Login
Registrieren

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Film / Video
„Zeit läuft“ ist ein Film von Kindern für Kinder mit professioneller Unterstützung aus dem Medien- und Theaterbereich. Ziel ist es, einen technisch überzeugenden Kinofilm im Low-Budget-Bereich zu produzieren, in denen Kinder in jeder Phase des Projekts maßgeblich mitbestimmen - vom Drehbuch bis zur Fertigstellung.
Berlin
1.035 €
10.000 € Fundingziel
11
Fans
12
Unterstützer
9 Tage
 Zeit läuft

Projekt

Finanzierungszeitraum 29.11.17 15:23 Uhr - 28.02.18 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum März bis November 2018
Fundingziel 10.000 €
Mit dieser Summe können wir das Projekt "Zeit läuft" umsetzen.
Stadt Berlin
Kategorie Film / Video

Worum geht es in dem Projekt?

Felix und Süleyman, zwei etwa 12jährige Jungs lassen ihrer sprudelnden Fantasie freien Lauf und entwickeln u.a. ein Drehbuch für einen Film, doch nichts gelingt, besonders Felix ist selten zufrieden. Aber Felix ist krank, er hat Leukämie. Wir verfolgen die Entwicklung der Jungen, ihrer Ideen, den Verlauf ihrer Freundschaft, die im wahrsten Sinne existenziell ist, denn Felix kämpft mit diesem Film auch gegen seine Krankheit. Die Träume, Hoffnungen und Wünsche treffen auf Wirklichkeit. Der Film der beiden Jungs beginnt ein Eigenleben. Beide Handlungsstränge finden ein unterschiedliches Ende. Hier das Leben, kompliziert und widersprüchlich, dort der Tod, der uns schmerzlich erinnert, mit dem Leben behutsam und mutig umzugehen aber auch, dass Phantasie, den Tod überdauert.
Hinweis: Das Drehbuch des Films wird derzeit von den beteiligten Kindern weiterentwickelt und fertiggestellt.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Ziel ist ein fertiger Spielfilm (max. 90 Minuten) mit anschließender Kinopremiere für das Team und die Crowdfunding-Unterstützer. Darüberhinaus planen wir eine Kino-Tour und streben eine Auswertung auf DVD und über Onlinestreaming-Dienste an, um möglichst Kosten für die Produktion zu kompensieren.

"Zeit läuft" richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren, wird aber auch Erwachsene ansprechen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Wir finden, dass gute und mutige Kinderfilme rar sind und Kinder sich durchaus für harte Themen interessieren. Deshalb braucht es solche Vorhaben, in denen Kindern ein Zugang zum Genre Film ermöglicht wird, bei denen sie eigene Themen einbringen können und die ihre Wirklichkeit widerspiegeln.

Da solch eine Produktion sich auf klassischem Wege über Filmförderung nicht oder nicht in diesem Maß realisieren lässt, wenden wir uns direkt an ein mögliches Publikum, um diesen Weg mit uns zu gehen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Mittel für dieses unabhängige Projekt sind äußerst knapp. Alle Schauspieler arbeiten ohne Gage, sozusagen ehrenamtlich. Professionelles Equipment für einen Kinostandard ist heutzutage sehr kostengünstig, doch über einen längeren Zeitraum immer noch sehr teuer.
Darüber hinaus drehen wir über einen Zeitraum von mehreren Monaten lediglich an Wochenenden oder in den Ferien, da die zahlreich beteiligten Kinder natürlich in die Schule gehen. Dadurch können wir nicht auf branchenübliche Rabatte zurückgreifen, die man bei einem Dreh am Stück zur Verfügung hätte. Die Kosten erhöhen sich dadurch.

Zum Ablauf: Die Vorproduktion hat bereits begonnen, d. h. Szenen werden mit den Kindern erarbeitet und geprobt. Ist das Crowdfunding erfolgreich, beginnen wir ab Mai 2018 mit den Dreharbeiten und werden voraussichtlich bis Ende des Sommers 2018 fertig sein. Anschließend erfolgt die Postproduktion und voraussichtlich Dezember 2018/Januar 2019 die Premiere des Films.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiatoren sind Matthias Kubusch und Robert von Wroblewsky, Gründer der Künstlergruppe „SchauHausKollektiv“. 2013/14 haben wir auf Startnext bereits unseren Spielfilm "Der Tropfen - Ein Roadmovie" zu einem erfolgreichen Abschluss geführt. Zahlreiche bekannte Schauspieler konnten wir damals für das Projekt gewinnen, einige davon sind auch diesmal dabei. "Der Tropfen" lief im Kino und ist regulär auf DVD erhältlich.

Das Projekt ist eine Kooperation des SchauHausKollektivs und dem Berliner Kinder- & Jugendtheater MEINE BÜHNE (ALTE KAPELLE – Theater & Perfomancehaus für Kinder & Jugendliche).
Unterstützt wird das Vorhaben von der Film- und Fernsehproduktions GmbH Mafilm in Berlin (www.mafilm.de).

Besonders freut uns das Florian Martens ("Ein starkes Team", ZDF) eine der Hauptrollen übernehmen wird.

www.schauhauskollektiv.de
www.meine-buehne.de
www.mafilm.de

Partner

ALTE KAPELLE – Theater & Perfomancehaus für Kinder & Jugendliche

Unterstützt wird das Vorhaben von der Film- und Fernsehproduktions GmbH Mafilm in Berlin

Über Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gründer, Erfinder und Kreative stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

50.750.271 € von der Crowd finanziert
5.666 erfolgreiche Projekte
900.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen über unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Die Zukunft gehört den Mutigen - entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2018 Startnext Crowdfunding GmbH