Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Musik
Vom Wasser - eine Choreografie
"Vom Wasser - eine CHOReografie" ist ein Chorkonzert mit besonderer Aufführungsform. Werke der Spätromantik und Moderne von Carl Loewe bis Eric Whitacre werden durch Bewegung, Bühnenbild, Licht und Kostüme dem Publikum näher gebracht. Einen besonderen Höhepunkt bildet die Welturaufführung der Auftragskomposition "This is how the dry season ended" des jungen polnischen Komponisten Jakub Neske.
Nürnberg
1.005 €
1.000 € Fundingziel
22
Fans
16
Unterstützer
Projekt erfolgreich
 Vom Wasser - eine Choreografie

Projekt

Finanzierungszeitraum 01.10.15 14:59 Uhr - 31.10.15 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum November 2015
Fundingziel 1.000 €
Stadt Nürnberg
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Die UN – „Dekade des Wassers“ ist 2015 zu Ende gegangen. Sie würdigte die ungeheure Bedeutung des Wassers für alles Leben auf der Erde. Gleichzeitig ist Wasser eine Ressource, die immer knapper wird.
In Nürnberg wird gerade der Wöhrder See in einer großangelegten Aktion zu einem Naherholungsgebiet mit Trinkwasserqualität ausgebaut, das Nürnberger Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne hat Wasser als diesjähriges Schwerpunktthema gewählt. Nahezu 100 000 Besucher konnten Wasser mit allen Sinnen erleben.
Gründe genug für das Ensemble belCanto, sich 2015 gleichfalls in Form einer CHOReografie mit dem Wasser zu beschäftigen. CHOReografie ist eine bewegte Aufführungsform. Sie macht das Innere der Musik mit Licht, Bewegung und Kostüm für die Zuhörer intensiv erlebbar. Diese Aufführungsform wurde 2012 bereits mit dem Konzert „Vom Werden – Arvo Pärts Musik in einer CHOReografie“ äußerst erfolgreich vervollkommnet.
Musikalisch besteht das Konzert „Vom Wasser – eine CHOReografie aus Kompositionen von Karl Jenkins, Arvo Pärt, Camille Saint-Saens und Eric Whitacre. Eric Whitacre steht mit „Water Night“, „Cloudburst“ und „A Seal Lullaby“ im Zentrum des Abends. Ein weiterer Höhepunkt ist die Welturaufführung der Auftragskomposition des jungen polnischen Komponisten Jakub Neske „This is how the dry season ended“.
Durch ausgewählte Erfahrungsstationen des Mitveranstalters „Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne“ werden für die Besucher weitere Sinnesfelder angesprochen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten dieses Gesamtkunstwerk, welches uns so am Herzen liegt, im November 2015 an zwei Abenden in der Elisabethkirche in Nürnberg darbieten. Für Menschen, die Musik lieben und Freude an innovativen Aufführungsformen haben.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Der Chor belCanto hat sich zum Ziel gesetzt, durch seine Musik zu berühren und durch seine Darbietungsform noch tiefere Ebenen der Musik wahrnehmbar zu machen, als dies durchs reine Hören möglich wäre. Uns zu unterstützen heißt lebendige Chormusik und zeitgemäße Aufführungsformen zu fördern, die eine größere Nähe des Publikums zur Musik und zum Chor zum Ziel haben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir engagieren professionelle Solisten wie Stefano Renzi (Percussion), Karsten Leykam (Piano) und Sonja Mayer (Orgel), die den Chor musikalisch begleiten werden. Außerdem wird die Kirche durch eine aufwändige Lichtinstallation in Szene gesetzt und in einen Bühnenraum umgestaltet. Zwei professionelle Regisseure und eine Kostümbildnerin setzen die Musik in sichbare Bilder um.
Unser Projekt wurde bereits durch die Unterstützung mit privaten und öffentlichen Geldern zu 90% finanziert. Es sind noch ca. 3000 € offen, um unser Konzept zu vollenden. Dazu zählen z.B. die Gesamtaufzeichnung des Konzerts, die Bereitstellung eines Pianos für die Kirche und das Engagement eine professionellen Musikers für ein Solo auf dem Marimbaphon.
Je nach Erfolg des Crowdfundings können verschiedene Bausteine des Projektes umgesetzt werden.

1000€ - Gesamtaufzeichnung, DVD
2000€ - zusätzlich ein Flügel statt eines E-Pianos
3000€ - zusätzlich einen Marimbaphon Solisten engagieren

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir, belCanto, sind ein gemischter Chor aus Nürnberg mit ca. 50 aktiven Mitgliedern. Wir singen geistliche und weltliche Werke und nehmen uns sowohl bekannte Klassiker als auch weniger allgemein bekannte Werke vor. Wir singen Stücke von unter anderem Johann Sebastian Bach, Arvo Pärt, Gerald Fink, Claudio Monteverdi, Thomas Morley, Knut Nystedt, Josef Gabriel Rheinberger und Eric Whitacre.
Wir bilden eine aufgeschlossene, wertschätzende und fröhliche Chorgemeinschaft, und singen neben den jährlichen ein bis zwei Konzertprogrammen auch große Projekte in einer CHOReographie.

Mehr Infos: www.ensemble-belcanto-nuernberg.de

Impressum
Ensemble BelCanto Nürnberg e.V.
Françoise Kerache
Clausewitzstr. 40
90491 Nürnberg Deutschland

Vereinsregisternummer 200255
Amtsgericht Nürnberg- Registergericht

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.144.887 € von der Crowd finanziert
4.940 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH