kleine Rede zur Eröffnung des selbigen vorbereitet, die sie mit den Worten „Ich bin froh nach Deutschland gekommen zu sein“ abschloss. Nach so viel Emotion & Sweetness gab es dann aber auch wirklich kein Halten mehr und der ganze Saal stürzte sich förmlich auf das fantastisch riechende Essen, das den ganzen Tag mit viel Liebe und Aufwand von sechs Frauen aus der Notunterkunft Marienfelde vorbereitet worden war. Wir sind uns sicher, dass nicht zuletzt das Essen für den erfolgreichen Abschluss von Crowdfunding-Tag Nummer 2 verantwortlich war. Am Ende unserer fulminanten Kick-off Abends waren nämlich sowohl der echte als auch der virtuelle Spenden-Topf prall gefüllt und wir konnten uns mit insgesamt 2500 crowdgefundeten Euro beruhigt den Aufräumarbeiten widmen ;) Crowdfunding Tag #3 - #7: Die letzten Tagen hieß es dann aber vor allem: Vom ersten Freudenrausch erholen und mit den Kräften haushalten – denn noch immer haben 14 Tage vor uns, in denen wir so viele Unterstützer*innen (nicht Geld!) wie möglich zusammentrommeln müssen, um die Chance auf einen Extrazuschuss der Hertie Stiftung und damit auf den Deutschen Integrationspreis zu bekommen. Und dafür brauchen wir weiterhin euch! Erzählt also gerne Mutti, den Nachbarn und den liebsten Arbeitskollegen von Volunteergration oder werft selbst etwas in den Crowdfunding - Topf. Euch erwarten Karma-Punkte, umwerfende Dankeschöns und das tolle Gefühl, uns bei der Umsetzung eines großen Vorhabens unterstützt zu haben :) Danke! Thank you! Merci! Tak! Grazie! Gracias!شكر ! Takk! Teşekkür! Dankon! Zahvaliti! 謝謝! ευχαριστώ! Gode! תודה! धन्यवाद! Go raibh maith! 感謝! تشکر! dziękuję! obrigado! спасибо! захвалити! Mahad! Kuwashukuru! Tack! ขอบคุณ! спасибі! Ngiyabonga! Mamnun! Bjakha! ...!

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.174.526 € von der Crowd finanziert
4.662 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH