Crowdfunding beendet
Unsere Vorratsbehälter aus Steinzeug werden in einem Traditionsunternehmen im Westerwald hergestellt. Bei der Herstellung werden ausschließlich hochwertige Naturtone aus den Tonvorkommen im Westerwald verwendet. Naturton besteht aus natürlichen, in der Erde gewachsenen Materialien. Ein echter Blickfang ist auch der enthaltene Eichendeckel mit eingebranntem REHBELL-Logo. Er besteht aus Massiveiche und stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland.
286 €
Fundingsumme
5
Unterstütz­er:innen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug
 Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug
 Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug
 Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug
 Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.06.20 09:23 Uhr - 31.07.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum 28.06.2020-31.07.2020
Startlevel 6.000 €

Gib dem natürlich vorkommenden Material Ton eine neue Chance in den Alltag eines jeden einzuziehen. Aus ihm kann man zeitlose und edle Produkte herstellen.

Kategorie Umwelt
Stadt Cleebronn

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Unser erstes Projekt ist der Vorratsbehälter aus Steinzeug. Dieser wird aus hochwertigen Naturtone hergestellt, welche aus den Tonvorkommen im Westerwald gewonnen werden. Der enthaltene Eichendeckel besteht aus Massiveiche und stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft in Deutschland.

Unsere Mission ist es nachhaltige und plastikfreie Produkte herstellen zu lassen welche die nachfolgenden Grundsätze erfüllen:

1. Unsere Produkte sind komplett plastikfrei und wiederverwendbar.

2. Keine Ware aus Asien. Wir möchten aufgrund der langen Transportwege und der nicht immer kontrollierbaren Arbeitsbedingungen keine Produkte aus Asien beziehen und setzen deshalb auf Partner, welche ihren Sitz in Deutschland oder Europa haben und auch hier produzieren.

3. Faire Bezahlung und Umgang mit den Mitarbeitern gehören für uns ganz klar auch zum nachhaltigen Konsum.

4. Kooperation werden möglichst mit Familienbetrieben geschlossen.

5. Nachhaltigkeit mit zeitlosem und edlem Design zu verbinden, damit dein Alltag noch mehr Spaß macht.

Wir möchten natürlich auch gerne unser Angebot erweitern und weitere nachhaltige und plastikfreie Produkte anbieten.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Herstellungspartner, das Familienunternehmen aus dem Westerwald, ist Mitte/Ende Juli mit der Produktion unseres ersten Produktes - den Vorratsbehältern aus Steinzeug - fertig. Deshalb wollen wir jetzt kräftig die Werbetrommel rühren und die Promotion für unsere Vorratsbehälter starten.

Des Weiteren wollen wir in naher Zukunft weitere neue tolle Produkte auf den Markt bringen um das Sortiment zu erweitern und die Attraktivität unserer Marke zu erhöhen und das Wichtigste: noch mehr dazu beizutragen, die Welt plastikfreier zu machen.

Zu den ältesten Produktionstechniken der Menschheit gehört die Herstellung von Tonwaren.
Dies zeigt, wie lange die Menschheit eigentlich schon wusste, was Ton für ein tolles, universelles und vor allem natürliches Material ist. Aus diesem können so unglaublich vielseitige Produkte hergestellt werden. Dank unseres tollen Herstellers ist der Vorratsbehälter auch nicht "altbacken" sondern modern, zeitlos und edel.

Somit ist der Vorratsbehälter für all diejenigen das Richtige, welche auf plastikfreie, natürliche und gut aussehende Vorratshaltung setzten.
Aber unser langfristiges Ziel ist es, alle Leute davon zu überzeugen, sich von der Plastikvorratshaltung zu lösen und zu neuen natürlichen Formen der Vorratshaltung überzugehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gib dem natürlich vorkommenden Material Ton eine neue Chance in den Alltag eines jeden einzuziehen. Aus ihm kann man so viele tolle, moderne, zeitlose und edle Produkte schaffen.
Wir wollen möglichst viele Leute davon überzeugen, von der Plastikvorratshaltung weg zu kommen und sie zu einer nachhaltigen und natürlichen Vorratshaltung bringen und dabei gleichzeitig auch den Einkauf beispielsweise in Unverpacktläden fördern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wollen wir kräftig die Werbetrommel rühren und Promotion machen, die zum Eyecatcher werden und nachhaltig wirken. Des Weiteren wollen wir unsere Produktpalette zeitnah erweitern um unseren Kunden ein attraktives Portfolio anbieten zu können und um unsere Mission "plastikfrei" weiter voran zu kommen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wer steckt hinter REHBELL?

das sind wir, Daniel und Stefanie Fischer. Wir sind 35 und 31 Jahre alt und wohnen im wunderschönen Städtchen Cleebronn, welches sich zwischen Stuttgart und Heilbronn befindet.

Die Geburt unserer Tochter war der Auslöser, dass wir uns intensiv mit dem Thema „no plastic“ beschäftigt haben. Dabei ist uns erstmals richtig bewusst geworden, wie viel Plastik wir eigentlich verbrauchen bzw. verwenden und welche schrecklichen Auswirkungen dies sowohl für den eigenen Körper als auch für unsere Umwelt haben. Dieses neue Bewusstsein hat den Impuls in uns ausgelöst, einen Teil dazu beizutragen zu wollen, die Welt ein Stückchen besser zu machen und noch ein weiteres Stückchen weg vom Plastik zu kommen. Denn es gibt so viele tolle Alternativen zu Plastik, die erstens uns und unserer Umwelt gut tun und zweitens auch noch super aussehen.

Wir freuen uns sehr, über euer Interesse an unserem Produkt und wären sehr dankbar, wenn wir noch mehr REHBELLEN finden, die die Welt besser machen.

Unterstützen

Teilen
Vorratsbehälter aus deutschem Steinzeug
www.startnext.com

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren