Crowdfunding finished
Die Wohnutopie auf dem Campus der TU Kaiserslauterns soll erhalten bleiben. Kämpf mit uns dafür, dass diese besondere Form des Wohnens nicht verloren geht. So retten wir die Vision vom gemeinschaftlichen und nachhaltigen Miteinander!
13,867 €
Fundingsum
207
Supporters
Privacy notice
Privacy notice
 ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen
 ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen
 ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen
 ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen
 ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen

About this project

Funding period 9/13/20 1:12 AM - 12/11/20 11:59 PM
Realisation 2021
Start level 10,000 €

Die wichtigsten Reparaturen am Haus müssen durchgeführt werden, damit hier auch in Zukunft ein Platz für Studierende ist.

Category Community
City Kaiserslautern

Project description show hide

What is this project all about?

Das ESA ist ein besonderes Studierendenwohnheim auf dem Campus der Technischen Universität Kaiserslautern. Hier wohnen 20 Studierende in einem Haus, das experimentelle Architektur, nachhaltige Lebensweise und Gemeinschaft vereint.
Seit den 80er Jahren können hier Studierende wohnen und leben, wobei der Nachhaltigkeitsgedanke und der Gemeinschaftssinn stets im Mittelpunkt stehen. Doch das Wohnbiotop ist in Gefahr: Das ESA wird künftig nicht mehr durch das Studierendenwerk verwaltet, was uns vor enorme Herausforderungen stellt. Es stehen wichtige Sanierungen an, um das Haus wieder auf Vordermann zu bringen.

Um mehr Eindrücke vom ESA zu bekommen, schau unbedingt auf unserer Webseite vorbei und schaut euch das Haus von innen an!

What is the project goal and who is the project for?

Es soll weitergehen - aber nicht irgendwie. Das ESA muss erneuert werden, um auch in Zukunft ein integraler Bestandteil des Campus zu bleiben. Unser Anliegen richtet sich an alle Fans gemeinschaftlichen Wohnens, und an die, die den Wert dieses ökologischen Modellprojekts erkennen.

Why would you support this project?

Das ESA ist ein visionäres Modellprojekt.
Die Vision dahinter ist heute aktueller denn je, denn nachhaltiges Wohnen kommt nicht aus der Mode. Die Türen des ESA sind fast immer geöffnet und laden Besucher zum Staunen ein. Wäre es nicht mehr da, es würde sicher schmerzlich vermisst, denn sein Geist ist auf dem ganzen Campus spürbar.

How will we use the money if the project is successfully funded?

Das ESA ist in die Jahre gekommen und energietechnisch nicht mehr auf dem neuesten Stand. Wir wollen das Projekt wiederbeleben, indem wir es wieder zu einem energiesparenden Wohnheim machen. Dazu müssen wir die Isolierung der Zimmer, Fenster und Türen erneuern. Außerdem muss das Tragwerk des Foliendachs erneuert werden. Bauherr hierfür ist die Stiftung der TU Kaiserslautern. Für den Teil, der in Selbstarbeit realisierbar ist, brauchen wir eure Unterstützung!

Who are the people behind the project?

Alle 20 Bewohner*innen des ESA kämpfen für den Erhalt des Hauses. Wir sind Studierende aus den Fachbereichen Sozialwissenschaften, Informatik, Elektrotechnik, Physik, Biologie, Raum-und Umweltplanung, Architektur, Maschinenbau und Bauingenieurwesen. Freunde des ESA im Umfeld der Universität, und in Kaiserslautern und Umgebung unterstützen uns bei unseren Bemühungen.

Wenn ihr uns näher kennelernen wollt, schaut doch auf unserem YouTube-Kanal vorbei

Support now 

share
ESA 2.0 - Ein Haus im Grünen
www.startnext.com

This video is played by YouTube. By clicking on the play button, you agree to the transfer of necessary personal data (e.g. your IP address) to Google Inc (USA) as the operator of YouTube. For more information on the purpose and scope of data collection, please see the Startnext privacy policy. Learn more