Crowdfunding finished
Gemeinsam mit einigen Gastmusiker*innen möchte ich gerne meine Lieder, eine Art moderner Chanson, die bisher nur live zum Klingen kamen, im Berliner Tonstudio "Bullebrück" aufnehmen und im Anschluss auf Vinyl, CD als auch digital veröffentlichen. Dafür kann ich Eure Unterstützung gebrauchen!
12,651 €
Fundingsum
147
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Magnificent how the power of the crowd became visible here."

About this project

Funding period 5/11/20 9:29 AM - 6/28/20 11:59 PM
Realisation 01.07.2020 -31.12.2020
Start level 12,000 €

Mit der Summe wird die Studiomiete, die Gage der Gastmusiker*innen, das Mixing und das Mastering der Platte finanziert.

Category Music
City Berlin

Project description show hide

What is this project all about?

Es geht um meinen Lebenstraum! Ich möchte meine erste Soloplatte veröffentlichen. In den letzten drei Jahren kamen meine Lieder vor allem im Duo mit meinem langjährigen Weggefährten Simom Steger bei unseren Live-Konzerten zum Klingen. Nun ist es soweit: Die Lieder sollen in einer größeren Besetzung aufgenommen und auf Vinyl, CD und digital veröffentlicht werden. Wenn ich meine Musik einem Genre zuordnen soll, dann sage ich, es ist „Moderner Chanson“. Mit Einflüssen aus dem Pop, Jazz und Varieté. Tief, nachdenklich, anachronistisch, manchmal geradezu melancholisch, aber dann auch wieder voller Energie, Lebenslust und Freiheit.

Für die Aufnahmen habe ich mir den Produzenten Tobias Siebert („And the Golden Choir“) an die Seite geholt. In seinem Studio „Bullebrück“ möchte ich gemeinsam mit verschiedensten Gastmusiker*innen mit viel Liebe zum Detail und vorrangig akustischen Instrumenten etwas Großartiges schaffen. Klavier, Harmonium, Akkordeon, Percussions, Vibraphon, Blechbläser, Streicher und die ein oder andere Überraschung sollen meine Lieder in passende musikalische Gewänder hüllen.

Für das Artwork habe ich bereits eine Bildende Künsterlin im Auge, deren Arbeiten ich schon lange bewundere. Auch sie soll gerecht und angemessen entlohnt werden.

Die beiden größten Kostenpunkten bleiben aber die Produktion und die Promotion.

Es ist mir wichtig, dass ich allen Musiker*innen, die mitwirken, eine angemessene Gage bezahlen kann. Die Pressung auf CD ist obligatorisch, die auf Vinyl durchaus kostspielig, mir aber eine Herzensangelegenheit. Eine Schallplatte in der Hand zu halten, darauf freue ich mich besonders.

So die Platte fertig ist, gilt es sie digital und analog zu bewerben.

Am Ende geht es mir vor allem darum meine Musik zu verewigen, Menschen damit zu berühren, Trost und Hoffnung zu spenden und zum Nachdenken anzuregen.

Wenn ich musiziere, tanzt meine Seele! Das soll auf den Tonträgern hörbar werden.

An den Liedern für diese meiner ersten Chansonplatte arbeite ich schon sehr lange. Nun ist die Zeit reif sie in die Welt zu entlassen und hoffentlich viele weitere Seelen damit zum Tanzen zu bringen.

Dafür brauche ich Eure Unterstützung!


What is the project goal and who is the project for?

Albumproduktion & Albumveröffentlichung.

Für Menschen gemacht, denen meine Musik etwas gibt und oder die einfach Lust haben mich auf meinem Weg zu unterstützen.

... die Lieder mit Tiefgang mögen.
... gerne Gedichte lesen.
... gerne fantastische Geschichten hören.
... an Kunst interessiert sind.
... gerne Musik der 20er / 30er Jahre hören.
... etwas old fashioned sind.
... beim Charlie Chaplin-Gucken lachen müssen.
... gerne träumen.
...

Why would you support this project?

Vielleicht einfach weil er*sie Freude daran hat Musik zu fördern, die fern ab des Mainstreams liegt und sich daher nicht ganz so einfach von alleine trägt.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Das Geld fließt direkt und ausschließlich in die Albumproduktion und in die Promotion. Dazu gehören Studiomiete, Gage der Gastmusiker*innen, Mischung, Mastering, Layoutgestaltung/Artwork, Pressung, Promotion.

Who are the people behind the project?

Support now 

Discover more projects

share
CHANSON NOIR - ALBUMPRODUKTION
www.startnext.com

Find & support