Crowdfunding-Finanzierungsphase
Wie wollen wir eigentlich leben? Im BILDUNGSRAUMüberLEBENSKÜNSTE beschäftigen wir uns mit allem, was die Seele und den Körper nährt. Wir sind seit über einem Jahr dabei, ihn aufzubauen und haben schon vieles verwirklicht. Jetzt geht es um ein dichtes, ausgebautes Scheunendach, damit wir (Wild-)Kräuter trocknen und verarbeiten sowie unser Wissen wetterunabhängig anbieten können - von Naturphilosophie, Permakultur, Wild- und Heilkräutern, heilsamen Klängen bis zum Leben feiern an sich.
42.215 €
Startlevel 160.000 €
89
Unterstütz­er:innen
2Tage
Stephan Krainz
Stephan Krainz vor 7 Stunden
Christine Teuber
Christine Teuber vor 33 Stunden
Christine Teuber
Christine Teuber vor 34 Stunden
Martina Schanek
Martina Schanek vor 3 Tagen
Christine + Klaus Brand
Christine + Klaus Brand vor 3 Tagen
Johann Helfert
Johann Helfert vor 4 Tagen
Petra Dr. Lippoth
Petra Dr. Lippoth vor 4 Tagen
Holger Sattig
Holger Sattig vor 4 Tagen
Datenschutzhinweis
Datenschutzhinweis

Über das Projekt

Finanzierungszeitraum 30.04.22 11:11 Uhr - 30.05.22 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Start am 30.04.2022 um 17 Uhr
Startlevel 160.000 €

Um mit dem ausgebauten Scheunendach einen zu Ort erschaffen an dem Wildkräuter getrocknet, weiter verarbeitet und Wissen geteilt werden kann.

Kategorie Bildung
Stadt Heidelberg

Projektbeschreibung anzeigen ausblenden

Worum geht es in dem Projekt?

Worauf wollen wir noch warten? Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, die Basis für eine neue menschenfreundliche und friedvolle Zukunft zu schaffen. Wegweisend sind für uns die Fragen: "Wie wollen wir Menschen eigentlich leben? Wie kommen wir vom Schein zum Sein? Wie kommen wir von der Verwaltung unserer Arbeit in einem gefühlt isolierten Hamsterrad zu Sinn stiftenden Tätigkeiten zum Wohle der Gemeinschaft, der Mitmenschen und allen anderen Lebewesen?"

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Du bist bei uns richtig...
- wenn du auch an eine liebenswerte menschliche Zukunft glaubst
- wenn du deinem Geld einen SINN geben möchtest
- wenn dir Permakultur, Gemeinschaft und alles was die Seele nährt wichtig sind
- wenn du deine Freude nähren und sie mit uns tanzen möchtest
- wenn du gerne in gemeinnützige Projekte investierst weil du deine Spende dann von der Steuer absetzen kannst

Genau mit dir verwirklicht sich die Idee von crowdfunding und der neuen Welt: Wir können viel wenn wir zusammen stehen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Gemeinsam mit deiner Unterstützung können wir ein wichtiges Zeichen setzen! Der bewusst lebende Mensch kann neue Systeme schaffen, gesunde Lebensmittel anbauen und das Wissen darüber weitergeben.

Hierbei geht es nicht um uns als einzelne Menschen, sondern um unser gemeinsames Ziel einer lebenswerten Zukunft - auch für die folgenden Generationen.

Um diese Langfristigkeit in all unserem Handeln zu verankern, liegt das Gelände auf dem die zu renovierende Scheune steht in den Händen des gemeinnützigen Vereins Wandelwerk, sodass diese Vision auch langfristig Bestand hat. Somit können unsere (T)Räume über Generationen hinweg wachsen!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir renovieren das Dach der 200 qm großen Scheune. Das undichte Asbest wird fachgerecht entsorgt, der entstehende Raum wird mit zwei Gauben faktisch erweitert und begehbar gemacht. Der Boden wird geschlossen und isoliert. Es entsteht ein Raum zur Kräutertrocknung und -lagerung. Geplant sind dazu auch die Anschaffung von Geräten zu Weiterverarbeitung von Kräutern, so z.B. Kräutertrockenschränke und eine kleine Fermentierstation. Ziel ist es, die Lebensmittel, einschließlich der vielen Wildkräuter, die wir auf dem Gelände nach Permakultur Prinzipien anbauen, weiter verarbeiten können und auch unser Wissen darüber weiter geben zu können. Eine kreative trockene Keimzelle, die auch unsere Angebote für Seelennahrung und Sinnfindung erweitern lässt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Menschen, die sich die Frage gestellt haben: "wie wollen wir eigentlich leben?" organisiert mit der Rechtsform eines gemeinnützigen Vereins namens Wandelwerk.

Für uns ist die Antwort darauf ein Weg, der beim Gehen entsteht ...
Wir sind voller Dankbarkeit und Wertschätzung für das idyllische Gärtnereigelände in Heidelberg, auf dem wir seit März 2021 kreativ wirken dürfen. Dort kultivieren wir das Mensch-sein, unseren Gemeinschaftssinn und viele verschiedene Pflanzen, mit dem Schwerpunkt auf essbare Wildkräuter, ganz im Sinne der kreislauforientierten Permakultur. Wir bieten die Möglichkeit für naturnahe Begegnungen, mit einem Bildungsangebot von Naturphilosophie über Seelennahrung bis zu ganzheitlicher Gesundheit, zur Begleitung des Wandels in der aktuellen Zeit.
Der Kauf auf Raten, die aufwändige Renovierung, sowie der Aufbau des Projektes sind und werden ausschließlich direkt durch Menschen finanziert. Dies ermöglicht uns jenseits der heutigen globalisierten Geldpolitik, einen menschenfreundlichen Bildungsraum aufbauen zu können.

Unterstützen

Weitere Projekte entdecken

Teilen
WANDELWERK - MENSCHLICHES BRAUCHT (T)RÄUME
www.startnext.com

Finden & Unterstützen

Diese Video wird von YouTube abgespielt. Mit dem Klick auf den Play-Button stimmst du der Weitergabe dafür notwendiger personenbezogenen Daten (Bsp: Deine IP-Adresse) an Google Inc (USA) als Betreiberin von YouTube zu. Weitere Informationen zum Zweck und Umfang der Datenerhebung findest du in den Startnext Datenschutzbestimmungen. Mehr erfahren