Unser Ziel: Ein Museumskreuzer für Norderney. Wir wollen den Seenotrettungskreuzer "Otto Schülke" mit seinem Tochterboot "Johann Fidi" vor der Verschrottung retten und wieder zurück in seine Heimat nach Norderney holen. Von 1969 bis 1997 war der Kreuzer auf Norderney stationiert und hat Hunderten von Menschen das Leben gerettet. Daran wollen wir erinnern und zugleich den Besuchern der Insel ermöglichen, Seenotrettung hautnah zu erleben.
70.345 €
60.000 € Fundingziel
306
Unterstützer*innen
Projekt erfolgreich
 Wir holen die
 Wir holen die
 Wir holen die
 Wir holen die

Projekt

Finanzierungszeitraum 05.10.18 05:32 Uhr - 07.12.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Frühjahr 2019
Fundingziel 60.000 €

Wir wollen den ehemaligen Seenotrettungskreuzer "Otto Schülke" vor der Verschrottung retten und wieder zurück in seine Heimat nach Norderney holen.

Kategorie Technologie
Stadt Norderney
Website & Social Media
Impressum
Museumskreuzer Otto Schülke e.V.
Björn Bornschein
Nordhelmstr. 56
26548 Norderney Deutschland

Telefon: 04932-934892
Vereinsregister: Aurich-VR 20796
Finanzamt Norden 62/271/01862

Kooperationen

Spirituosenveredelung Nördernee

Seit 2016 wird der Norderneyer Malzgeist auf Wodka-Basis mit besten Zutaten auf der Insel von Hand hergestellt, abgefüllt und etikettiert. Geschmackskomponenten: Kräftige Malz-, zarte Karamell- und feine Hopfennoten und ein Hauch Meersalz.

Weitere Projekte entdecken

Save IPSE
Musik
DE
Save IPSE
Hilf der IPSE zu überleben.
20.423 € 27 Tage