Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Bildung
In Deutschland leben rund 900 wilde Tiere in Anhängern und Transportkisten. Dies möchte ich über eine Petition ändern. 50.000 Unterschriften werden innerhalb von vier Wochen benötigt, damit öffentlich über das Begehren im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags beraten wird. Die nötige Reichweite wird hier mit dem Druck und Versand von Flyern finanziert. Wildtiere gehören nicht in die Manege!
Fürth
Startphase
Beantworte drei kurze Fragen und hilf dem Starter.

Projekt

Finanzierungszeitraum 31.07.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ein halbes Jahr
Fundingziel 10.500 €
Stadt Fürth
Kategorie Bildung

Worum geht es in dem Projekt?

Zunächst geht es um jeden Elefanten, jedes Nashorn und jedes andere Wildtier, das im Zirkus unter Zwang Kunststücke aufführt, in einem Käfig wohnt, nicht ausreichend versorgt ergo misshandelt wird.
Und dann möchte ich auch die Menschen erreichen, die mit ihren Eintrittsgeldern diese Art von Tierhaltung und Unterhaltung unterstützen und damit zu einem ausbeuterischen Mensch-Tier-Verhältnis beitragen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Anpassung des Tierschutzgesetzes. Wildtierhaltung muss in Zirkussen in Deutschland aufgrund ungenügender Versorgungsmöglichkeiten untersagt sein.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

  • Die Zirkustradition der Wildtiershows ist eine alte Tradition - das macht sie jedoch nicht zu einer guten Tradition. Heutzutage werden Tiershows regelmäßig von Demonstranten begleitet, die sich für die Rechte von Tieren einsetzen. Es ist an der Zeit, diesen Stimmen ein Echo zu geben.
  • Es soll an dieser Stelle angemerkt sein, dass bei einer erfolgreichen Aktion verhandelt werden muss, was mit den Wildtieren nach ihrem Ausscheiden aus dem Zirkus passiert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Um 50.000 Mitzeichner zu erreichen, muss vorab eine gewisse Reichweite der Aktion gewährleistet sein. Dies soll über den Versand von Flyern geschehen. Flyer müssen gedruckt und an Kerngebiete in Deutschland versandt werden.

  • 5.000 EUR für den Druck von 1.000.000 Flyern auf FSC-zertifiziertem Papier
  • 5.000 EUR für den Versand von 1.000.000 Flyern über den Service POSTAKTUELL der Deutschen Post

Wer steht hinter dem Projekt?

Ich als Privatperson

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

45.626.367 € von der Crowd finanziert
5.156 erfolgreiche Projekte
835.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH