Crowdfunding finished
Die Fairmittlerei zählt auf deine Hilfe, um NGOs bestmöglich zu unterstützen! Wir verwandeln jeden Euro, den du bei unserer Aktion beiträgst, in den fünffachen Produktwert. Denn NGOs können in unserem Webshop Produkte, die sie benötigen, für etwa ein Fünftel des eigentlichen Marktwertes bestellen. Aus 1 mach 5! Noch dazu entscheidest du selbst, welcher NGO der Gutschein zugute kommt!
5,154 €
Fundingsum
103
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 Die Fairmittlerei
 Die Fairmittlerei
 Die Fairmittlerei
 Die Fairmittlerei
 Die Fairmittlerei

About this project

Funding period 10/17/19 7:30 PM - 11/17/19 11:59 PM
Realisation Ab Dezember 2019
Start level 5,000 €

Mit € 5.000 können NGOs Produkte im Wert von bis zu € 25.000 bei der Fairmittlerei erwerben. Außerdem können wir damit Lager und Logistikkosten decken.

Category Social Business
City Wien

Project description show hide

What is this project all about?

Unternehmen aus Industrie und Handel haben immer wieder völlig einwandfrei verwendbare Produkte aus dem Non-Food Segment auf Lager, die sie aus ganz unterschiedlichen Gründen nicht mehr verkaufen können (z.B. wegen zu geringer Füllmenge, Fehler bei der Etikettierung, uvm).

Auf der anderen Seite gibt es gemeinnützige Organisationen (NGOs), die immer knappere finanzielle Mittel zur Verfügung haben, und eine wichtige Anlaufstelle für immer mehr Menschen sind. Sie könnten die oben angesprochenen Produkte sehr gut gebrauchen. Genau hier kommt die Fairmittlerei ins Spiel: Wir kümmern uns um die Abholung und Lagerung der Sachspenden - bis hin zu unserem Webshop für NGOs und die Lieferung der benötigten Produkte direkt vor die Haustüre der NGOs, die unser Service nutzen. So können NGOs bei uns Waschmittel, Seife, Küchenmöbel und Geschirr, aber auch PCs und Fernseher für ihre KlientInnen beziehen und sparen dabei bis zu 80% des eigentlichen Einkaufspreises.

Auf diese Art schaffen wir einen Ausgleich zwischen Überschuss auf der einen, und Bedarf auf der anderen Seite. Als wunderbarer zusätzlicher Effekt wird dabei auch noch die Umwelt geschont - vorhandene Ressourcen werden besser genutzt und die von uns "fairmittelten" Produkte müssen nicht vernichtet werden!

Um NGOs unseren Service langfristig anbieten zu können, müssen wir unsere laufenden Kosten wie Lager, Transport, uvm. decken. Zusätzlich ist es notwendig unser Netzwerk weiter auszubauen, um das Produktangebot für NGOs zu vergrößern und gleichzeitig mehr Produkte vor der Entsorgung zu retten. NGOs sollen aus unserer Sicht aber nicht tiefer in die Tasche greifen müssen - weshalb wir dieses Crowdfunding ins Leben gerufen haben!

Mit eurer Hilfe kurbeln wir die Entwicklung der Fairmittlerei an - ein Boost, um sozial und ökologisch mehr zu bewirken!

Dabei soll das Geld direkt bei den NGOs ankommen - und zwar in Form von Gutschein-Dankeschöns für die Hausgemeinschaften Erdberg, ein Projekt der Diakonie, an SOS Kinderdorf oder eine NGO deiner Wahl!

Ganz wichtig für letztere Variante ist, dass die von dir gewählte NGO unseren Kriterien entspricht: Die NGO ist (1) in Österreich gemeldet, (2) non-profit, (3) eine nicht staatliche Einrichtung und (4) leistet einen sozialen und/oder ökologischen Mehrwert für die Gesellschaft. Ein normaler Sport- bzw. Musikverein kann zum Beispiel leider nicht bei uns bestellen. Hat dieser jedoch einen mildtätigen Zweck (Zwecke, die darauf gerichtet sind, hilfsbedürftige Personen zu unterstützen) dann generiert er einen verstärkten sozialen Mehrwert und kann somit bei uns bestellen.

Bei Fragen, ob die NGO deiner Wahl bei uns bestellen kann, meldet euch bitte unter [email protected]

What is the project goal and who is the project for?

Die Vorteile, die durch die Dienstleistungen der Fairmittlerei entstehen, vereinen soziale und ökologische Nachhaltigkeit:
In erster Linie entlastet die Fairmittlerei NGOs finanziell und hilft ihnen somit, den sozialen Zweck noch besser zu erfüllen. NGOs haben über die Fairmittlerei die Möglichkeit, Non-Food-Produkte für ihren Eigenbedarf oder für ihre Klient*innen um bis 80% preiswerter als im Handel zu beziehen - und zwar in bedarfsgerechten Mengen. Im Sortiment der Fairmittlerei befinden sich beispielsweise Schulmaterialien für Kinder, Hygieneprodukte für den täglichen Bedarf, Trinkgläser und Geschirr, Büromaterial für die Verwaltung der NGO und vieles mehr. Stell dir vor, mit unserem Fundingziel von € 10.000 hätten NGOs bis zu € 50.000 mehr zu Verfügung, um hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen! → Aus 1 mach 5!

Gemeinsam mit aktuellen und zukünftigen Partnern aus Industrie und Handel möchten wir das Volumen an Produktspenden in Österreich deutlich vergrößern. Bisher konnten wir über 25 Tonnen an gebrauchsfähigen Produkten vor der Entsorgung retten. Neben dem oben beschriebenen sozialen Impact verfolgen wir damit auch ökologische Ziele. Denn bereits produzierte Produkte mit marginalen Fehlern, die nicht mehr im Handel verkauft werden können, müssen nicht mehr unnötig vernichtet werden. Alleine bei Drogerieartikeln sind dies in Österreich bis zu 2.250 Tonnen jedes Jahr!

Damit leistet die Fairmittlerei einen wichtigen Beitrag zu Ziel 12 der Globalen Entwicklungsziele (auch SDGs oder Agenda 2030 genannt): „Nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster sicherstellen“.

Why would you support this project?

Das Konzept der Fairmittlerei ist einzigartig in Österreich - neben Auszeichnungen wie dem Umweltpreis der Stadt Wien hat es sich auch operativ bereits bewährt. Doch wir sehen anhand einer vom Österreichischen Ökologie Institut durchgeführten Studie noch ein immenses Potential. Denn Überschussware ist sowohl in Produktion als auch Handel einfach unvermeidbar - der davon gespendet Anteil allerdings noch äußerst gering.

Mit einem zentralen Ansprechpartner wie der Fairmittlerei als Drehscheibe lassen sich logistische und organisatorische Herausforderungen für Unternehmen einfach überwinden, und das Potential an Sachspenden strukturiert und sozial sinnvoll nutzen! Genauer gesagt “fairmitteln” wir diese Produkte an NGOs, die sich mit jedem gesparten Euro noch stärker für benachteiligte Menschen einsetzen können: Kinder, Menschen an der Armutsgrenze, Obdachlose, Immigrant*innen, Menschen mit Behinderung und viele mehr.

Wir machen aus jedem Euro fünf für NGOs! Denn mit einem Wertgutschein für SOS Kinderdorf, die Diakonie oder einer NGO deiner Wahl können diese bequem aus einer Vielfalt an Produkten aus dem Webshop der Fairmittlerei auswählen. Der Neuwert der Ware ist ca. der fünffache deines gespendeten Betrag. Cool, oder?

Aber das wars noch gar nicht, denn mit deinem Crowdfunding-Beitrag schlägst du zwei Fliegen mit einer Klappe! Neben dem sozialen Impact werden aussortierte Produkte im Sinne der Kreislaufwirtschaft wieder in den Umlauf gebracht, anstatt ungenutzt auf der Müllhalde zu landen. Hilf uns, unser Wirkungsfeld deutlich zu vergrößern und noch mehr Überschussware sozial sinnvoll einzusetzen!

How will we use the money if the project is successfully funded? 

