Die Vulva ist ein Mysterium. Verdinglicht als Sexobjekt, kennen wir sie in- und auswendig. Aber sobald wir ,das da unten‘ mal nüchtern betrachten, stoßen wir an die Grenzen unserer Kenntnisse, unserer Sicherheit und häufig auch der Akzeptanz. Es ist jedoch längst überfällig, der Sache ins Auge zu blicken. Und genau das will Vulvaversity: Mal so richtig hinschauen!
19.833 €
Fundingsumme
510
Unterstützer*innen
Marie Seiler
Marie Seiler / Projektberatung
Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich sehr, dass diese Idee umgesetzt wird!
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!
 Vulvaversity - Mal so richtig hinschauen!

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 29.09.20 18:58 Uhr - 16.10.20 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Oktober 2020
Mindestbetrag 9.500 €

Druckkosten

Kategorie Bildung
Stadt Freiburg im Breisgau
Website & Social Media
Impressum
Vulvaversity GbR
Gwendolin Weisser
Clara-Immerwahr-Str., 2
79100 Freiburg im Breisgau Deutschland

Hinter dem Projekt "Vulvaversity" steht ein Kollektiv aus 6 Personen.

Weitere Projekte entdecken

Unser Clärchens
Fotografie
DE

Unser Clärchens

15 Jahre Hochbetrieb! Unsere gemeinsamen Erinnerungen an Clärchens Ballhaus 2005–2019 wollen wir in einem Bildband festhalten.
377. Inside India\'s Queer Community
Fotografie
DE

377. Inside India's Queer Community

— Fotografien und Begegnungen mit 25 Menschen aus der indischen LGBTIQ-Bewegung
Pouli - Mal anders in Öl investieren.
Food
DE

Pouli - Mal anders in Öl investieren.

Mit griechischem Olivenöl Geflüchtete in Griechenland unterstützen.