Crowdfunding finished
Die Gesundheit hat immer oberste Priorität. Aufgrund des Ausbruchs und der Verbreitung des Coronavirus musste auch das Theater Chambinzky am 16.03. seine Türen schließen. Damit sind wir schweren Herzens dazu gezwungen den Gesamtbetrieb auf unbestimmte Zeit einzustellen und ohne Einnahmen auszukommen.
4,618 €
Fundingsum
75
Supporters

About this project

Funding period 4/7/20 11:03 AM - 6/15/20 11:59 PM
Realisation jetzt
Category Theater
City Würzburg

Project description show hide

What is this project all about?

Leider werden wir durch die Pandemie mit Einbußen konfrontiert, die unser Angebot als größtes Privattheater und gemeinnützigen Verein in Würzburg in den Bereichen regelmäßiger Live-Musik und Inszenierungen auf drei Bühnen sowie autarkem Barbetrieb mit bunten Veranstaltungen für Jung und Alt bedrohen.

What is the project goal and who is the project for?

Das ist die Stunde unseres Publikums, unserer Fans, unserer Kulturfreunde! Bitte unterstützt uns, damit wir bald wieder für Euch spielen und weiterleben können.

Why would you support this project?

Die darstellende und bildende Kunst hat im Theater Chambinzky nun schon eine lange Tradition. Zahlreiche renommierte Persönlichkeiten standen in den vergangenen fast 37 Jahren auf Würzburgs größter freier Theaterbühne. Sowohl unser Publikum als auch die Künstler schätzen die besondere Atmosphäre, die nur wenige Häuser auf diese Art nahezu ganzjährig bieten können. In der aktuellen Krisenzeit beschäftigen sich unsere Mitarbeiter mit Nachbarschaftshilfe. Derzeit liefern wir in Kooperation mit der Würzburger Stadtverwaltung Live-Musik und Lesungen in die Innenhöfe von Altersheimen, Krankenhäuser und Behinderteneinrichtungen. Ferner produzieren wir kostenlos mobile Raumtrenner für die Universitätsklinik Würzburg.

Helft uns dabei diese Krise zu überstehen, damit wir schon bald wieder Futter für Herz und Hirn liefern können.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das Geld fließt unmittelbar in die Aufrechterhaltung unseres Theaterbetriebes trotz Spiel- und Probenpause. Da uns derzeit alle Einnahmen wegbrechen, muss diese Lücke dringend geschlossen werden. Neben Fixkosten für unser Haupthaus, Probenbühne mit Werkstatt und den Fundus, bestehen auch Kosten für unsere Festangestellten, die mit aktuell 60-67 % Kurzarbeitergeld unter dem Existenzniveau landen und vermutlich nicht einmal ihre eigene Miete bezahlen könnten. Wir benötigen Mittel, um überhaupt mit einer Folgeproduktion die Spielzeit wieder aufnehmen zu können, was Kosten für Bühnenbild, Kostüme und Requisiten sowie Arbeitsstunden bedeutet. Gerne möchten wir auch in Zukunft für Euch spielen können. Auch eine ganze Reihe von Honorarkräften (Regisseure, Workshop-Leiter usw.) und weitere kulturschaffende Organisationen (Improvisationstheater, Storyteller, Bands etc.) werden im Chambinzky beherbergt oder sind existenziell von der freien Würzburger Theaterszene abhängig.

Helft uns bitte dabei das Chambinzky zu retten. Wir danken Euch von ganzem Herzen!

Who are the people behind the project?

Theater Chambinzky e.V. gemeinnütziger Verein zur Förderung der darstellenden und bildenden Kunst in Würzburg
- der gesetzliche Vorstand
- das gesamte Ensemble
- unsere Mitarbeiter und Regisseure
- zahlreiche Musiker und sonstige Kulturschaffende

Support now 

share
Chambinzky in der Coronakrise
www.startnext.com