Login
Registrieren
Newsletter

Mit deiner Anmeldung akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Projekte / Literatur
Mit dem Märchenbuch »Der Circus Zweimalsohoch« habe ich mich aus einer beruflichen Krise geschrieben. Zehn Geschichten mit realem Bezug – tragisch und erhellend zugleich. Und natürlich wird am Ende alles gut. Jetzt würde ich das Buch gerne drucken lassen. Du kannst mir hierbei helfen.
Stuttgart
145 €
7.777 € Fundingziel
5
Fans
2
UnterstĂĽtzer
68 Tage
 Märchenbuch – Der Circus Zweimalsohoch

Projekt

Finanzierungszeitraum 23.04.17 08:19 Uhr - 30.06.17 23:59 Uhr
Realisierungszeitraum Ende August 2017
Fundingziel 7.777 €
Stadt Stuttgart
Kategorie Literatur

Worum geht es in dem Projekt?

Im Laufe zweier Jahre habe ich mich immer mal wieder fĂĽr Tage und Wochen auf dem Hofgut Hopfenburg (MĂĽnsingen) in einen Zirkuswagen eingemietet.
Während ich dort meine Märchen schrieb, schaute ich mir genau an, was zu meiner beruflichen Krise führte. Wo nahm ich meine Energie, meine Motivation her und wo verlor ich mich?

Jetzt ist das Buch druckreif und mir hat das Projekt tatsächlich aus meiner beruflichen Krise geholfen. Den Märchen sei Dank.


Warum entstand »Der Circus Zweimalsohoch«?
Ich habe beinahe dreizehn Jahre bei einem öffentlichen Unternehmen als Mediengestalter gearbeitet. Die ersten Jahre war ich der einzige Gestalter und hatte jede Menge zu tun. Es folgte der Spatenstich für ein größeres Firmengelände und die Arbeit wurde noch mehr. Ich war stolz, Teil einer großen Idee zu sein. Doch nach den Jahren der freiwilligen Selbstüberforderung wurde es mir zu viel. Ich befand mich kurz vor einem Burnout.

Inspiriert von zahlreichen Politikern ging ich mit meiner Situation offen um. Lies mich in den Betriebsrat wählen und erlangte Kenntnis von Umständen, die ich besser nie erfahren hätte. Diplomatisch ziemlich ungelenk, wandte ich mich an den Aufsichtsrat. Ergebnis: straffere Personalführung und Erlebnisse, die so mancher als traumatisch bezeichnen würde. Selbst schuld? Stimmt! Zwei Jahre später räumte ich das Spielfeld und kündigte.

Glücklicherweise hatte ich mich rechtzeitig zum Märchenerzähler weitergebildet. Da habe ich erfahren, dass sich Märchen zur Problembewältigung eignen. Und: Mit einem selbst geschriebenen Märchen können Sachverhalte dargestellt werden, die man in der Realität so niemals sagen dürfte. Sämtliche Protagonisten und Sachverhalte werden verändert und in eine andere Zeit und andere Welt entrückt. Die Botschaft bleibt dennoch klar.

Als Märchenerzähler weiß ich: ganz gleich, wie ausweglos eine Situation auch scheinen mag, am Ende wird alles gut. Oft wird es sogar königlich. Nicht nur im Märchen.

Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe?

Das Buch richtet sich an Märchen-Interessierte – aber auch an vom Burnout Betroffene, die sich vielleicht in der ein oder anderen Geschichte wiederfinden. Natürlich auch an Neugierige, die Interesse an den märchenhaft beschriebenen Hintergründen einer leistungsorientierten Gesellschaft haben.

Die Märchen sind in einfacher Sprache gehalten. Auch wenn es hier und da etwas grob zugeht, endet jedes der zehn Märchen gut. Zur Orientierung habe ich jedem Märchen eine Altersempfehlung vorangestellt.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstĂĽtzen?

Mit Deiner Unterstützung ermöglichst Du mir die Veröffentlichung meiner Märchen. Die Geschichten habe ich bereits geschrieben und illustriert. In zahlreichen Probelesungen habe ich erfahren, dass meine Märchen berühren. Vielleicht tun sie das in besonderem Maß, da sie einen realen Bezug haben.

Mit Deiner UnterstĂĽtzung hilfst Du mir und anderen. Am Ende (da, wo alles gut wird) vielleicht sogar Dir selbst.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld soll der aufwändige Druck in einer echten »Öko-Druckerei« realisiert werden. Auf 100% Recycling-Papier und mit Biofarben.

Was mir besonders gefällt: Die Druckerei handelt weitgehend gemeinwohl-ökonomisch. Perfekt für mein Projekt.


Wenn der nötige Betrag übertroffen wird, möchte ich das Geld gerne für weitere Märchenideen auf dem Hofgut Hopfenburg verwenden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Nur ich. Thomas Wörner, aus Waldenbuch. Märchenerzähler und Märchenberater.

Impressum
Thomas Wörner
Vordere SeestraĂźe 19
71111 Waldenbuch Deutschland

Ăśber Startnext

Startnext ist die größte Crowdfunding-Plattform für kreative und nachhaltige Ideen, Projekte und Startups in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Künstler, Kreative, Erfinder und Social Entrepreneurs stellen ihre Ideen vor und finanzieren sie mit der Unterstützung von vielen Menschen.

Startnext Statistik

41.199.961 € von der Crowd finanziert
4.662 erfolgreiche Projekte
803.000 Nutzer

Sicherheit

Ist uns wichtig, deshalb halten wir uns an diese Standards:

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Sichere Transaktionen ĂĽber unseren Treuhänder Secupay AG
  • Legitimation der Starter nach deutschem Recht

Bezahlmethoden

Kreativität gemeinsam finanzieren - Entdecke neue Ideen oder starte dein Projekt!

© 2010 - 2017 Startnext Crowdfunding GmbH