Crowdfunding finished
Wir wollen spielerisch Wissen vermitteln und motivieren, für die Erhaltung der Natur ins Handeln zu kommen. "Im Andersgarten auf Entdeckertour" ist ein Würfelspiel für Spieler von 3 bis 99 plus. Menschen mit unterschiedlichsten Voraussetzungen, auch geistig beeinträchtigte Menschen, können in gemeinsamen Spielrunden Bekanntes entdecken und Neues erfahren. Die Motivkarten und die altersgerechten Wissenkarten mit Frage- und Antwortseite regen zum Gespräch an und zum eigenen Tun für Mutter Natur.
8,754 €
Fundingsum
125
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln
 Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln
 Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln
 Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln
 Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln

About this project

Funding period 9/1/22 12:07 AM - 10/31/22 11:59 PM
Realisation bis Ostern 2023 fertig
Start level 16,350 €

Mit diesem Geld können wir 500 Spiele fertigen lassen.

Category Games
City Eisenach

Project description show hide

What is this project all about?

Mit meinem Team habe ich eine Spielidee entwickelt, deren Inhalt sich mit der Natur und dem Garten auseinandersetzt. Es ist ein Würfelspiel mit Ereignisfeldern, Motivkarten und Lern-/Wissenskarten. Es handelt sich um ein inklusives Spiel, welches von der ganzen Familie sowie geistig beeinträchtigten Menschen gleichzeitig gespielt werden kann und dabei jeder seinen Möglichkeiten entsprechend gefordert bzw. gefördert wird. Das Spielfeld habe ich selbst gemalt. Es stellt unseren Andersgarten dar und zeigt über 50 Pflanzen, Tiere und viele Naturmodule. Unser Ziel ist es, die im Spiel bzw. im Garten enthaltenen Naturschutz-Ideen an möglichst viele Menschen weiterzugeben und sie bestenfalls zum eigenen Handeln zu motivieren. Natürlich kommt der Spiel-Spaß auch nicht zu kurz. Die Ereignisfelder, Abkürzungen und Wegstrecken, die nochmal zu gehen sind, sorgen neben den Karten für spannende Abwechslung.

What is the project goal and who is the project for?

Das große Ziel unseres Spiels ist es, Menschen zum Nachdenken und zum Handeln zu bewegen. Das Spiel kann den Impuls dazu geben.
"Machen ist wie wollen, nur krasser" und "Jeder Quadratmeter zählt", das sagt schon aus, dass jeder etwas gegen das Insektensterben und den Klimawandel tun kann.
Unsere Zielgruppe ist also JEDER Einzelne.
Kinder, Jugendliche, Erwachsene, behinderte Menschen. Alle, die die Natur lieben, die gerne Gärtnern, gerne gesellig ein Spiel spielen oder einfach nur dazugehören wollen.
Wo passt unser Spiel hin? In Kindergärten und Altenheime, in Grundschulen und in den Schulgartenunterricht, auf Familienfeiern und in die Kinderzimmer.

Why would you support this project?

Wenn das Andersgartenspiel in einer Auflage von 500 Spielen produziert werden kann, dann erhalten ebenso viele Familien und deren Kinder eine sinnstiftende Freizeitbeschäftigung, weg von Spielkonsole oder Fernseher, hin zu gemeinsamen Spielrunden mit wertvollen Gesprächen, Spielspaß mit Wissensaneignung und der Aussicht, ins eigene praktische Handeln zu kommen.
Das Spiel erreicht, dass sowohl Kinder als auch Erwachsene ihre Neugier in Sachen Naturerlebnis wiedererlangen oder festigen können. Durch die Sicht auf die Dinge beginnt ein Umdenken und dadurch eine Wirksamkeit im Alltag für die Gestaltung einer besseren Zukunft.
Das Spiel ist inhaltlich, gestalterisch und qualitativ hochwertig. Es enthält als Mehrwert ein Begleitheft, welches weitere Informationen zum Thema Garten und Naturschutz u. a. bereithält und indem auch weiterführende Literatur, Bezugsadressen und Sozialmedia-Links gelistet sind.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das Geld verwenden wir, um 500 Spiele von einem Spieleverlag drucken zu lassen. Der Verlag ist in Deutschland und alle verwendeten Materialien fürs Spiel entsprechend den Richtlinien für Spielzeug, so dass das Spiel selbstverständlich ein CE-Zeichen erhält. Mit dem Geld finanzieren wir weiterhin auch Verpackung und Versand der Spiele und der anderen bereitgestellten Dankeschöns an euch. Einen Teil des Geldes benötigen wir für Materialkosten (Stoffe und Kordeln, Häkelgarn und Füllwatte, Papier, Laserdruckerpatrone usw.) für die anderen Dankeschöns, die wir alle selbst liebevoll und sorgfältig in Handarbeit fertigen.

Who are the people behind the project?

Das Spiel als solches und das Kartonmotiv wurden gemalt von Gitta. Auch die Spiel-Idee und der Wunsch, auf diese Art und Weise mehr Achtsamkeit für Mutter Natur in die Köpfe der Menschen zu bringen, gingen von ihr aus.
Sogleich mit Herzblut dabei war auch Susanne, die das Projekt mit Ideenreichtum, Kontaktfreudigkeit und Computer-Sachkenntnis erheblich bereichert.
Annemarie, unsere stille Mitarbeiterin für knifflige Fälle und kreativen Ideen, steht ebenfalls hinter unserem Projekt, auch wenn sie hier nicht im Team angezeigt werden möchte.
Gerald ist das Teammitglied, welches auch in den meisten Situationen noch einen kühlen Kopf behält und erstmal prüft, was zu tun ist.
Sehr geholfen hat uns auch Sebastian, der das Pitch-Video gedreht hat. Das hätten wir nämlich allein nie so gut hinbekommen.
Alle unsere Freunde stehen hinter dem Projekt. Unterstützung erhalten wir auch von unseren "Bastelbienen", die uns bei der Herstellung der Samentüten tatkräftig unterstützen. Das Hortus-Netzwerk freut sich ebenfalls sehr über unser Spiel zum Nutzen der Natur.
Und wenn man es zu Ende denkt, so steht wohl Mutter Natur selbst auch hinter uns, denn in ihrem Sinne versuchen wir ja etwas zum Besseren zu verändern.

What are the sustainable development goals of this project?

Primary sustainable development goal

4
Education

Why does this project contribute to this goal?

Mit unserem Projekt Andersgartenspiel, einem Lernspiel (4), erreichen wir Menschen aller Altersgruppen und unterschiedlichstem Bildungsstand. Wir zeigen Wege auf, wie jeder Einzelne seinen Beitrag zum Schutz der einheimischen Natur im eigenen Garten oder auf anderen Flächen leisten kann (15). Das geschieht auf spielerischem Weg, durch unser Brettspiel mit Motiv und Lernkarten. Die Karten ermöglichen ein gemeinsames inklusives Spielen auch mit geistig beeinträchtigten Menschen (10).

This project also pays toward those goals

10
Reduced inequality
15
Life on land

Project updates

9/13/22 - Wir hatten uns mit der Auflage von 1000...

Wir hatten uns mit der Auflage von 1000 Spielen die Messlatte sehr hoch gelegt. Die Wegstrecke bis zum Funding-Ziel war deshalb so weit entfernt. Unser Team hat gemeinsam mit unserer Projektbetreuerin bei Startnext beraten. Wir werden uns auf die Produktion von 500 Spielen beschränken, dadurch wird die Fundingsumme niedriger, das Erreichen des Ziels also wahrscheinlicher. Alle angegebenen Dankeschön bleiben unverändert in Menge und Preis. Danke für Euer Verständnis.

Support now 

Cooperations

Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt 2019

Für den Einsatz zur Erhaltung der Vielfalt und gegen das Insektensterben erhielten der Gründer des Hortus-Netzwerkes Markus Gastl und alle zu diesem Zeitpunkt als Hortus eingetragenen und bewirtschafteten Gärten diese Auszeichnung der UN-Dekade 2019.

Auszeichnung: Bienenfreunde Thüringen

Die Plakette "Thüringer Bienenfreunde" würdigt unseren Beitrag zur Unterstützung von Bienen und anderen Insekten. Sie wurde uns vom Freistaat Thüringen (Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft) 2018 verliehen.

Deutschland summt 2016 - 2017

Wir machten mit beim Bundesweiten Pflanzwettbewerb "Wir tun was für Bienen" und haben öffentlich gemacht, was wir zum Schutz der Bestäuberinsekten geschaffen haben. Für diese Leistung und Inspirationen wurde unser Andersgarten mehrfach ausgezeichnet.

Mitglied im Verein Landleben, Sektion Natur und Umwelt

Das Foto zeigt unsere Ausstellung zum Thema Insekten, Garten und Natur. Diese Ausstellung haben Gerald und ich vorbereitet zusammengestellt und im Nebengebäude des Dorfgemeinschaftshauses gemeinsam mit anderen Vereinsmitgliedern aufgebaut.

Discover more projects

share
Andersgartenspiel - bewegt zum Nachdenken und Handeln
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more