Crowdfunding finished
Wir wollen mehr Zauberei in die Welt bringen. So entstand die Idee, einen ganz besonderen Zauberkasten zu entwickeln. Kein Sammelsurium billiger Tricks, sondern ein anspruchsvolles Set an Requisiten kombiniert mit dem Wissen für Bewegung, Sprache, Timing, Dramaturgie und natürlich Humor. Die Idee für das Faszinarium war geboren. Wer sich mit dem Faszinarium beschäftigt, erlernt nicht nur ein paar Kunststücke, sondern taucht vollständig ein in die Welt der Wunder und des Staunens.
71,085 €
Fundingsum
146
Supporters
Michael Schmidt
Michael Schmidt Projektberater "Brillant crowd financing round, I am curious how this project will continue."
Privacy notice
Privacy notice
 FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie
 FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie
 FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie
 FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie
 FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie

About this project

Funding period 11/1/21 11:43 AM - 12/9/21 12:00 AM
Realisation bis Mai 2022
Start level 30,000 €

Zauberkasten, Requisiten, Online-Plattform,
Dreh von 50 Std Lehrmaterial, Gestaltung und weitere Künstler

Category Education
City Hamburg

Project description show hide

What is this project all about?

Das Ziel ist es, einen Zauberkasten samt Schule zu kreieren, der sowohl Zauberinteressierte als auch Beginner in die Zauberkunst einführt. Der Kasten wird mit umfangreichem Kursmaterial begleitet. Du musst keine komplizierten Anleitungen wälzen, sondern wirst Schritt für Schritt von Profis in die Kunst der Magie eingeführt. Die Auswahl der Tricks und Methoden beruht auf Trainingsmethoden, wie sie von vielen Zauberern weltweit angewandt werden.

Der Kasten selbst ist ohne Vorbild – die meisten Zauberkästen werden eher als Spielzeug und nicht als Einführung in die Zauberei erdacht. Mit dem Faszinarium entwickeln wir ein Studium der Magie samt professioneller Grundausstattung.

What is the project goal and who is the project for?

Egal ob du deine Freunde und Familie faszinieren möchtest oder der Bedienung im Café ein Staunen schenken – Wir glauben, dass jedem Menschen ein bisschen Zauberei steht. Wer eine Begeisterung für die Zauberkunst hat, findet mit dem Faszinarium den bestmöglichen Einstieg in diese Welt.

Einfache Kunststücke, durchdachte Theorien und vor allem großes Staunen!

Why would you support this project?

Weil wir durch eure Hilfe mehr Zauberei in den Alltag der Menschen zaubern. Zaubern als Werkzeug zur Kommunikation brauchen wir alle mehr denn je! – Es ist bekannt, dass Johann Wolfgang von Goethe die Taschenspielerkunststücke als „ein herrliches Mittel zur Übung in freier Rede und Erlangung einiger körperlichen und geistigen Gewandtheit“ gern sah und durch Geschenke förderte.

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Die Produktion des schönsten Zauberkastens samt besonderer Kunststücke, Hilfsmittel und Requisiten. Der Dreh eines 50-stündigen Zauberstudiums. Der Aufbau einer Website inklusive Lernstruktur und Forum zum Austausch der Schüler*innen.

Who are the people behind the project?

Die Ideen für Tricks und Anleitungen kommen, genau wie das Kurs-Konzept, von Jan Logemann und den Faszinarium-Erfindern Patrick Folkerts und Lucas Kaminski. Europäische Profi-Zauberer steuern Tricks und Anleitungen bei.

Der eigentliche Kasten soll in Deutschland in kleiner Auflage durch eine Schreinerei in Handarbeit hergestellt werden. Einige der enthaltenen Gadgets werden von etablierten Zaubergeräte-Herstellern kommen, andere werden individuell gebaut. Zur Herstellung werden wir im Laufe der Crowd-Funding-Kampagne mehr berichten können.

Support now 

Discover more projects

share
FASZINARIUM — Der Zauberkasten zum Studium der Magie
www.startnext.com

Find & support

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more