Crowdfunding since 2010

This is not another refugee and migration story. With over 35,000 deaths, we are in urgent need of showing the bigger picture of the EU border system.

With the vast number of over 35,000 dead human beings growing, we are in urgent need of creating a film that shows the bigger picture of the EU border story. Our aim is to create a 120-minute film that will show that the approach on border management through increasing border security is failing. We will give a voice to the people who have thought about alternative, humane solutions that would prevent new emergencies and deaths from happening over and over again.
Funding period
2/23/18 - 5/24/18
Realisation
Spring 2019
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 12,500 €

Talk to experts within Europe; Archive material licences; Post-production

City
Freiburg im Breisgau
Category
Movie / Video
Project widget
Embed widget
29.03.2018

Weitere Veranstaltungen und Deadline-Verlängerung

Melika Gewehr
Melika Gewehr2 min Lesezeit

Wir freuen uns sehr über das große Interesse an dem Thema und unserem Filmprojekt. Nach den erfolgreichen Veranstaltungen in Freiburg und München, haben wir beschlossen unser Vorhaben nun auch in weiteren Städten Deutschlands und der Schweiz vorzustellen.

Zusammen mit lokal ansässigen NGOs kommen wir in eure Nähe und hoffen auf spannende Diskussionen über EU-Praktiken an den EU-Außengrenzen und darüber hinaus, der Situation vor Ort und Ideen wie das Sterben und Leiden langfristig gemindert werden könnte.

In persönlicher Atmosphäre zeigen wir den Filmtrailer und kurze Filmclips der Reise. Wir teilen unsere Eindrücke und erklären wieso es so wichtig ist, dass genau dieser Film gemacht wird.

Basel am 18. April, Einlass: 19:30, Beginn: 20:00, Neues Kino Basel, Klybeckstrasse 247 – zusammen mit Resqship, die über die zivile Seenotrettung im Mittelmeer berichten werden.
Zürich Ende April/ Anfang Mai im Impact Hub oder Kosmos (Datum und Uhrzeit tbc) – zusammen mit Be A Robin, die über die Situation in Griechenland und Geflüchteter in Zürich erzählen.
Berlin Anfang Mai im Impact Hub Berlin, Friedrichstraße 246, 10969 Berlin (Datum und Uhrzeit tbc) – zusammen mit Sea-Watch und borderline-europe. Die beiden Vereine berichten über die zivile Seenotrettung und aktuelle Situation entlang der zentralen Mittelmeerroute, sowie zum Thema Menschenrechte an den EU-Außengrenzen.
Nach dem großen Ansturm in Freiburg, planen wir eine weitere Veranstaltung in Freiburg im Mai. Informationen folgen.

Da die Termine im April und Mai liegen können wir unsere Crowdfunding-Deadline verschieben. Ein großes Danke hierbei an Startnext für die tolle Kooperation.

Kommt zahlreich und erzählt interessierten Bekannten von unserer Tour! Wir freuen uns auf euch.

The crowdfunding project has been successfully completed. Supporting and ordering is no longer available on Startnext.

  • The processing of orders placed will be handled directly by the project owners according to the stated delivery time.

  • The production and delivery is the responsibility of the project owners themselves.

  • Cancellations and returns are subject to the terms and conditions of the respective project owner.

  • Revocations and cancellations via Startnext are no longer possible.

What does this mean? 
Legal notice
E-Mail

Discover more projects

share
Beyond Borders - Documentary
www.startnext.com