<% user.display_name %>
Projekte / Invention
A4Grill
Der A4Grill - vereint Spontanität, Genuss und Packmaß in einem Grill. Für unseren Grill suchen wir zur Zeit noch einen passenden Produktnamen. Helft uns und gebt eure Stimme oder eigenen Namensvorschlag ab: a4grill.de/umfrage
6,203 €
40,000 € 2nd Funding goal
76
Supporters
Project successful
4/25/18, 11:26 AM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer*innen! Uns gibt es nun schon über 2 Jahre und wir starten in den dritten Sommer mit dem A4Grill. Dank euch haben wir es geschafft, um eine lustige Urlaubsidee eine solide Firma zu stricken, deren Produkte aktuell um die ganze Welt reisen. Danke dafür! In dieser Zeit haben wir wichtige Entscheidungen getroffen. So haben wir beispielsweise die Herstellung von Grill und Tasche weiterhin in Deutschland gehalten (wir sind also 100% Made in Germany). Außerdem haben wir wichtige Partnerschaften mit anderen Produkten sowie Initiativen geschlossen, die mit uns am selben Ziel arbeiten - den Einweggrill aus den Regalen zu verbannen. Wir wollten euch nur nochmal dafür danken, dass ihr uns das Vertrauen geschenkt habt und euch einen entspannten Sommer wünschen. PS: Mit dem Code ALLESA4BEIDIR gibt es 5 EURO Rabatt auf eure Bestellung im A4Grill Shop . Nur noch bis Sonntag ;) Cheers, Hermann & Alex
12/12/16, 8:19 AM Alexander Bresk
Hohoho liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Draußen vom Walde kommen wir her, haben gemerkt, im Winter grillt es sich schwer. ;) Wir haben ein paar Neuigkeiten, die wir gern mit euch teilen würden. Zusammen mit unseren helfenden Händen konnten wir die Grills und Dankeschöns vor 2 Wochen an euch ausliefern. Als wir gegen Mitternacht damit fertig waren, haben wir das gemacht, was am nächsten liegt - gegrillt! Wir hoffen, die Dankeschöns haben euch bereits erreicht und ihr habt Freude damit. Willkommen im Kreis der A4Grill-Familie :). Außerdem haben wir unter Hochdruck daran gearbeitet, rechtliche und versicherungstechnische Fragen zu klären. Wir haben, die für den Vertrieb wichtigen, Unterlagen erstellt und bereits mit den ersten Vertriebspartnern geredet. Das Feedback bisher war großartig! Falls ihr weiterhin über unseren Fortschritt auf dem Laufenden gehalten werden wollt, tragt euch doch einfach in unseren Newsletter ein. Dort informieren wir euch über unsere Kampagnen und den Stand des A4Grills. Hier gehts zum Newsletter . 40 limitierte Grills sind noch von unserer Kampagne übrig. Falls ihr euch noch einen exklusiven Crowdfunding-Grill sichern wollt, kontaktiert uns hier und wir nehmen euch unverbindlich auf unsere Liste. Hier gehts zu den Grills . Wir wünschen euch eine schöne Weihnachtszeit und bis bald! Eure Grillmeister Hermann & Alex
8/29/16, 9:59 PM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Im letzten Blogeintrag haben wir euch von uns, Hermann und Alexander, berichtet - den beiden Gründern hinter dem A4Grill. In diesem Blogeintrag wollen wir uns von euch verabschieden. Da unsere Kampagne in den nächsten Tagen endet, wollen wir uns hiermit bei euch herzlichst bedanken. Mit dem A4Grill haben wir uns selbst einen Traum erfüllt und hoffen, dass wir nun auch euch und eure Freunde daran teilhaben lassen können. Für uns selbst war die Kampagne ein voller Erfolg, da wir sehr spannende Menschen kennengelernt, sehr viel Feedback bekommen und sich interessante Kooperationen ergeben haben. Wir haben beschlossen: Wir machen definitv weiter! Was die nächsten Monate für uns bringen, können wir aktuell noch nicht