Crowdfunding since 2010
Crowdfunding finished
Eine junge Frau mit einer dissoziativen Identitätsstörung trifft in einer Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie auf die Klinikdirektorin. Unter dem Vorwand, die Patientin wieder zu ihrem angeblichen Sohn entlassen zu können, beginnt die Direktorin mit Hilfe einer neuartigen Therapiemethode sich zu den Ursachen der DIS vorzuarbeiten. Doch wer ist diese Klinikdirektorin wirklich? Welchen Plan verfolgt sie insgeheim? Wessen Realität ist tatsächlich real?
5,507 €
Fundingsum
46
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 ABKAPSELUNG (Kurzfilm)
 ABKAPSELUNG (Kurzfilm)
 ABKAPSELUNG (Kurzfilm)
 ABKAPSELUNG (Kurzfilm)
 ABKAPSELUNG (Kurzfilm)

About this project

Funding period 11/8/21 10:54 AM - 12/8/21 11:59 PM
Realisation November 2021 bis April 2022
Minimum amount (Start level) 5,500 €

Mit dieser Summe kann ein wichtiger Teil der Herstellungs- sowie Fertigstellungskosten abgedeckt werden.

Category Movie / Video
City Berlin

Project description show hide

What is this project all about?

Als Schauspielerin hege ich schon seit längerer Zeit den Wunsch mich unabhängiger in meiner beruflichen Branche zu bewegen. Im Frühling dieses Jahres war die Zeit nun reif dafür: Ich entwickelte eine Idee zu einem Kurzfilm, schrieb das Drehbuch dazu und beantragte ein Stipendium.
Nun stecke ich mitten in der Produktion von meinem ersten Kurzfilm-Baby "ABKAPSELUNG". Ein Projekt, das zwei der spannendsten Themen für mich verbindet: Identitäten und Realitäten.

Meine Faszination für die menschliche Seele, die die dissoziative Identitätsstörung als Überlebensstrategie hervorbringt ist groß und noch größer der Respekt vor betroffenen Menschen, die so mutig sind offen darüber zu sprechen und einen Umgang damit finden.

What is the project goal and who is the project for?

Mit diesem Kurzfilm möchte ich dazu anregen, über Menschen mit psychischen Störungen nicht zu richten, sondern sie aufzurichten und zu respektieren.

Aus der Sicht der Schauspielerin, möchte ich mit dem gesamten Projekt Menschen dazu animieren ihre Ideen und Kreativität zu lieben, ihren inneren Zensor zu besiegen, sich selber keine Schranken mehr zu setzen und einfach zu machen.
Wenn Du nicht an Deine Träume und Ideen glaubst - wird es keiner so wirklich tun. Also steh' Dir selber nicht im Weg, schließe Deine Augen und stelle Dir Dein 80jähriges ICH vor. Lass das Dein Orakel sein, wenn Du mal Rat und Motivation brauchst.

Der Zielgruppe werden ebenfalls keine Schranken gesetzt. Wer sich angesprochen fühlt, ist herzlich willkommen den Entstehungsprozess dieses ca. 13 minütigen Kurzfilms zu begleiten und zu unterstützen.

Why would you support this project?

Das Leben ist ein Kreislauf des ständigen "Gebens" und "Nehmens".
Wer eine junge Schauspielerin dabei unterstützen möchte sich als unabhängige Filmemacherin zu etablieren, bekommt nicht nur positive Punkte aufs Karmakonto gutgeschrieben - sondern auch spannende, experimentierfreudige und tiefgründige Filme zum Anschauen.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das eingenommene Geld fließt komplett in die Herstellungs- sowie Fertigstellungskosten des Kurzfilms:

  • Ein Teil der Technik
  • Kostüme
  • Requisiten
  • Versicherungen
  • Catering
  • Ein Teil der Aufwandsentschädigungen
  • Mietfahrzeuge
  • Postproduktion: Schnitt, Sounddesign, Musik, Grafikdesign
Who are the people behind the project?

Idee, Drehbuch, Produktion, Setrequisite, Kostümbild, Schauspiel, Regie:
Varya Popovkina

Bildgestaltung, Regie, Beratung, Technische Planung & Organisation:
Dixie Schmiedle

Schauspiel, Regie: Eva Mattes (Foto © Hanna Mattes)

Kamera Operatorin: Katja Rivas Pinzon

Schauspiel, Produktionsassistent, Set-Unterstützung: Paul-Louis Schopf

Maskenbild: Mandy Soßmann

Licht: Sebastian Uhlemann

1. Kameraassistenz: Jonas Maintz

Ton: Clemens Menken

Continuity: Lena Groeben

Musik: NisiMasa

Set-Unterstützung: Simon Kirschner

Rollencoaching für Varya Popovkina, Beratung: Jördis Trauer

Beratung: Lennart Berger

Ich bin immer daran interessiert neue, spannende Menschen kennenzulernen und mein Netzwerk zu erweitern. Wenn jemand Interesse hat mit ins Team zu kommen, ist diese Person herzlich eingeladen mich anzuschreiben.

Support now 

Discover more projects

share
ABKAPSELUNG (Kurzfilm)
www.startnext.com

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more