Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Fotografie
... we do the rest
Szenografische Spurensuche zum Thema Fotografie. Mit Fokus auf der Firma Kodak.
Stuttgart
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.
 ... we do the rest

Projekt

Finanzierungszeitraum 30.06.16 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum April - Juli 2016
Fundingziel 5.900 €
Stadt Stuttgart
Kategorie Fotografie

Worum geht es in dem Projekt?

Heute sind Bilder Statthalter unseres Alltags. Animiert durch das Phänomen der Social Media und den dazugehörigen Geräten werden Fotografien in bis dahin unvorstellbarer Quantität erzeugt. Jede Handlung, Grimasse und der tägliche Einkauf werden fotografisch festgehalten. Die Bedeutung der einzelnen Aufnahme jedoch schwindet dahin.
Fotografie war schon immer ein Medium was an den technischen Fortschritt gebunden war. Am Anfang stand der Moment das Licht und ein Motiv. Fotos waren kostbar, selten und für die Ewigkeit.
Der Niedergang der analogen, dann das Aufkommen der digitalen Fotografie ist mehr als ein bloßer Wechsel von Silbernitrat zu Pixeln. Auch unsere Sehgewohnheiten und die Werte haben sich verändert. Doch bedeuten Möglichkeiten auch die Notwendigkeit sie zu nutzen?
Die ehemalige Fertigungsstätten der Fotoindustrie verändern sich gleich mit. Hier erhält die virtuelle Welt Einzug oder es entstehen neue Wirtschaftszweige mit entsprechendem Platzbedarf. Der Weg über die Deindustrialisierung hin zur Mediengesellschaft wird erneut im Bild festgehalten.

Dieses komplexe Geflecht zwischen den Zeiten, Kunst, Architektur und Technik interessiert uns.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Künstlerische Auseinandersetzung mit Fotografie (digital und analog) mit Fokus auf die Bedeutung der Firma Kodak auf das kollektive Bildgedächtnis. Angesprochen werden Künstler, Fotografen, Designer und ehemalige Mitarbeiter sowie Fans der Firma Kodak.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Es ist ein innovtives, modernes und lebendiges Projekt. Es verbindet in spielerischer Weise sozio-kulturelle und künstlerisch-ästhetische Fragen. Ein generalistischer Ansatz zum Thema Fotografie an dem viele verschiedene Personen mit unterschiedlichen Ansätzen beiteiligt sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Herstellung eines schönen sinnlichen Buches

Wer steht hinter dem Projekt?

Julia Wenz, Peter Franck, Christian Eickhoff, Kulturamt der Stadt Stuttgart

Impressum
... we do the rest
Julia Wenz
Leuschnerstraße 35 a
70176 Stuttgart

Partner

Innovationsfonds für Medienkunst in 2015 und 2016

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

44.066.177 € von der Crowd finanziert
4.939 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH