Crowdfunding beendet
"Willst du mit mir wählen gehen?" Wir von KLEINER FÜNF wollen zur Bundestagswahl im September möglichst viele junge Menschen dazu motivieren wählen zu gehen. Dafür haben wir den Wahlantrag entworfen – Mit dem KLEINER FÜNF-Ring stellen sich FreundInnen einen Antrag und gehen gemeinsam wählen. Der Ring erzeugt Aufmerksamkeit und der/die TrägerIn kommt mit Menschen ins Gespräch, so steigt die Wahlbeteiligung. Für eine faire, weltoffene und zukunftsgerichtete Gesellschaft.
3.136 €
Fundingsumme
58
Unterstütz­er:innen
Charlott Roth
Charlott Roth Projektberatung "Excellente Crowd-Finanzierungsrunde, ich bin gespannt wie es mit diesem Projekt weitergeht."
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis
 Kleiner Fünf: Wahlantrag
 Kleiner Fünf: Wahlantrag
 Kleiner Fünf: Wahlantrag
 Kleiner Fünf: Wahlantrag
 Kleiner Fünf: Wahlantrag

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 15.07.17 17:22 Uhr - 15.08.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Anfang August - 24.September
Startlevel 3.000 €
Kategorie Bildung
Stadt Berlin

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Der Wahlantrag motiviert junge Leute bei der Bundestagswahl am 24. September wählen zu gehen. Freunde, Familie und Bekannte machen sich einen Antrag mit dem KLEINER FÜNF-Ring und gehen gemeinsam wählen. Der Ring wird von uns, der Initiative KLEINER FÜNF, produziert und verteilt. Mit unserem Projekt geben wir einen spielerischen Aufhänger Demokratie zu erleben und über Politik zu sprechen. Wir sprechen damit vor allem junge Menschen an und nebenbei lässt sich das Projekt gut über Social Media verbreiten. Wir produzieren Ringe, drucken Plakate und Flyer, drehen Videopodcasts und gestalten Sharepics und erreichen damit Berufsschulen, Gymnasien, Sport- und Freizeitvereine.

Weitere Informationen unter http://wahlantrag.kleinerfuenf.de/

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es junge Menschen für Demokratie zu begeistern. Darüber hinaus ist im September eine besondere Wahl. Mit der AfD droht eine rechtspopulistische Partei den Einzug ins Parlament zu schaffen. Die AfD greift an, was für viele junge EuropäerInnen zum Alltag gehört: Vielfalt, Toleranz und Gleichberechtigung.

Junge Menschen sind keine ProtestwählerInnen, die Zukunft liegt noch vor ihnen und ihre Einstellung gegenüber Europa ist positiv.

Der Wahlantrag richtet sich daher in erster Linie an ErstwählerInnen und junge Menschen. Die vergangenen Wahlen haben gezeigt, dass besonders diese Gruppen häufig von der Wahlurne fernbleiben. Bei der Bundestagswahl 2013 gingen nur 64,2 % der ErstwählerInnen zur Wahl, noch schlechter sah es bei der Altersgruppe der 21- bis 24-Jährigen aus, hier waren es nur 60,3%. Das wollen wir ändern!

Aber auch Nicht-WählerInnen kann mit dem Ring ein spielerischer Schubs gegeben werden.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Über Parteigrenzen hinweg sehen viele Menschen besorgt, wie sich das politische Klima in den letzten Jahren verändert hat. Demokratie lebt von Teilhabe und Mitgestaltung.

Mit unserem Projekt Wahlantrag wollen wir junge Leute dazu auffordern, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Unabhängig und ohne Parteienbindung erreicht KLEINER FÜNF so Menschen, die sich bis jetzt nicht mit Politik auseinander gesetzt haben.

Die Wahl im September rückt näher, es ist Zeit aktiv zu werden und der politischen Debatte in Deutschland einen jungen Impuls zu geben.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird in die Produktion der Kleiner Fünf Wahlantrags-Ringe investiert. Dabei handelt es sich um Silikon-Ringe, die in zwei verschiedenen Farben (Türkis, Grau) und drei verschiedenen Größen (Durchmesser: 16, 18, 21) produziert werden.

Neben den Kosten für die Ringproduktion wird noch ein kleiner Teil des Geldes für den bundesweiten Versand und die dazugehörigen Postkarten ausgegeben. Weitere Kosten gibt es nicht. Wir planen nur einen Bruchteil der Ringe per Post zu versenden. Der größte Teil wird an Schulen und Sportvereinen verteilt.

Bei 5000€ :

4700€ = 4272 Ringe
300€ = Porto/Postkarten

Bei 11000€ :

10400€ = 11063 Ringe
600€ = Porto/ Postkarten

Ab einer Stückzahl von 10.000 sinkt der Preis eines Rings von 1,10€ auf 0,94€.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein TADEL VERPFLICHTET hat sich letztes Jahr aus drei privaten Freundeskreisen gegründet. In Anbetracht der politischen Situation in Deutschland und weltweit hat er sich zum Ziel gesetzt mit der Initiative KLEINER FÜNF zur Bundestagswahl aktiv zu werden. Finanzielle Unterstützung hat der Verein bis jetzt durch die Bewegungsstiftung und von KleinspenderInnen erhalten. Wir werden weder durch politische Parteien, Öffentliche Gelder oder große Unternehmen unterstützt. Drei Honorarkräfte sind für die Organisation der Kampagnen zuständig, darüber hinaus arbeiten 120 Aktive aus allen Teilen Deutschlands zu 100% ehrenamtlich.

Weitere Informationen unter www.kleinerfuenf.de

Projektupdates

03.08.17 - Liebe Wahlanträger und Wahlanträgerinnen,...

Liebe Wahlanträger und Wahlanträgerinnen,

vielen herzlichen Dank für eure bisherige Unterstützung!

Um die Bestellung der Ringe zu sichern, haben wir uns entschlossen die Fundingschwelle auf 3000€ herabzusetzen. Bei Erfolg würde das eine Produktion von 2500 Ringen bedeuten, sowie 250€ für Porto und Postkarten.

Wir blicken gespannt auf die verleibenden 12 Tage und möchten euch bitten: teilt unsere Kampagne, wenn sie euch gefällt.

radikal höfliche Grüße
Paulina von Kleiner Fünf

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
Kleiner Fünf: Wahlantrag
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren