Crowdfunding finished
Für unser zweites Studioalbum "Auf Sand gebaut", das im Frühjahr 2022 erscheinen soll, wollen wir einen 30 minütigen Spielfilm drehen, der 4 Songs durch eine zusammenhängende Geschichte verbindet und dann mit der neuen Platte veröffentlicht wird. WICHTIGER HINWEIS: Es gibt grade Probleme mit der Kreditkartenzahlung bei "Start Next". Wenn das bei euch so ist, probiert es doch ganze einfach und sicher via Lastschrift, das sollte immer funktionieren! Oder meldet euch unter: [email protected]
18,319 €
Fundingsum
105
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Auf Sand gebaut
 Auf Sand gebaut
 Auf Sand gebaut
 Auf Sand gebaut
 Auf Sand gebaut

About this project

Funding period 8/20/21 3:30 PM - 10/31/21 11:59 PM
Realisation Dezember 2021 - Mai 2022
Start level 10,000 €

Die Einnahmen werden für die Produktion von "Auf Sand gebaut" verwendet, dem Musikfilm zu unserem neuen Album.

Category Movie / Video
City München

Project description show hide

What is this project all about?

WICHTIGER HINWEIS: Es gibt grade große Probleme mit der Zahlung bei "Start Next", wenn es hier nicht klappt, könnt ihr ganz einfach via PayPal zahlen! :) Nutzt dafür diesen Link und schreibt in den Betreff das "Dankeschön" das ihr möchtet und eure Mailadresse: https://www.paypal.com/pools/c/8D67r41E1l

Wir haben in den letzten Jahren zu vielen Songs immer ausgefallenere Musikvideos gedreht. Für das neue Album stand daher die Frage im Raum: Wie können wir Musikvideos irgendwie noch mal neu denken? Dabei entstand die Idee, statt wie bisher für alle Songs einzelne Videoclips zu produzieren, einen, ungefähr 30 minütigen, Spielfilm zu entwickeln, der 4 Songs durch eine zusammenhängende Gesichte verbindet.

Die Story ist in 4 Episoden gegliedert und jede Episode einem Song zugeordnet, der in der jeweiligen Szene konkret vorkommt und natürlich inhaltlich dazu passt. Die Geschichte wird dabei aber von Episode zu Episode chronologisch weiter erzählt. So soll im kommenden Winter ein Musikfilm entstehen, der dann zusammen mit dem neuen Album digital und als DVD (beigelegt zur CD) veröffentlich wird.

What is the project goal and who is the project for?

Wir wollen ein Projekt realisieren, in dem Musik und Film gemeinsam eine Geschichte erzählen und so unserem neuen Album eine visuelle Ergänzung zur Seite stellen. Unsere Zielgruppe sind hierfür natürliche all die, die unsere Musik kennen und lieben, vor allem aber die, die sie durch dieses Projekt vielleicht erst kennen lernen.

Why would you support this project?

Ihr unterstützt eine junge Band, die unabhängig und ohne großes Major Label versucht ein einzigartiges Projekt auf die Beine zu stellen, das aus dem oft so gleichförmigen deutschen Musikmarkt heraussticht. Mit eurer Hilfe können wir unser neues Album um eine spannende visuelle Komponente erweitern und etwas erschaffen, an dem ihr hoffentlich noch lange viel Freude haben werdet.

Wir haben mittlerweile viel Erfahrung in der Musikvideoproduktion und ein tolles Team, das über die letzten Jahre bei vielen Projekten zusammengewachsen ist und mit großer Hingabe an diesem Film arbeitet. Es ist ein echtes Herzensprojekt, das nicht aus kommerziellen Interessen sondern aus der Liebe zur Sache entstanden ist.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld wird natürlich in erster Linie für die Umsetzung des Films verwendet werden, sprich: Für die Miete von technischem Equipment und Ausstattung, den Kauf von Baumaterialien, Verpflegung des Teams, Kosten für Postproduktion etc.

Zudem natürlich auch für die physische Fertigung, also Druck und Pressungskosten für CD und DVD, Art Work, Poster und so weiter. Sollte dann noch Geld übrig sein, würden wir es nutzen um unserem Album den letzten Schliff zu geben und zum Beispiel noch ein schönes Booklet dazu gestalten.

Euer Geld wird auf jeden Fall in guten Händen sein und ausschließlich für Ausgaben im Zusammenhang dieses Projektes verwendet, dessen Ergebnis ihr hoffentlich schon bald sehen und hören könnt.

Who are the people behind the project?

Ihr erster Linie wir: Florian Paul und die Kapelle der letzten Hoffnung. Wir sind eine Band aus München und haben 2019 unser Debütalbum veröffentlicht. Wir machen im weitesten Sinne deutschsprachige Popmusik und waren (vor Corona) bereits auf einigen großen Festivals unterwegs. Der Großteil von uns hat sich beim Filmmusikstudium an der Münchner Musikhochschule kennen gelernt. Daher haben wir eine natürlich Nähe zum Film - vor allem in Verbindung mit Musik.

Über das Studium haben wir viele junge Filmschaffende kennen gelernt und es hat sich eine feste Freundschaft mit der jungen Münchner Produktionsfirma BARDAMUFILM ergeben, mit denen wir in den letzten Jahren bereits viele sehr besondere Videoprojekte realisieren konnten.

BARDAMUFILM besteht aus den jungen Regiestudenten Lennart Heidtmann und Artur Althen und ist, unter anderem, auch für die Musikvideos der britischen Indieband Cassia verantwortlich. Für das Drehbuch haben wir, mit der Theaterautorin Natalie Baudy zusammengearbeitet. Für die Kamera wird unser langjähriger Kameramann Nikola Krivokuca verantwortlich sein, der letztes Jahr mit dem deutschen Kamerapreis ausgezeichnet wurde. Außerdem haben wir natürlich einen exquisiten Cast aus tollen und renommierten Schauspieler*innen, die, Gott sei Dank, Fans dieser Band sind (mehr dazu in Kürze).

Das Team wächst natürlich grade immer weiter und es wäre unmöglich alle aufzuzählen, aber ihr könnt euch sicher sein, dass alle mit vollem Einsatz und aus der Leidenschaft für ihren Beruf und der Liebe zum Film an diesem Projekt arbeiten und dass finde ich, ist einfach wunderschön.

Support now 

Cooperations

BARDAMU FILM

Bardamu Film ist eine junge Münchner Produktionsfirma, gegründet von den HFF Studierenden Artur Althen und Lennart Heidtmann. Sie sind unter anderem verantwortlich für die Musikvideos der britischen Indieband Cassia.

share
Auf Sand gebaut
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more