Crowdfunding finished
CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
Konzertante Aufführung der Oper „CARLO MAGNO“ des italienischen Komponisten Giuseppe Nicolini (1763-1842). Hierbei handelt es um ein verschollen geglaubtes Werk der Operngeschichte, in dem die Person Karls des Grossen im Mittelpunkt steht. Der Motettenchor Frankfurt möchte diesen sensationellen Fund wieder zugänglich machen und die Oper 2014 anlässlich des 1200ten Todestages Karls des Grossen am 05. und 6. Dezember in Frankfurt (Fliegende Volksbühne, Cantate Saal) wiederaufführen.
15,413 €
Fundingsum
209
Supporters
Sponsored by kulturMut 2014
Cofunding 8,600 €
Privacy notice
Privacy notice
 CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
 CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
 CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
 CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
 CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld

About this project

Funding period 10/10/14 11:53 AM - 11/11/14 11:59 PM
Realisation 5. und 6. Dezember 2014
Start level 15,000 €
Category Music
City Frankfurt am Main

Project description show hide

What is this project all about?

ln diesem so genannten „Melodramma serio” geht es um eine Episode zur Zeit der Unterwerfung des Sachsenherzogs Widukind im Jahre 785. Ort der Handlung ist die Eresburg im heutigen Westfalen, in der Nähe von Karls Königspfalz Paderborn. Der Librettist Antonio Peracchi hat ein mehr oder weniger fiktives lntrigenspiel am Hofe Karls des Grossen entwickelt, dessen Ausgang auf historischen Fakten beruht.
Zur Aufführung kommt eine konzertante Fassung mit Orchester und hochkarätigen Solisten. Dabei werden die Hauptpartien auch mit hervorragenden Gesangsstudenten der Hochschulen für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt und in Aachen besetzt werden.
Der Schauspieler Michael Quast, der schon bei mehreren Projekten des Motettenchores mitgewirkt hat, wird den Abend moderieren und dabei den Inhalt der italienischen Oper dem Publikum mit eigenen Worten vermitteln.

What is the project goal and who is the project for?

Der Motettenchor Frankfurt will mit der Aufführung von CARLO MAGNO etwas lange Zeit Ungehörtes zum Klingen bringen. Unsere Crowd-Funding-Kampagne richtet sich an Freunde des Motettenchors Frankfurt und an Musikbegeisterte, die neugierig auf Konzerte mit hohem künstlerischem Niveau jenseits ausgetretener Repertoirepfade sind.
Die internationale Bedeutung dieser einzigartigen Entdeckung lässt, zumal im Jubiläumsjahr 2014, auch ein großes mediales Interesse erwarten.

Why would you support this project?

Durch Ihre Unterstützung kann diese einmalige Aufführung auf die Bühne gebracht werden. Sie helfen damit ein qualitativ hochwertiges Opernprojekt des Motettenchors Frankfurt mit renommierten Künstlern im Cantatesaal der Fliegenden Volksbühne Frankfurt Rhein-Main zu finanzieren.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Die Voraussetzungen für eine solche Wiederaufführung sind mit einem ungewöhnlichen Aufwand verbunden. Bei erfolgreicher Finanzierung können folgende Kosten abgedeckt werden:
- Reproduktion der 200 Jahre alten Originalpartitur
- Übertragung in moderne Notenschrift
- Lektorat und Druck der Noten
- Künstlerverpflichtungen
- Auswahl und Anmietung von geeigneten Spielstätten
- Gesamtmitschnitt der Aufführung

Who are the people behind the project?

Motettenchor Frankfurt e.V. in Kooperation mit der Fliegenden Volksbühne Frankfurt Rhein-Main.
Der Motettenchor Frankfurt gehört zu den renommiertesten und leistungsfähigsten Konzertchören der Rhein-Main Region. Das Ensemble ist in zahlreichen deutschen Städten und im Ausland, in Straßburg, Rom, Barcelona, Terrassa und in St.Petersburg mit A-cappella- und Orchesterprogram-
men aufgetreten. Seit seiner Gründung 1991 hat sich der Chor eine enormes Repertoire erarbeitet, das von Chorwerken der Renaissance über sämtliche Motetterı Johann Sebastian Bachs bis hin zu romantischen Chorzyklen und Werken internationaler Komponisten des 20. Jahrhunderts reicht.
Dabei widmet sich der Chor regelmäßig der Aufführung zeitgenössischer Chormusik, darunter zahlreiche Uraufführungen, wie z. B. beim Festival „Frankfurter Positionen“ gemeinsam mit dem Ensemble Modern.
Eine Besonderheit des Chores ist die Reihe „Chormusik und Literatur" bei der bis heute viele prominente Schauspieler wie Karl Michael Vogler, Otto Sander, Christian Ouadflieg, Christian Brückner, Walter Sittler, Michael Ouast und Leslie Malton mitwirkten. Mit der Russischen Kammerphilharmo-
nie St. Petersburg und namhaften Solisten führt der Chor regelmäßig große Messen und Oratorienwerke auf. ln Rundfunkmitschnitten und CD-Aufnahmen ist die Arbeit des Chores dokumentiert.
Das jährlich vom Chor veranstaltete „Frankfurter Singalong" hat mittlerweile Kultstatus erreicht und wird von Chorsängern und Chorsängerinnen aus ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland besucht.

Eine namhafte Anschubfinanzierung ist mit der Förderzusage des Kulturfonds Frankfurt Rhein Main erfolgt.

Support now 

Cooperations

Kulturfonds Frankfurt RheinMain

Sinn und Aufgabe der Gesellschaft ist es, die kulturellen Ressourcen und Kräfte der Region zu bündeln und zu koordinieren, um sie national und auch international bekannter und attraktiver werden zu lassen und dadurch die Lebensqualität der Region zu steigern.

Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main e.V.

Seit ihrer Gründung im November 2008 beschäftigt sich die Fliegende Volksbühne Frankfurt Rhein-Main mit der Frankfurter Spielart einer Volkstheatertradition, wie sie im deutschsprachigen Raum nur in zwei weiteren Regionen vorgefunden wird: in Wien und in Berlin.

share
CARLO MAGNO - Karl der Grosse als Opernheld
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more