Crowdfunding finished
Unser Ziel: Lebensmittelverschwendung als drittwirksamste (!) Maßnahme im Klimaschutz reduzieren, indem wir Lebensmittel retten & für das verwenden, wofür sie bestimmt sind: zum Essen. Wir tun was gutes für Mensch & Klima: wir nehmen das, was andere wegwerfen würden und machen daraus richtig leckere Mahlzeiten. Die gibt's in unserem Lokal in München Neuperlach, als Catering für Kitas, Schulen & Unternehmen in München und im Glas für den Handel & Online-Shop in ganz Deutschland.
25,595 €
Fundingsum
420
Supporters
Rosalie Mesgarha
Rosalie Mesgarha Projektberater "Brillant crowd financing round, I am curious how this project will continue."
Privacy notice
Privacy notice
 Community Kitchen München
 Community Kitchen München
 Community Kitchen München
 Community Kitchen München
 Community Kitchen München

About this project

Funding period 6/15/21 8:37 PM - 7/16/21 11:59 PM
Realisation 15.09. bis 31.12.2021
Start level 20,000 €

Mit deiner Starthilfe bauen wir die Logistik & IT für die Lebensmittelrettung auf & stellen eine/n Beschaffungsmanager/in an.

Category Food
City München

Project description show hide

What is this project all about?

Jeder von uns isst am Tag zwischen 3 und 5 Mahlzeiten. Die übrigen paar Nudeln extra in eine Frischhaltebox packen? Nervig. Der Joghurt ist gestern abgelaufen? Auch blöd.

So kommt es, dass pro Person 118 Gramm an verzehrfähigen Lebensmitteln im Müll landen - pro Tag. Klingt an sich nicht tragisch, aber: Allein in München werden in allen Privathaushalten jeden Tag 168.465 Kilogramm verzehrfähige Lebensmittel weggeworfen. Mit weggeworfen werden auch die Verpackungen, die es braucht, damit unsere Erdbeeren aus dem grundwasserarmen Südspanien perfekt bei uns ankommen. Wir sind Teil des Problems.

Um das mal einzuordnen: 168 Tonnen weggeworfenes Essen entspricht dem Gewicht von 28 ausgewachsenen Tyrannosaurus Rex – und die haben bestimmt nichts von ihrer Beute übrig gelassen.

Von München in die ganze Welt:
Global betrachtet werden 33% aller Lebensmittel weggeworfen. Das heißt, alles, was vom 1. Januar bis 30. April jedes Jahr produziert wird, wandert 1:1 in den Müll – irre, oder?

Das Problem ist dabei nicht nur der letzte Bissen Toastbrot, den Du einfach nicht mehr geschafft hast. Bis das Essen bei Dir ankommt, wird es angebaut, geerntet, gereinigt, ggf. weiterverarbeitet, verpackt und ausgeliefert. In jedem Produktionsschritt entstehen CO2-Emissionen, Lebensmitteln verschimmeln bei der Lagerung oder sie sind einfach nur zu krumm, zu groß oder zu klein, um unserem Standard zu genügen.
Das alles, um dann einfach im Müll zu landen?
Wenn ihr uns fragt: Nö!

Und deshalb eröffnen wir das Community Kitchen München:
Wir retten und sammeln Lebensmittel, die andere wegwerfen würden, kontrollieren sie auf Verzehrfähigkeit und verarbeiten sie sorgfältig zu sauleckeren Mahlzeiten sowie Eingemachtem & Gedörrtem. Die gibt's in unserem Lokal in München Neuperlach als Catering für Kitas, Schulen und Unternehmen und im Glas für den Handel & Online-Shop. Kurzum: Du wirst nicht drum herumkommen.

  • Das Lokal: bei uns kannst du vorbeikommen und für 5,- eine leckere Mahlzeit genießen. Wenn du magst, spendest du ein paar Euro und ermöglichst so einer anderen Person ein warmes Mittagessen mit Getränk.
  • Catering: wir nutzen die bestehende Infrastruktur unseres Lokals und liefern unser Essen auch an Kitas, Schulen und Unternehmen.
  • Die Marke im Glas: damit nicht nur Münchner etwas davon haben, bringen wir Eingemachtes wie Suppen, Eintöpfe, Chutneys, Marmeladen und Gedörrtes über den Lebensmitteleinzelhandel & über unseren Online-Shop auch in deine Stadt.
  • Umweltbildung: Praktisch und lebensnah vermitteln wir in unseren Ernährungs- und Lebensmittelkursen für alle Altersgruppen die Themen Verzehrfähigkeit, Kochkompetenz und Haltbarmachung.

