Crowdfunding finished
Mit breshtabs bieten wir dir eine nachhaltige Alternative zur Zahnpasta. Klingt gut? Ist sogar noch besser, denn du sparst dir die Tube. Immerhin werden nur in Deutschland jährlich über 400 Millionen davon weggeworfen. Außerdem sparst du dir das Wasser, welches transportiert werden muss (mindestens 70%!). Alles was bleibt, ist nur das, was du wirklich zur Zahnpflege brauchst. Tschüss Feuchthaltemittel und Konservierungsstoffe. Und das Beste: breshtabs sind wie gewohnt super schaumig und cremig!
15,360 €
Fundingsum
159
Supporters
05.04.2022

Unser Büro, eure Dankeschöns und was sonst noch so passiert ist.

Luca Dammann
Luca Dammann3 min Lesezeit

Moin liebe Crowd,

endlich ist es soweit - die breshtabs sind da!

Direkt nach dem erfolgreichen Crowdfunding hatten wir im Dezember die Bestellung aufgegeben. Seitdem war die Lieferung für Anfang März angepeilt. Durch Ausfälle bei unserem Produzenten hat sich dieser Termin allerdings verschoben, so dass es Mitte März endlich mit der Pressung der Tabs losgehen konnte.

Die Pressung wurde gestartet – und direkt wieder gestoppt. Unsere Zusammensetzung verstand sich trotz vorheriger Tests nicht mit der vorgesehenen Tablettenform und die Tabs „deckelten“. Das bedeutet, dass nach dem Pressvorgang die Ober- und Unterseite der Tablette getrennt voneinander an der Form kleben bleiben. Die Tablette ist also in der Mitte auseinander gerissen.

Von Anfang an war es nicht ganz einfach, unsere Tablette wie gewünscht produzieren zu lassen. Schlussendlich kamen wir aber zusammen mit dem Produzenten auf unsere Wunschtablette. Gerade deshalb hatten wir so kurz vor Schluss eigentlich nicht mit noch mehr Problemen gerechnet.
Die einzige Rettung: Eine andere Tablettenform. Diese war eine Woche später verfügbar und als wir die Nachricht bekamen, dass es damit geklappt hat, ist uns ein riesiger Stein vom Herzen gefallen. Lange waren wir nicht so erleichtert.

Eine Woche später waren die Tabs dann auch endlich bei uns. Die letzten Tage haben wir genutzt, um knapp 50.000 einzelne Tabs, fast 400 Packungen und insgesamt etwa 150 Pakete und Maxibriefe zu packen. Diese haben wir gerade eben zur Post gebracht, sie sollten also demnächst bei euch eintreffen!

Ansonsten gab es noch einige erfreuliche Entwicklungen: Durch die erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne konnten wir uns eine Finanzierung sichern, die es uns ermöglicht hat, ein Büro anzumieten und einzurichten. Hier haben wir nun Platz zum arbeiten, aber vor allem auch zum verpacken und verschicken. Es kann also endlich richtig losgehen!

Passend zu diesen ganzen erfreulichen Nachrichten hat uns das Starthaus Bremen & Bremerhaven im April auch noch zum „Ding des Monats“ gewählt. Wir hoffen, dass wir dadurch bei noch mehr Bremerinnen und Bremern bekannt werden und bestenfalls einige von ihnen die Tube rauswerfen, um breshtabs auszuprobieren.

Wie bereits oben angekündigt sind eure Dankeschöns unterwegs und sollten innerhalb der nächsten Tage bei euch eintreffen. Wir sind schon super gespannt auf euer Feedback.
Nachdem sich die letzten Wochen vor allem um breshtabs und Dankeschöns drehten, steht jetzt nur noch unser Deutschland forstet auf Projekt an. Damit werden wir uns jetzt beschäftigen und euch natürlich auf dem Laufenden halten.

Jetzt bleibt nur noch übrig, euch noch einmal ein ganz großes Dankeschön auszusprechen. Ohne euch wäre all dies nicht möglich gewesen – DANKE!

Bis ganz bald,
Luca & Flo

share
breshtabs. Dein neues Zahnputzerlebnis.
www.startnext.com