Crowdfunding finished
Younus gibt nicht auf – Allen Zweifeln zum Trotz! Faszination klebt an der fremd-vertrauten Figur des Vaters und vermischt sich mit der aufkeimenden Sehnsucht nach Nähe. Blindes Vortasten, Erforschen und Beobachten. Ein riskantes Spiel aus Ablehnung und Zuneigung, dessen Anspannung sich schließlich entlädt und die fragile Beziehung in Frage stellt.
600 €
Fundingsum
21
Supporters
Elisa Palacios
Elisa Palacios Projektberater "Magnificent how the power of the crowd became visible here."
Privacy notice
Privacy notice
 ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ
 ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ
 ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ
 ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ
 ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ

About this project

Funding period 11/2/21 10:43 AM - 12/6/21 11:59 PM
Realisation Das gesamte Jahr 2022 & 2023
Start level 600 €

Deutschlandweite und internationale Festivalauswertung und digitale Vermarktung. Persönliche Repräsentation vor Ort auf Filmfestivals in ganz Europa.

Category Movie / Video
City Köln

Project description show hide

What is this project all about?

ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ ist ein 15-minütiger Kurzfilm, der sich in einer atmosphärischen und sehr originären Erzählweise einem universellen Thema widmet.

Der Film ist ist Rahmen des Studium der Film-Regie (Bachelor) an der ifs - internationale filmschule köln entstanden und soll nun auf möglichst vielen Film-Festivals eine Bühne bekommen!

Viele Menschen wachsen in ihrer Kindheit mit nur einem Elternteil auf und kennen diese fragile Sehnsucht, den Wunsch nach Nähe und die Suche nach Identifikation. Sehnsucht hat viele leise und laute Facetten, die in unserem Film alle eine Farbe bekommen. Sehnsucht ist deshalb so schmerzhaft, weil sie - wenn sie sich einmal festgesetzt hat - nicht mehr loslässt.

In 15 Minuten führt unser Kurzfilm durch verschiedene Ausschnitte der Beziehung von Vater & Sohn. Eine emotionale und atmosphärische Achterbahnfahrt, die in den ruhigen und intimen Momenten genauso viel Kraft findet wie in den lauten.

What is the project goal and who is the project for?

Wir möchten unseren Film - der bis dato jegliche Pandemien getrotzt hat - bestmöglichst auf die Reise nach Filmfestivals schicken!

Durch eure Unterstützung möchten wir mit dem Film eine Vielzahl an Leuten berühren, mit Ihnen ins Gespräch kommen und mit unserer tollen Arbeit in der weitläufigen Filmbranche sichtbar werden.

Je länger der Film reist, desto mehr hat sich jeder einzelne Schritt bis hierhin gelohnt.

Why would you support this project?

!Es geht um Sichtbarkeit!

Einen Kurzfilm nicht nur regional, sondern landesweit und auch international sichtbar zu machen, ist eine nervenaufreibende Arbeit, die neben Zeit, auch eine Menge Geld kostet.

Unser Kurzfilm lotet das Spannungsfeld zwischen Kunstkino und dramaturgischen Erzählkino aus und bebildert auf intime Art und Weise ein allgemeingültiges Thema.

Neben der optimalen Lauflänge von 15min, bezieht der Film seine Stärke vor allem durch die atmosphärisch dichten Bilder, welche ohne viel Dialog kommunizieren. Dadurch können wir auch besonders gut im Ausland auf die Suche nach Film-Festivals gehen.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit dem gesammelten Geld werden wir die Einreichegebühren für nationale und internationale Filmfestivals finanzieren und eine breite und vielseitige Festivalauswertung gewährleisten...

Wir werden vor Ort sein, wenn unser Film gezeigt wird!

Wir werden diskutieren, in Kontakt kommen und wichtige Beziehungen für die berufliche Zukunft knüpfen. Das heißt auch, dass Reisekosten anfallen werden, die wir mit eurer Unterstützung stemmen können.

Sollte der Film seinen Weg erfolgreich gehen, macht es im Verlauf auch Sinn, sich mit professionellen Dienstleistern in Verbindung zu setzen, welche den Film dann gegen ein Honorar selbständig in Rücksprache vermarkten und international platzieren.

Who are the people behind the project?

Hinter unserem Kurzfilm- Projekt steht ein kleines Team aus jungen, talentierten Filmemacher*innen.

Sie alle haben geholfen, dass wir es so weit geschafft haben und nun (hoffentlich) die Festivalkarriere unseres Kurzfilmes erfolgreich starten können!

Film ist immer eine Gruppenaufgabe - das macht es so herausfordernd, aber auch so wertvoll.

(Auszug Team & Cast)
Daniel Michel / Johannes Degen / Laurenz Otto / Jakob Wissmeier / Alexander Conrads / Antonia-Marleen Klein / Mathis Hanspach / Maximilian Rodegra / Bal-Aton Bori / Luna Grüsgen / Karla Stindt / Nele Hauke / Helen Schieren / Lucas Dülligen / Malte Garrecht / Clara Weegen / Jascha Viehl / Henry Knickenberg / Ellen Derichs / Lea Aberle / Bianca Naumann / Melissa Dietzel / Dennis Heider / Marius Holzstein / Carsten Wiechowski

Hinter den Leuten, die direkt am Projekt beteiligt waren, stehen eine weitere Vielzahl von Freund*innen, Bekannten, Wegbegleiter*innen und Unterstützenden, denen ich an dieser Stelle noch einmal danken möchte!

*Copyright Bilder - Luna Grüsgen, Mathis Hanspach

Support now 

share
ALLEN ZWEIFELN ZUM TROTZ
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more