Übrigens: keine Sorge, wir nehmen dabei niemandem etwas weg, denn unsere Erfahrung zeigt: Es ist genug für alle da!

What is the project goal and who is the project for?

Unser Ziel: Lebensmittel retten & für das verwenden, wofür sie bestimmt sind: Zum Essen. Mit dem Community Kitchen gehen wir Lebensmittelverschwendung als die drittwirksamste Maßnahme im Klimaschutz aktiv an. Denn, ob ihr es glaubt oder nicht: auch krumme Karotten und abgelaufener Joghurt schmecken sowas von lecker und sind “eigentlich ganz normal”!

Über unsere Produkte und Kurse vermitteln wir Wissen und Kompetenzen, damit jede*r einen Beitrag zu aktivem Klimaschutz leisten kann.

Lebensmittel werden in jedem Schritt entlang der Wertschöpfungskette verschwendet. Wir möchten das in den nächsten Jahren ändern. Konkret bedeutet das für uns: Lebensmittelrettung normal machen, faire Produktion fördern, den Bedarf richtig planen und nachhaltig verpacken & ausliefern.

In ca. drei Jahren wollen wir Containermodule anbieten, mit denen man ohne viel Aufwand überall ein Community Kitchen eröffnen kann und mit einer regionalen Infrastruktur an jedem Ort der Welt Lebensmittel retten und verarbeiten kann, um einen aktiven Beitrag zum weltweiten Klimaschutz leisten zu können.

Unsere Vision: Wir starten in München und möchten langfristig neue Standards/Möglichkeiten im riesigen Bereich der Gastronomie, in der Wertschöpfung & der Wertschätzung von Lebensmitteln in ganz Deutschland und darüber hinaus schaffen – aber ein Schritt nach dem anderen.

Erreichen möchten wir mit unserem Projekt jede*n, der gerne gutes Essen isst, Bock auf Austausch und Klimaschutz und -bildung hat und mit gutem Essen gerne Gutes tut.

Why would you support this project?

Essen betrifft uns alle. Es ist wichtig für uns, die Natur und das Klima. Essen ist toll - und Essen verbindet. Wir möchten uns mit euch verbinden und diese Superpower nutzen, um zu zeigen, dass möglich ist, wovon andere sagen, dass es nicht geht. Mit dem Community Kitchen München werden wir die Wichtigkeit der Lebensmittelrettung ins Bewusstsein der Gesellschaft und mit konkreten Maßnahmen auf die politische Agenda bringen.

Werdet Teil vom Community Kitchen. Kommt vorbei, macht mit, unterstützt, probiert unsere Mahlzeiten oder bestellt euch ein Glas online oder erwerbt es im Supermarkt eures Vertrauens.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Wir haben in München Neuperlach eine Produktionsküche gefunden, in der wir in Zukunft pro Tag bis zu 7.000 Kilo gerettete Lebensmittel zu 10.000 Mahlzeiten verarbeiten können.

Mit deiner Starthilfe bauen wir die Logistik & IT für die Lebensmittelrettung, Bestandsaufnahme und Lagerung auf und stellen eine/n Beschaffungsmanager/in ein. Dafür brauchen wir 50.000,00 EUR.

Alles, was über unser erstes Fundingziel von 50.000,00 EUR hinausgeht, geht in die Finanzierung eines E-Transporters für unsere Auslieferungen sowie einen Dörrschrank, damit wir neben den eingemachten Gläsern auch knusprige Snacks im Supermarkt und unserem Online-Shop anbieten können.

Who are the people behind the project?

Ich bin Günes und die Macherin vom Community Kitchen München. Seit 8 Jahren rette ich Lebensmittel und habe bereits 2019 mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten eine Foodtruck-Aktion durchgeführt. Mit einem professionellen Kochteam haben wir über 5 Tage leckere Mahlzeiten aus geretteten Lebensmitteln zubereitet und an 5 verschiedenen Standorten in München kostenfrei ausgegeben. Die Aktion war ein riesiger Erfolg, das Feedback aus den Medien war überwältigend.

Beim Projekt "Community Kitchen München" steht ein 7-köpfiges Team hinter mir. Gemeinsam rocken wir das!

Support now 

Discover more projects

share
Community Kitchen München
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more