Mit dem Geld passiert genau das, was draufsteht: Die NGOs (Diakonie, SOS-Kinderdorf oder eine NGO deiner Wahl) bekommen Wertgutschein von uns zugeschickt, oder von dir persönlich übergeben. Diese können sie dann in unserem Webshop einlösen. Dadurch, dass wir die Produkte zu einem Preis von nur ca. einem Fünftel des eigentlichen Marktwertes anbieten, bekommt jeder beigetragene Euro für die jeweilige NGO den fünffachen Wert! Aus 1 mach 5!

Das Geld kommt auf diese Art auch uns zugute und wir können damit unseren Service noch weiter verbessern und ausweiten - damit NGOs auch in Zukunft mit von uns fairmittelten Produkten so viele Menschen wie möglich unterstützen können!

Unsere beiden Kooperationspartner, Diakonie (z.B.. die Hausgemeinschaften Erdberg) und SOS Kinderdorf Österreich, freuen sich ganz besonders über deine Unterstützung! Im Folgenden wollen wir sie dir kurz vorstellen:

Die Diakonie unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen – bei Krankheit und in sozialer Not, auf der Flucht und nach Katastrophen; sie fördert die Inklusion von Menschen mit Behinderungen, begleitet in Pflege und Alter, investiert in die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen.
Zum Beispiel das Projekt Hausgemeinschaften Erdberg, ist ein innovatives Wohnkonzept für ältere Menschen, in dem Menschen ab Pflegestufe 3 hochqualitative und individuelle Pflege und Betreuung in familienähnlicher Atmosphäre bekommen.

SOS Kinderdorf ist dir bestimmt ein Begriff. Die zentrale Aufgabe von SOS Kinderdorf ist Kindern ein liebevolles Zuhause in Würde und Wärme zu ermöglichen, sie und ihre Familien in schwierigen Lebenslagen zu unterstützen, und gemeinsam mit ihnen Wege aus der Krise zu suchen. SOS Kinderdorf hilft Kindern in Not - auf vielfältige Weise. Zum Beispiel in Krisenwohngruppen, in Beratungsstellen, Ambulatorien sowie in der Nachbetreuung, wo Kinder, Jugendliche und ihre Familien das finden, was sie so dringend brauchen: Entlastung, Unterstützung und die Chance auf eine neue Perspektive.

Alternativ könnt ihr auch die Fairmittlerei direkt unterstützen, und könnt aus zahlreichen Dankeschöns wählen. Das freut uns natürlich - und am Ende profitieren davon selbstverständlich ebenso NGOs und die Umwelt.

Who are the people behind the project?

Die Fairmittlerei ist ein seit 2016 in Östrreich eingetragener Verein für Abfallvermeidung und Up-Cycling mit der Vision einer Welt, in der bisher ungenutzte Ressourcen zu sozialer Gerechtigkeit beitragen.

Aber vor allem aber ist die Fairmittlerei ein Team aus - hauptsächlich ehrenamtlich - engagierten Menschen, die ihre Expertise einsetzen, um dieser Vision gemeinsam ein Stück näher zu kommen! Den Grundstein dafür hat Michael (K. Reiter) gelegt, der in seiner Tätigkeit bei Henkel CEE GmbH auf die Herausforderung mit dem Umgang von Überschussware gestoßen ist. Inspiriert durch Innatura Sachspenden gGmbH in Deutschland, die dieses Konzept bereits seit vielen Jahren erfolgreich umsetzt, hat er mit seinen Mitgründer*innen Manfred, Michael und Sabine das Konzept nach Österreich gebracht. Sehr viel, großteils unbezahlte, Zeit ist in den Aufbau eines österreichweiten Netzwerkes geflossen. Namhafte Unternehmen und NGOs nutzen seitdem die Vorteile der Fairmittlerei.

Bisher konnten wir Produkte im Ausmaß von etwa 25 Tonnnen vermitteln. Wir haben bereits viel erreicht, aber auch noch sehr viel vor! Denn unsere Markterhebung zeigt: es gibt noch enormes Potential an Non-Food Produkten, die gespendet werden könnten, und dazu auch den entsprechenden Bedarf in sozialen Organisationen. Also, wirst auch du “Fairmittler*in” und hilfst uns, unseren Impact zu vergrößern?

Support now 

Discover more projects

share
Die Fairmittlerei "Aus 1 mach 5"
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more