Projekte / Musik
Seit drei Jahren spielen wir mit "Whysker" ein deutschsprachiges Liedermacherprogramm auf verschiedensten Bühnen. Vieles ist passiert und eine Menge schöne Konzerte liegen hinter uns. Immer mehr Leute wünschen sich ein Whysker Album. Dieses soll nun entstehen!
Dresden
5.700 €
7.000 € 2. Fundingziel
38
Fans
79
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Projekt

Finanzierungszeitraum 11.01.18 11:30 Uhr - 14.02.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende März 2018 sind wir fertig
Fundingziel erreicht 5.500 €
2. Fundingziel 7.000 €
Wir bezahlen den Studioaufenthalt und den Tontechniker, sowie Mix und Master des Albums und die Presskosten.
Erstellung eines professionellen Artworks (grafische Albumgestaltung), Videodokumentation, Musikvideo, Feinschliff und Ergänzungen fürs Album.
Stadt Dresden
Kategorie Musik

Worum geht es in dem Projekt?

Es geht um eine erfolgreiche Produktion des Whysker Albums. Zusammen wollen wir in die Castle Studios nach Röhrsdorf gehen und die in den letzten Jahren entstandenen Lieder auf CD einfangen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Musikalisch ist das Projekt interessant für alle, die gern deutschen Texten lauschen und aktiv Musik hören. Natürlich kann man die Whysker Songs auch nebenher zur Küchenarbeit dudeln lassen, aber das Album soll dir eine Konzertatmosphäre in den eigenen vier Wänden verschaffen. Wann hast du dich zuletzt hingesetzt und einfach nur Musik gehört ohne dabei etwas anderes zu machen?

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

In den letzten Jahren ist viel passiert. Es gab eine Menge Auftritte an den unterschiedlichsten Orten. Ich spielte in kleinen Wohnzimmern, verrauchten Kneipen aber auch auf größeren Bühnen. Dabei trat ich Solo oder in Begleitung meiner Mitmusiker auf. Wir lernten eine Menge toller Menschen kennen. Die Auftritte wurden zahlreicher und so konnte ich meinen langjährigen Traum erfüllen und vor nicht all zu langer Zeit zum Berufsmusiker werden. Das Album soll und wird mich bzw. uns nicht bereichern, aber es soll uns dabei helfen Verbreitung zu finden. Und so die Gelegenheit geben, weiter und intensiver an der Musik arbeiten zu können. Jeder, der es möchte, sollte die Gelegenheit bekommen unsere Songs in anständiger Qualität und nicht nur als Live-Mitschnitt hören zu können. Das Album soll ein Grundstein werden, auf dem weiter aufgebaut werden kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Whysker geht in die Castle Studios nach Röhrsdorf. Mit dem Geld aus dem Crowdfunding können wir uns den Studioaufenthalt und den Tontechniker leisten sowie Mix und Master des Albums und die Presskosten.
Wird auch die zweite Funding-Schwelle erreicht, ist es uns möglich ein professionelles Artwork (grafische Albumgestaltung) erstellen zu lassen. Außerdem können wir das Projekt ausführlich per Video dokumentieren, ein Musikvideo drehen und haben einfach mehr Zeit für Feinschliff und kleine zusätzliche Ergänzungen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht eine große Gruppe von Unterstützern. An erster Stelle sei meine Frau erwähnt, welche ständig mit auf Achse ist, Fotos macht, bei der Organisation sowie grafischen Gestaltungen hilft, aber auch immer ein offenes Ohr und gute Ideen hat und sich nebenher noch um unsere zwei Kinder kümmert.

Aber natürlich sind da auch die Musiker. Luisa Bauer an der Geige und Hugo Dressler am Cajon. Neu im Projekt ist Franziska Stenzel, welche mich beim Singen unterstützt.

Corina Liebmann und Thomas Meyer spielen bei der Band Soulmama und haben bereits des Öfteren mit mir zusammen auf der Bühne gestanden. Für das Whysker Album kommen beide als Gastmusiker ins Studio.

Felix Großmann ist ein weiterer Teil des Teams. Er ist der zweite Mann des Duos "Die Feigen Blätter". Mit dieser Band haben wir 2011 angefangen die Leute zu unterhalten und viele tolle Gigs gespielt. Auf dem Whysker Album wird er ebenso zu hören sein. Außerdem dokumentiert er das Geschehen per Videokamera.

Nicht zu vergessen ist Jörg Dahlbeck. Als Texter vieler Whysker-Songs ist er ein unverzichtbares Mitglied des Teams.

Zum Projekt gehören aber auch alle, welche unsere Arbeit unermüdlich unterstützen. Konzertbesucher, Veranstalter, Werbetreibende, Helfende usw. Whysker ist ein großes Team und ein fetziger Haufen.

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

54.194.284 € von der Crowd finanziert
6.014 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach europäischem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH