Crowdfunding finished
Wie wir einmal fast berühmt wurden
Eigentlich wollten wir im Oktober 1994 nur einen kleinen Film über das verrückte Künstlerleben drehen, doch dann wurde aus einem spontanen Filmprojekt die 8-teilige Serie Linsenstraße und aus dem Schauplatz-Theater im Berliner Graefekiez der Mittelpunkt einer semidokumentarischen Kreuzberg–Soap. Denn hinter dem fiktiven Theaterensemble aus verstiegenen Künstlern, Transen und Träumern standen unsere eigenen Biografien. Als das Theater 1997 schließen musste, war es zwar mit der Linsenstraße vorbei
10,270 €
Fundingsum
55
Supporters
share
Wie wir einmal fast berühmt wurden
www.startnext.com