Crowdfunding finished
Unsere Liquid Vitamins unterstützen dich und deine Bedürfnisse jeden Tag. Die einzigartigen Produkte sind durch ihre flüssige Form einfach, schnell sowie universell und geschmackvoll einsetzbar und damit super in deine Routine zu integrieren. Natürliche Inhaltsstoffe und keinerlei Schnick Schnack. Nachhaltig verpackt direkt zu dir nach Hause. Pro verkauftem Produkt hilfst du unserem Partner Viva con Agua, weltweiten Zugang zu sauberem Trinkwasser zu ermöglichen. Doch das alles geht nur mit dir!
16,855 €
Fundingsum
180
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "This was a remarkable round of crowd financing."
17.12.2020

Wie funktioniert Crowdfunding

Vanessa Schäfer
Vanessa Schäfer3 min Lesezeit

Vor dem Entschluss eine Crowdfunding Kampagne zu planen und durchzuführen, kannte ich den Begriff Crowdfunding zwar aber so richtige Berührungspunkte hatte ich bis dato kaum. Um euch ein besseres Verständnis zu geben, wie eine Crowdfunding Kampagne funktioniert und warum wir überhaupt eine Crowdfunding Kampagne machen, findet ihr hier alles Wissenswerte aus meiner Sicht.

Was ist Crowdfunding

Crowdfunding ist eine bestimmte Art der Finanzierung für Unternehmensgründungen oder Projektrealisierungen. Gerade für Startups bietet Crowdfunding eine Möglichkeit, ein Projekt umzusetzen, für das ihnen das Kapital fehlt. Wir sind mit carefuel bspw. bis jetzt komplett eigenfinanziert. Unsere neuen Daily Liquid Vitamins sind im Einkauf und der Entwicklung sehr teuer und uns geht das Eigenkapital so langsam aus. Daher haben wir beschlossen die Crowd (unsere potentiellen Kunden und Unterstützer) ins Boot zu holen. Jeder der uns unterstützen möchte, kann so im Vorfeld ein Dankeschön erwerben, mit dem er uns finanziell unterstützt. Unsere Dankeschöns sind bspw. ein Daily Liquid Vitamin oder ein Hoodie. Jeder, der uns unterstützen möchte, kann aber auch einen freien Betrag wählen. Das heißt er kann uns mit jedem Betrag supporten. Jeder Euro zählt.

Wie funktioniert Crowdfunding auf Startnext

Bevor man seine Kampagne plant, muss man sein Fundingziel bestimmen. Bei Startnext gibt es zwei Ziele. Das erste Ziel ist hauptsächlich zur Deckung aller Kosten. In unserem Fall beinhaltet das Fundingziel I unsere Produktionskosten, um die 1. Charge der Daily Liquids zu bestellen, sowie sämtliche Kosten, die für das Umsetzen der Kampagne angefallen sind.
Wir haben bei Startnext das „Alles-oder-nichts-Prinzip“ ausgewählt. Das bedeutet, dass wir kein Geld bekommen, sollten wir nicht das erste Fundingziel erreichen. Das bedeutet aber auch im Umkehrschluss, dass bei keinem Unterstützer Geld abgebucht wird, solange das Projekt nicht erfolgreich ist bzw. das Fundingziel I nicht erreicht wurde. Alles was über dem Fundingziel erreicht wird, fließt in das Projekt, hierbei muss also nicht mehr zwingend das Fundingziel II geknackt werden.
Erst nach Ablauf der Kampagne und bei Erreichung des ersten Fundingziels wird das Geld ausgezahlt und bei den Unterstützern abgebucht. Natürlich geht auch ein Teil der Fundingsumme an Startnext, damit die Plattform auch funktioniert und überleben kann. Sobald das Geld von Startnext überwiesen wurde, kann man mit der Produktion starten. Das heißt im Umkehrschluss aber auch, dass die Unterstützer etwas länger auf Ihr Dankeschön warten müssen, da es erst nach der Finanzierung entwickelt/hergestellt wird.

Last but not least

Crowdfunding ist eine tolle Art und Weise sein Produkt zu testen und Startkapital für die Umsetzung zu bekommen. Das Risiko als Unterstützer ist sehr gering, denn es fließt erst Geld, wenn die Kampagne erfolgreich ist bzw. das erste Fundingziel erreicht wurde. Der Gedanke, dass eine ganze Crowd, jede Menge Unterstützer, dein Startup ermöglicht, ist ein tolles und unfassbar einzigartiges Gefühl.

Legal notice
carefuel UG (haftungsbeschränkt)
Vanessa Schäfer
Im Sachsenlager, 7
60322 Frankfurt Deutschland

Geschäftsführerin: Vanessa Schäfer
Registergericht: Amtsgericht Frankfurt am Main - HRB 116664

Verantwortlich nach § 55 Abs. 2 RStV: carefuel UG
Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung für den Abschluss von Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen bereitgestellt. Diese finden Sie unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind zur Teilnahme an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle bereit.
Die zuständige Verbraucherschlichtungsstelle ist:

Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V.
Straßburger Straße 8
77694 Kehl am Rhein
www.verbraucher-schlichter.de