sagen. Wir haben sehr viele Herausforderungen vor uns, die wir bewältigen müssen. Das fängt bei einer vernünftigen Finanzierung an. Unser Produktionsprozess muss verbessert werden und wir brauchen Partner, die mit uns zusammen den Einweggrill aus dem Regal fegen wollen. Das schaffen wir weiterhin natürlich nur mit eurer Unterstützung und eurem Engagement, denn wir hoffen, dass ihr auch weiterhin an den A4Grill denkt. Vielleicht lernt ihr Menschen kennen, die helfen könnten, den A4Grill bekannter zu machen. Falls ihr interessante Kontakte habt, würdet ihr somit unsere A4Grill-Botschafter sein :-) Wir möchten euch noch zwei wichtige Entscheidungen mitteilen: 1. Wir haben beschlossen, dass wir eine Fundingschwelle bei EUR 6.000 setzen. Damit können wir alle Dankeschöns wie versprochen ausliefern. Außerdem haben wir dadurch etwas Startkapital, was uns ermöglicht, weiter am Produkt und eurem Grillerlebnis zu arbeiten. Ein riesiges Dankeschön dafür! 2. Wir haben außerdem beschlossen, dass wir euch weiterhin an unserer Arbeit und unserem Fortschritt teilhaben lassen werden. Es wird zeitnah einen Newsletter und einen Blog geben, in dem wir euch dann in regelmäßigen Abständen über unsere Arbeit informieren werden. Vielen Dank an alle Unterstützer, Fans, Interessierten und Freunde für die großartige Zeit vor und während der Kampagne! Cheers, Hermann & Alex
8/17/16, 9:09 AM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Im letzten Blogeintrag haben wir euch von Hermann berichtet . In diesem Eintrag geht es um die 2. Person hinter dem A4Grill. Alexander Bresk, geb. 13.04.1989 in Hoyerswerda. Alexander studierte Informatik an der HTW Dresden und gründete bereits während des Studiums seine erste Firma. Er interessiert sich sehr für den Tech-Bereich und die neusten Trends der Künstlichen Intelligenz. Neben seinem Faible für die Informatik mag er es vor allem, wenn man Ideen fokussiert weiterdenkt, sie immer wieder hinterfragt und daraus spannende Produkte entwickelt. Mit dem A4Grill erfüllt er sich den Traum, ein haptisches Produkt zu entwickeln, dass seine Leidenschaft , das Grillen in der Natur, widerspiegelt. Auch Alexander hat der Gratwandlerin Rede und Antwort gestanden. Das Interview findet ihr hier . Cheers, Hermann & Alex
8/16/16, 11:17 AM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Im letzten Blogeintrag haben wir euch davon berichtet, dass wir aufgrund eures Feedbacks aktuell an einem passenden Kohlesack arbeiten, dass wir planen, die Produktion des Produktes effizienter und damit für euch kostengünstiger zu machen. Außerdem haben wir euch von unserer Kooperation mit Mokan Firestarter erzählt, die demnächst auch eine Kampagne auf Startnext starten. In diesem Artikel wollen wir euch etwas zu den Gründern hinter dem A4Grill erzählen: Hermann Fliegel, Jahrgang 1989 in Weimar (Thüringen). Aufgrund seiner Herkunft ist Hermann schon sehr früh in den Genuss des Grillens von Bratwürsten gekommen. Er hat an der TU Dresden Architektur studiert, sodass er bei der Entwicklung viele technische Fragen selbst lösen konnte. Dabei geht es ihm vor allem um Produktdesign, Werkstofftechnik und natürlich die Konstruktion des Grills. Seine Motivation ist es, vor allem nachhaltige und gestalterisch anspruchsvolle Produkte zu entwickeln. Der A4Grill stellt für ihn das Produkt dar, mit dem er auch unterwegs auf seinen Radtouren die Tradition des Grillens pflegen kann. Weitere Fragen haben wir auch im Interview mit der Gratwandlerin beantwortet. Schaut doch mal rein . Cheers, Hermann & Alex
8/10/16, 2:47 PM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Danke für das viele Feedback, welches uns via Mail, Facebook, Twitter und über andere Wege erreicht hat. Wir sind immer offen für eure Vorschläge, denn unser Produkt ist noch nicht am Ende seiner Entwicklung und kann durch euch noch verfeinert und besser gemacht werden. So zum Beispiel die Idee eines Kohlesacks, welcher wir schon länger nachgehen. Auch während der Kampagne kam oft das Feedback, dass man zu dem Produkt noch einen passenden Kohle- und Aschesack benötigt. Aktuell sitzen wir daran, so etwas zu entwicklen. Dafür haben wir schon konkrete Vorstellungen sowie regionale Partner, die uns helfen werden, diesen zu produzieren. Das ist also mit den Kohl'n . Yeah! Auch die Idee, das Produkt zu stanzen, ist nicht neu, wurde aber durch euch öfters angebracht. Ja, daran dachten wir auch und ja, wir haben uns auch darum bemüht. Wir haben Anfragen von Firmen bekommen, die uns angeboten haben, den A4Grill zu produzieren. Je nach Ausgang der Kampagne können wir euch also schon bald den A4Grill etwas preisgünstiger anbieten. Mit eurer Unterstützung könnten wir die Produktion des Grills preiswerter machen und somit dem Ziel, den Einweggrill aus den Regalen zu werfen, einen Schritt näher kommen. Außerdem begrüßen wir einen weiteren Partner in unserer A4Grill-Familie: Mokan Firestarter. Die Jungs haben einen Grillanzünder entwickelt, der sich sehr gut mit unserer Produkt-Philosophie vereinen lässt. Deshalb arbeiten wir ab jetzt zusammen daran, euer Grillerlebnis zu verbessern. Wenn ihr mehr dazu erfahren wollt, schaut doch mal bei Mokan vorbei . Willkommen an Bord! Ein paar Wochen sind es noch, bis unsere Kampagne endet. Wir arbeiten mit Hochdruck am Erfolg des Produktes und am Gelingen der Startnext-Kampagne. Nun seid ihr am Zug, unterstützt uns, erzählt euren Freunden vom A4Grill und teilt die Beiträge in den sozialen Netzwerken! Nur so können wir erfolgreich werden und den A4Grill zu euch und euren Freunden bringen. Cheers, Hermann & Alex
8/3/16, 5:11 PM Alexander Bresk
Hallo liebe Unterstützer und Fans des A4Grills! Hinter uns liegen die ersten Wochen der spannenden Funding-Zeit. Wir hatten sehr viel Kontakt mit der Presse und Blogs, die über unseren Grill berichten wollten. Die Sächsische Zeitung hat über einen Grill namens Horst berichtet und die Mopo hat unseren Grill mit: „ Fast quadratisch, praktisch, gut “ betitelt. Auf Founderella hat Hermann den Aufbau des Grills erklärt und der Gratwandlerin Steffi haben wir gleich zweimal Rede und Antwort gestanden. Auch haben wir viel Feedback und Anregungen bekommen - konstruktiv sowie unkonstruktiv. Wir sind wie immer sehr dankbar für Kommentare und Ideen! Neben der Pressearbeit haben wir natürlich auch versucht, unsere Kampagne sehr clever bei kostengünstigen Anbietern zu bewerben. Einen guten Deal machten wir hier mit PrintPeter, die kostenlos für Kunden druckt - allerdings mit einem Werbebanner. Auf einem A4-Blatt für einen A4-Grill zu werben - erschien uns ideal. Für uns war die Werbung bei PrintPeter kostenlos - vielen Dank dafür nochmals von uns! Aktuell suchen wir noch nach weiteren Kanälen, um die mehr Unterstützer und Fans wie euch ins Boot zu holen. Denn nur so wird der A4Grill erfolgreich und steht schon bald in jedem Laden. Wenn ihr uns auch diesbezüglich unterstützen wollt, schreibt uns! Denn wir sind der Meinung: Selbst wenn man nicht überall grillen darf, sollte man es wenigstens können. ;) Cheers, Hermann & Alex