Crowdfunding since 2010

Kolumbianischer Friedenskakao aus den Dschungelgärten von Kleinbauernfamilien, die sich nach fünfzig Jahren Krieg eine sichere Existenz aufbauen.

Wir sind Cacao de Paz. Unsere Geschichte beginnt in den Tiefen kolumbianischer Dschungelgärten. Hier haben sich Kleinbauernfamilien zusammengetan, um sich durch Kakaoanbau eine stabile Zukunft aufzubauen und sich von den Fesseln des Bürger- und Drogenkriegs zu befreien. Sie nennen den Kakao ihre ›Plant of Power‹. Wir brauchen eure Unterstützung, um eine Tonne dieses Friedenskakaos von der Kooperative Guardabosques zu importieren und zu feinsten Schokoladenprodukten zu verarbeiten.
Funding period
9/5/18 - 10/14/18
Realisation
Dezember 2018
Website & Social Media
Minimum amount (Start level): 12,500 €

Wir kaufen den Guardaboques de la Sierra eine Tonne Rohkakao ab, lassen diese zu feinsten Kakaoprodukten verarbeiten und von der Lebenshilfe mit Hand verpacken.

City
Braunschweig
Category
Food
Project widget
Embed widget
02.10.2018

Oscar über die Bedeutung des Kakaos

Kristof von Anshelm-Möller
Kristof von Anshelm-Möller1 min Lesezeit

Von Oscar Gomez – dem Präsidenten der Guardabosques de la Sierra – haben wir erfahren, welche große kulturelle Bedeutung Kakao für die Bauernfamilien und die indigenen Völker in Kolumbien hat. „Cacao is a plant of power!“

Privacy notice
share
Cacao de Paz
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more