Crowdfunding finished
Vor zwei Jahren musste eines der ältesten Kinos Wiens schließen. Das wollen wir nicht hinnehmen und das Bellaria Kino mit neuem Leben erfüllen. Gemeinsam mit den vielen Fans und Sympathisant*innen des Bellaria Kinos, mit allen Kinoliebhaber*innen, Filmverrückten und Entdeckungsfreudigen wollen wir dieses Abenteuer wagen. Das Crowdfunding dient zu 100% der Finanzierung aller technischen Maßnahmen, ohne die das Kino nicht wieder aufsperren kann.
135,434 €
Fundingsum
1,453
Supporters
Elisa Palacios
Elisa Palacios Projektberater "Excellent crowd financing round, I am curious how this project will continue."
Privacy notice
Privacy notice
 BELLARIAKINO RETTEN
 BELLARIAKINO RETTEN
 BELLARIAKINO RETTEN
 BELLARIAKINO RETTEN
 BELLARIAKINO RETTEN

About this project

Funding period 2/20/22 6:04 PM - 4/10/22 11:59 PM
Realisation Ende 2022
Start level 95,000 €

Das gesammelte Geld geht zu 100% in die nötigen Schallschutzmaßnahmen und Investitionen in die Kinotechnik.

Category Movie / Video
City Wien

Project description show hide

What is this project all about?

Inmitten einer Pandemie, in Zeiten überbordender Streamingangebote und marktbeherrschender Multiplexe ganz sicher ein bisschen verrückt – aber gleichzeitig sehr realistisch. Wir glauben, dass gerade in diesen herausfordernden Zeiten die Menschen einen Ort wie das Bellaria schätzen und lieben werden.

Es geht uns nicht nur darum einen traditionsreichen Ort zu retten. Nein, unsere Vision geht darüber hinaus. Mit dem größten Respekt gegenüber seiner Geschichte werden wir das Bellaria neu erfinden und beleben. Am Ende soll ein zusätzlicher Hotspot zwischen Museumsquartier und Volkstheater im pulsierenden Kultur- und Gastroleben des 7. Bezirks entstehen.

Historisches Flair mit frischem Schwung. Ein Filmprogramm vom Feinsten mit Highlights aus dem internationalen Filmangebot garniert mit Kultfilmen und Klassikern. Ergänzt wird dies mit zeitgenössischer Gastronomie. Statt Junk Food gibt’s bei uns hausgemachtes Slow Food - serviert direkt im Saal.

What is the project goal and who is the project for?

Ob ein Kaffee am späten Vormittag, ein Filmklassiker am Nachmittag, ein Bier nach der Arbeit, ein Drink vor dem Theaterbesuch, der Preisträgerfilm eines aktuellen Filmfestivals am Abend oder ein Absacker vor dem Heimgehen. Das Bellaria soll ein Ort werden, den man zu jeder Tageszeit gerne besucht.

Im neuen Bellaria sollen Stammgäste auf junge Filmenthusiast*innen und interessierte Bezirksbewohner*innen treffen, um so ins Gespräch zu kommen. Ein Ort der Begegnung und des Austausches auf allen Ebenen.

Why would you support this project?

Ganz klar geht es um den Erhalt eines wichtigen Kulturdenkmals. Dieser geschichtsträchtige Ort darf nicht einfach verloren gehen, sondern soll zukunfstfit gemacht, wiederbelebt und neu erfunden werden.

Aber auch all jene, für die Kinokultur nicht nur aus Multiplexen besteht, die anspruchsvolle Filme lieben und einen Sinn für zeitgenössische Kulinarik haben, sind herzlich eingeladen, sich mit uns ins Abenteuer zu stürzen.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Ohne umfangreiche (und kostspielige) Schallschutzmaßnahmen wird ein Spielbetrieb zukünftig nicht möglich sein. Auch Investitionen in die Kinotechnik sind Voraussetzung, damit es wieder losgehen kann. Mit dem Erreichen der ersten Schwelle (95.000,-) sind diese Basis-Maßnahmen gesichert.

Darüber hinaus sind Schritt für Schritt weitere Verbesserungsmaßnahmen geplant, wie eine zeitgemäße Belüftung (135.000,-) und eine neue Bestuhlung (165.000,-), selbstverständlich unter Berücksichtigung der Instandhaltung des historischen Flairs.

Who are the people behind the project?

Die Initiative zu diesem Projekt ging von den Betreibern des Café Liebling und der Burggasse 24, Moritz Baier und Daniel Botros, aus. Das Team des Votiv Kino (Michael Stejskal, Sarah Stross) interessierte sich ebenfalls für das Objekt und sehr schnell war die ideale Kombination aus Gastronomie- und Kinoexpertise gefunden. Eine geballte Ladung an Know How und Enthusiasmus, um dieses tollkühne Vorhaben in die Praxis umzusetzen.

Pressekontakt:
Doris Hochrieser
[email protected]
0676-4007860

Project updates

4/11/22 - Ihr seid großartig und wir danken euch! Eure...

Ihr seid großartig und wir danken euch!

Eure Begeisterung, euer Engagement und eure Unterstützung haben uns wie im Flug über die Ziellinie getragen. Wir haben mit 135.434,- einen Betrag erreicht, von dem wir am Anfang nicht zu hoffen gewagt haben. Und Dank der zusätzlichen Unterstützung der Stadt Wien kommen wir einer Generalsanierung sehr nahe.

Wir werden das Bellaria Kino zu einem funkelnden Juwel in der Wiener Kino Landschaft machen. Macht euch selbst ein Bild, sobald die Renovierung abgeschlossen ist. Wir sehen uns dann hoffentlich regelmäßig.

Denn das Bellariakino ist nicht nur unser Kino - es ist auch eures.

4/3/22 - One week to Go Mit erweiterter Stückzahl...

One week to Go

Mit erweiterter Stückzahl einiger unserer beliebtesten Dankeschöns und den neu hinzugekommenen Goodies gehen wir in die letzte Woche.

Das Ausmaß der Unterstützung war schon bisher überwältigend. Falls ihr euch finanziell bisher noch nicht beteiligt habt, könnt ihr das jetzt bis 10. April noch tun.

Aber wir sind euch auch dankbar, wenn ihr unsere Aktion nochmals teilt und weitersagt. Jetzt, im Finale, hilft uns größtmögliche Verbreitung nochmals besonders.

Danke für eure Unterstützung!

3/29/22 - THE FINAL COUNTDOWN Nach dem fulminanten...

THE FINAL COUNTDOWN

Nach dem fulminanten Start unseres Crowdfundings ist viel passiert. Der russische Überfall auf die Ukraine hat Prioritäten verschoben und Sichtweisen verändert. Auch wir haben Tageseinnahmen gespendet und versucht, einen Beitrag zu leisten.

Kurz danach hat uns die Stadt Wien sehr großzügig mit 100.000 EUR unterstützt. Damit scheint möglich, wovon wie nicht zu träumen wagten: eine Generalsanierung statt einer schrittweisen Verbesserung des Status Quo.

Den 270.000 EUR, die das kostet sind wir nun nah und fern zugleich. Mit eurer Unterstützung können wir auch dieses Ziel noch erreichen. Daher haben wir unsere Kampagne bis 10. April verlängert und halten attraktive neue Goodies für euch bereit:

  • Die Bellaria -Tapete als Siebdruck auf Kinoleinwand. Ein Kunstwerk für dein Zuhause.
  • Dein Pop-up Store im Bellaria
  • Deine Fotos/dein Video im Bellaria: Miete das Bellaria als Location für dein Fotoshooting!
  • Dein schwarz-weiß Abend zu zweit im Bellaria mit „Hallo Dienstmann“ oder „Der Engel mit der Posaune“.

Was uns nach wie vor beglückt und begeistert, ist die riesige Resonanz und positive Energie, die uns allseits entgegenschlägt. In diesem Geist der Euphorie und Zuversicht läuten wir nun das Finale ein. #bellariaretten

3/16/22 - Tolle Neuigkeit: Förderung der Stadt Wien...

Tolle Neuigkeit: Förderung der Stadt Wien

Mit großer Freude dürfen wir berichten, dass die Stadt Wien die Umbauarbeiten im Bellaria Kino mit 100.000 EUR unterstützen wird. Dazu beigetragen hat auch das erfolgreiche Crowdfunding, mit dem wir Dank eurer großartigen Unterstützung bisher mehr als 101.000 EUR erzielt haben.

Ursprünglich wollten wir zuerst die Infrastruktur erneuern (Schalldämmung, Kinotechnik, Lüftung, Bestuhlung) und danach schrittweise den Rest (Barbereich, Fassade, Innengestaltung).

Mit den nun zur Verfügung stehenden 200.000 EUR rückt eine Möglichkeit in greifbare Nähe, von der wir nicht zu träumen gewagt hätten: eine sofortige Generalsanierung! Der Gesamtkostenaufwand dafür beträgt 270.000 EUR, zuzüglich zu den Anlaufkosten von 70.000 EUR (die wir aus Eigenmitteln finanzieren).

Wir hoffen, möglichst viel davon mit Unterstützung der Crowd zu schaffen. Und das mit einer neuen und viel erfreulicheren Zielsetzung als bisher: es geht jetzt nicht mehr darum, das Kino zu retten, sondern Ausstattung und Komfort auf das bestmögliche Niveau zu heben.

Danke für eure Unterstützung!

3/12/22 - Hurra, die erste Stufe ist geschafft! Mehr...

Hurra, die erste Stufe ist geschafft!

Mehr als 1.050 Unterstützer*innen haben gemeinsam dazu beigetragen, dass wir die erste Stufe mit 95.000 EUR überschritten haben - und das noch vor der Halbzeit der Crowdfunding-Kampagne.

Unser erstes und wichtigstes Ziel, das Überleben des Bellaria-Kino zu sichern, ist damit erreicht! Wir sind sehr glücklich und sehr dankbar.

Doch unser Crowdfunding ist noch nicht zu Ende und wir haben uns weitere Ziele gesetzt: 135.000 EUR, um in die Lüftung zu investieren und 165.000 EUR, um die Bestuhlung zu erneuern.

Unabhhängig davon werden wir in die Renovierung und Ausstattung investieren, aber mit den weiteren beiden Stufen wäre die Infrastruktur sofort und komplett erneuert.

Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die dieses riesige Maß an Unterstützung für uns bedeutet. Und wir werden alles tun, um dieses Vertrauen zu rechtfertigen!

Danke für den Support!

3/1/22 - Die Freude über unser Crowdfunding soll unseren...

Die Freude über unser Crowdfunding soll unseren Blick nicht dafür trüben, dass 700 km von uns entfernt ein grausamer Krieg stattfindet.

Wir werden daher am kommenden Donnerstag (3. März) in unseren Betrieben unseren gesamten Anteil an den Tageseinnahmen an Nachbarn in Not in der Ukraine spenden:

Cafe Liebling * Votiv Kino * Burggasse 24 * Kino de France * Cafe Krimhild

Details dazu findest du hier: https://www.instagram.com/p/CafSL7VgMtF/

3/1/22 - Wir haben uns ein paar neue Goodies überlegt...

Wir haben uns ein paar neue Goodies überlegt bzw. beliebte Dankeschöns nochmal mit zusätzlichem Kontingent erweitert:

  • NEU: Du beim Screening vom Bellaria-Film im Votiv-Kino am 9.3.2022 - also bereits kommende Woche. Für alle, die es wie wir kaum erwarten können, zeigen wir den Film "Bellaria – So lange wir leben!" in Anwesenheit des Regisseurs Douglas Wolfsperger im Votiv Kino.
  • NEU: Du im Kunsthistorischen Museum + Kinoabend im Bellaria: das KHM unterstützt unsere Aktion und hat uns Tickets gesponsert. Wir legen noch ein Film-Ticket drauf und fertig ist das Kunst-Paket.
  • NEU: Du mit Freund*innen im Bellaria (weekend): Weil es konkret nachgefragt wurde, haben wir ein Paket geschnürt für die Miete außerhalb der regulären Spielzeit auch am Samstag Vormittag (Sa zwischen 10-14 Uhr).
  • ERWEITERT: Dein Abend zu zweit im Bellaria Kino haben wir auf 250 aufgestockt
  • ERWEITERT: Dein Brunch zu zweit im Bellaria mit Film haben wir auf 150 aufgestockt
  • ERWEITERT: Dein Name auf einem Bellaria Sessel - Stickaktion: ebenfalls aufgestockt

Wir sind stolz auf das gemeinsam Erreichte und wir freuen uns daher, wenn du weiterhin auf die Unterstützung zur Rettung dieses Kinojuwels aufmerksam machst.

Vielen Dank auch weiterhin für deinen Support!

3/1/22 - Wir sind sprachlos und überwältigt von der...

Wir sind sprachlos und überwältigt von der bisherigen Unterstützung unserer Bellaria-Rettungsaktion!

Innerhalb der ersten Crowdfunding-Woche haben wir mit Hilfe von dir und über 850 anderen Unterstützer*innen über Dreiviertel unserer angestrebten Mindestsumme erreicht.

Das ist ein phänomenales Zwischenergebnis und erfüllt das Bellaria Team mit tiefer Dankbarkeit gegenüber unseren engagierten Unterstützer*innen für den Support, für's Teilen und Empfehlen, aber auch für all den Enthusiasmus und das Engagement, mit dem unsere Initiative weitergetragen wird.

Unserer ersten Finanzierungsschwelle von 95.000,- Euro sind wir also schon sehr nahe. Einen Teil der Wegstrecke haben wir aber noch vor uns, zumal wir mit deiner Hilfe auch noch die zweite Schwelle (135.000) und – wenn man von etwas träumen darf – auch die dritte Schwelle (165.000) schaffen wollen.

Daher haben wir uns ein paar weitere Goodies für dich und alle anderen bestehenden und künftigen Unterstützer*innen überlegt bzw. beliebte Dankeschöns nochmal mit zusätzlichem Kontingent erweitert - Details dazu im nächsten Update!

Vielen Dank auch weiterhin für deinen Support!

Support now 

Discover more projects

share
BELLARIAKINO RETTEN
www.startnext.com

Find & support

This video is played by Vimeo. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Vimeo Inc (USA) as the operator of Vimeo. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more